„The Masked Singer“: Erdmännchen-Duo gibt das größte Rätsel auf

Die dritte Staffel der ProSieben-Show „The Masked Singer“ ist fulminant gestartet. Die größte Überraschung: Erstmals tritt ein kostümiertes Promipaar als Duo an. Die "Familie Erdmann", bestehend aus einem weiblichen und einem männlichen Erdmännchen, sorgt sofort für die meisten Spekulationen bei den Fans.

Es ging fast unter, dass am Ende der ersten neuen Show überraschender Weise TV-Star Veronica Ferres (55) als „Biene“ von den Zuschauern rausgewählt und enttarnt wurde. Sie hatte niemand auf dem Zettel, weder die Jury noch die 3,3 Millionen Zuschauer, die zum Staffelauftakt eingeschaltet hatten. Das Rateteam um Bülent Ceylan (44), Sonja Zietlow (52) und Gast Dieter Hallervorden (85) hatte auf Eva Padberg (40), Lena Gercke (32), oder YouTuberin Bibi Claßen (32) getippt und komplett falsch gelegen.

Die finale Entscheidung wurde gleich zu Beginn der Show in den Schatten gestellt. Beim ersten Duell zwischen dem Erdmännchen und dem Alpaka kam es zu einer Premiere bei der beliebten Rate- und Gesangsshow. Nachdem von Frau Erdmännchen die ersten Töne zu hören waren hatte, kam plötzlich Herr Erdmännchen für ein Duett auf die Bühne. Eine Paar-Performance gab es noch nie bei „The Masked Singer“. Natürlich begann sofort die ersten Spekulationen.

Fünf Fakten zu "The Masked Singer"

  • The Masked Singer ist eine Musikshow, in der Prominente maskiert in Ganzkörperkostümen singen
  • Das Sendeformat startete 2015 in Südkorea und hatte 2019 ihr Debüt in Deutschland und den USA
  • Moderator der deutschen Ausgabe ist Matthias Opdenhövel
  • Das Finale der ersten Staffel erreichte die höchste jemals gemessene Zuschauerquote einer Prosieben-Show
  • Gewinner der ersten Staffel war der Sänger Max Mutzke, die zweite Staffel entschied Schauspieler und Sänger Tom Beck für sich

Sonja Zietlow mutmaßte, dass unter den Kostümen Sängerin und Moderatorin Ina Müller und ihr Lebenspartner, der Musiker Johannes Oerding stecken könnten. Dieter Hallervorden outetet sich als Rapfan und tippte spontan auf Bause und Juju. Bülent Ceylan glaubte dagegen, Model Angelina Kirsch und Koch Alexander Hermann erkannt zu haben.

Bei Twitter wurde während der Show gleich viel wilder spekuliert.  Annemarie und Wayne Carpendale, Rebecca Mir und Massimo Sinato wurden als erste Namen genannt. Auch Wolfgang & Anneliese, alias Bastian Pastewka und Anke Engelke galten als mögliche Erdmännchen.

Doch die mit Abstand meisten Zuschauer glauben fest daran, dass es sich um Daniela Katzenberger und ihren Mann Lucas Cordalis handelt. "Das Pfälzisch kommt selbst beim Singen durch", kommentierte ein User den Auftritt der "Familie Erdmann".

 

Daniela Katzenberger wollte die Spekulationen scheinbar zusätzlich selbst anheizen und postete vor der Show ein Bild, das den Reality-TV-Star am Strand von Mallorca zeigt. Ein User dachte sofort an ein Ablenkungsmanöver und kommentierte: „Und ob du wirklich auf Mallorca bist, sieht man heute Abend auf Pro7 bei The Masked Singer.“

In den nächsten Wochen darf munter weitergeraten werden. Das Erdmännchen-Pärchen dürfte auch die folgenden Runden locker überstehen. „The Masked Singer“ wird weiter dienstags um 20:15 Uhr zu sehen sein. Das große Live-Finale findet am Dienstag, 24. November bei ProSieben statt.

Hier könnt ihr lesen, warum das SEK bei "The Masked Singer" im Einsatz war. 

Veröffentlich am 21.10.2020
Aktualisiert am 12.11.2020