Trailer zu Wes Andersons neustem Film: "The French Dispatch"

Wes Anderson ist dafür bekannt, Filme zu kreieren, die ebenso verrückt wie bunt und genial sind. Sein neustes Werk "The French Dispatch" kommt im Juli in die Kinos. Der erste Trailer ist diese Woche erschienen.

Dass Wes Anderson eine Größe auf seinem Gebiet ist, ist bekannt. Sieben Oscar-Nominierungen und zahlreiche Preise unterstützen sein Gespür für Filme, die alle etwas bunt, alle etwas durcheinander sind. Filme wie "Moonrise Kingdom", "Der fantastische Mr. Fox" oder "Grand Budapest Hotel" haben ihren ganz eigenen Stil, der sich auch in Wes Andersons neustem Werk "The French Dispatch" zeigt. 

Der Film spielt in einer fiktiven französischen Stadt, irgendwann im 20. Jahrhundert. Es geht um den französischen Zweig einer amerikanischen Zeitung und all die Geschichten, die dort geschrieben werden.

Neuster Film wie gewohnt mit Starbesetzung

Schon in seinen letzten Filmen arbeitete Wes Anderson immer mit Größen des Schauspiels zusammen. Auch das Ensemble von "The French Dispatch" kann sich sehen lassen. Mit dabei sind unter anderem: 

  • Saoirse Ronan ("Little Women")
  • Elisabeth Moss ("The Handmaid's Tale")
  • Timothée Chalamet ("Call Me By Your Name")
  • Léa Seydoux ("Grand Budapest Hotel")
  • Bill Murray ("Ghostbusters")
  • Edward Norton ("Vanity Fair")
  • Willem Dafoe ("Platoon")
  • Christoph Waltz ("Django Unchained")
  • Tilda Swinton ("Die Chroniken von Narnia")
  • Owen Wilson ("Die Royal Tenenbaums")
  • Adrien Brody ("Der Pianist")
  • Rupert Friend ("Homeland")
  • Benicio del Toro ("Guardians of the Galaxy")

Viele der Schauspieler waren bereits in anderen Projekten von Wes Anderson involviert. Der Regisseur setzt in seinem neusten Werk also auf bekannte Gesichter, bringt durch aktuelle Stars aber frischen Wind in die Besetzung.
 

Veröffentlich am 13.02.2020