Dieser Hollywood-Star ist im neuen Netflix-Film nicht wiederzuerkennen

Sieht aus wie Leonardo DiCaprio in "The Revenant"? Fast - und nicht schlecht geraten. Inhaltlich trifft es das ganz gut. Hinter dem Abenteurer-Graubart verbirgt sich allerdings der schöne Herr Clooney, der im selbst inszenierten Netflix-Original "The Midnight Sky" bald in der Hauptrolle zu sehen ist.

Ab 23. Dezember 2020 ist der Film beim Streaminganbieter verfügbar. George Clooney ist darin als einsamer Wissenschaftler zu sehen,  der mit allen Mitteln versucht, die ncihtsahnende Astronautentruppe um Sully (Felicity Jones) daran zu hindern, nach Hause zurückzukehren - denn auf der Erde hat sich eine globale Katastrophe ereignet...

Im Gespräch mit US-Branchenmagazin "Entertainment Weekly bezeichnete Clooney die Geschichte, beziehungsweise seinen Film, als Mix aus dem Survival-Drama "The Revenant" und seinem eigenen Weltraumerfolg "Gravity". Auch mit von der postapokalyptischen Partie sind David Oyelowo, Kyle Chandler, Demián Bichir und Tiffany Boone.

Die schräge Story beruht auf dem Science-Fiction-Roman "Good Morning, Midnight" von Lily Brooks-Dalton. 

Veröffentlich am 27.10.2020
Aktualisiert am 12.11.2020