"Walker"-Serie wird neu verfilmt und jetzt ist der erste Trailer da

Chuck Norris hat in letzter Zeit eher durch Witze, und Memes sowie für seinen Support für Donald Trump von sich reden gemacht. Im Remake seines Serienerfolgs "Walker, Texas Ranger" ist er auch nicht dabei. Seinen Segen gab er der Produktion trotzdem.

Das wird den neuen Star von "Walker" gefreut haben, schließlich wäre eine Ablehnung durch den Originalhelden vermutlich so unangenehm gewesen, wie dessen berühmter Roundhouse Kick. Aber Scherz beiseite: Vor der Kamera als Ranger in Texas steht im Remake ... Jared Padalecki!

Den kennen wir als Dean aus dem Serienhit "Gilmore Girls" und aktueller aus dem ebenfalls erfolgreichen Fantasy-Format "Supernatural", in dem er 15 Staffeln lang dem übernatürlich Bösen den Kampf ansagte. Weil diese Serie in Kürze ihr Finale feiert, war der in Texas geborene Jared frei für neue Aufgaben.

Das ist neu in der Serie

In "Walker" spielt er einen Gesetzesvertreter, der auf einer zwei Jahre langen Undercovermission war und deshalb nicht für seine Familie da sein konnte. Nun hat er seine Frau verloren (in Rückblenden gespielt von Padaleckis tatsächlicher Gattin Genevieve), muss und will für Sohn und Tochter da sein, denen er fremd geworden ist und zieht zurück auf die Ranch seiner Eltern bei Austin, Texas.

Im neuen Job steht ihm Partnerin Micki (Lindsey Morgan) zur Seite. Unter anderem will Cordell Walker auch die verdächtigen Umstände des Todes seiner Frau aufklären.

Der erste Trailer wurde jetzt veröffentlicht. leider noch ohne echte Bilder, dafür mit Padaleckis Stimme, die die dramatischen Worte spricht: "Lange Zeit stellte ich Pflicht über Familie, bis zu dem Tag, an dem das nicht mehr möglich war".

 

Der Starttermin

Und wann geht es los? Zunächst mal in den USA bei Sender The CW am 21. Januar 2021. Ob und wann und wo "Walker" auch im deutschen TV gesendet wird, ist noch nicht bekannt. Wer sich auf die neue Serie freut, kann aber darauf hoffen, dass die Folgen zumindest im Original zeitnah bei einer der Streamingplattformen verfügbar sein werden.

Und wer jetzt noch gerne einen Nostalgietrip in die Ranger-Vergangenheit mit Chuck Norris unternehmen möchte - bitte sehr:

Veröffentlich am 12.11.2020