Die US-Wahl 2020 im deutschen TV: Die wichtigsten Sendungen

Wie heißt der Präsident der USA für die nächsten vier Jahre:  Donald Trump oder Joe Biden? In der Nacht vom 3. auf den 4. November fällt die Entscheidung, natürlich auch live im deutschen Fernsehen.

Neben dem neuen (oder auch neuen alten) US-Präsidenten werden das US-Repräsentantenhaus und ein Drittel der Sitze im US-Senat bei der US-Wahl 2020 neu besetzt. Die Ergebnisse der wichtigen Wahl sind erst in den frühen Morgenstunden zu erwarten Bei der letzten Wahl vor vier Jahren stand Donald Trump erst um 8.30 Uhr (MEZ) als neuer US-Präsident fest.

US-Wahl 2020: Die Swing States sorgen für die Entscheidung

Wann wir wissen, ob Donald Trump vier weitere Jahre US-Präsident ist, hängt auch stark davon ab, wie eindeutig das Ergebnis ist .Vor allem auf die Swing States Florida, Arizona, Pennsylvania und Ohio kommt es. In diesen Staaten wechseln sich Demokraten und Republikaner regelmäßig als stärkste Partei ab.  Laut Umfragen zur US-Wahl haben derzeit Joe Biden und seine Vize-Kandidatin Kamala Harris die Nase vorn. Doch ob sich diese Prognose heute Nach als Ergebnis bestätigt, ist alles andere als sicher.

Hier zeigen wir euch, wo und wie ihr den Ausgang der US-Wahl 2020 live im Free-TV und im Live-Stream verfolgen könnt.

Das Erste: „Amerika wählt - wer wird der nächste Präsident?“

  • Ab 22:50 Uhr führt Moderator Andreas Cichowicz mit einem Experten-Team im Studio durch die Sondersendung. Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni wird das Wahlgeschehen aus Washington kommentieren. Das ARD-Wahlteam um Jörg Schönenborn präsentiert die Ergebnisse aus den einzelnen Bundesstaaten und ordnet diese Zahlen ein. Hier im Livestream

ZDF: „US-Wahl 2020 – Die Nacht der Entscheidung“

  • Die ZDF-Sendung wird von der stellvertretenden ZDF-Chefredakteurin Bettina Schausten moderiert. Heute-journal-Moderator Christian Sievers wird die aktuellen Zwischenstände der US-Wahl präsentieren. Auf dem Dach des Hotels "The Hay-Adams" vor dem Weißen Haus empfängt Elmar Theveßen, Leiter des ZDF-Studios Washington, Experten und weitere Gäste. Hier im Livestream

RTL & TVNOW: "Amerika wählt - Kampf ums Weiße Haus"

  • Bis 1 Uhr wird ein XXL-"Nachtjournal" Hintergründe zur US-Wahl liefern. Ab 3 Uhr werden RTL-Aktuell-Moderator Peter Kloeppel und Gesa Eberl in der  sechsstündigen Wahl-Sondersendung  die Zuschauer über die Ereignisse informieren und die Ergebnisse gemeinsam mit Experten einordnen. ntv wird in der Wahlnacht durchgehend zur US-Wahl berichten.

Bild.de: "Duell um das Weiße Haus"

  • Die Reportern Nele Würzbach und Kai Weise moderieren die zwölfstündige Sondersendung ab 18.30 uhr. Bis 6:00 Uhr morgens werden sie die Entwicklung der Ergebnisse im Gespräch mit Wahlexperten und politischen Persönlichkeiten aus dem "Oval Office"-Wahlstudio im Axel-Springer-Hochhaus in Berlin begleiten. Kommentieren werden die US-Wahl unter anderem "Bild"-Chefredakteur Julian Reichelt sowie sein Stellvertreter Paul Ronzheimer. Hier im Livestream

Lange Wahlnacht bei WELT.de

  • Ab Mitternacht begrüßt begrüßt Tatjana Ohm die WELT-User zur langen Wahlnacht. Carsten Hädler präsentiert detailliert die Zahlen aus allen 50 US-Bundesstaaten. Experten der US-Politik analysieren die laufenden Ereignisse. Hier im Livestream

Phoenix: Eigene Sondersendung zur US-Wahl 2020

  • Durch die Live-Sendung aus dem Bonner Studio führen Eva Lindenau und Tobias Ufer ab 0:45 Uhr. Sie werden regelmäßig zu den ZDF-Auslandskorrespondenten schalten. Die Live-Berichterstattung mit allen Ergebnissen übernimmt Phoenix vom US-Fernsehsender CBS (Originalton oder deutsche Übersetzung). Hier im Livestream

3Sat: „ZIB Spezial: Die Entscheidung“

  • Hier beginnt die Wahl-Sendung um 0 Uhr und endet um 7 Uhr. Andreas Pfeifer übernimmt die Moderation. Ab 7 Uhr überträgt 3sat dann am 4. November 2020 die Fortsetzung von „ZIB Spezial: Die Entscheidung“ bis 09.45 Uhr. Dann moderieren Tarek Leitner und Margit Laufer.
Veröffentlich am 03.11.2020
Aktualisiert am 12.11.2020