TV-Stars trauern um Promi-Friseur Udo Walz

Der Star-Friseur Udo Walz ist im Alter von 76 Jahren in der Berliner Charité verstorben.

Udo Walz, der schon viele Jahre unter einer schweren Diabeteserkrankung litt, hatte vor zwei Wochen einen schweren Diabetesschock und war anschließend ins Koma gefallen. Sein Ehemann Carsten Thamm-Walz, mit dem der Friseur seit 1994 liiert war, bestätigte gegenüber "BILD", dass Walz heute an multiplem Organversagen starb.

Walz galt als einer der bekanntesten Friseure Deutschlands und hatte viele prominente Kundinnen, wie die TV-Moderatorinnen Sabine Christiansen, Birgit Schrowange, Sylvie Meis, Katja Burkard, Kabarettistin Désirée Nick, Sängerin Sarah Connor, die Models Claudia Schiffer und Heidi Klum, die Schauspielerinnen Jenny Elvers, Simone Thomalla, Ursula Karven und viele mehr. Auch Kanzlerin Angela Merkel vertraute auf seine Friseurkunst.

Nach einer Friseurlehre arbeitete Walz als junger Coiffeur  in St. Moritz und kam dort erstmals in Kontakt mit großen Stars wie Romy Schneider oder Marlene Dietrich. Später zog Walz nach Berlin und hatte dort in den 1980er Jahren seinen gesellschaftlichen Durchbruch. Er flanierte bei Filmpremieren, Preisverleihungen und sonstigen Anlässen über den roten Teppich und war regelmäßig zu Gast in Talkshows. Zuletzt betrieb Walz drei Friseursalons in Berlin, außerdem einen in Potsdam und einen auf Mallorca.

Veröffentlich am 20.11.2020