"Westworld": Neuer Trailer der dritten Staffel veröffentlicht

Der HBO-Serienhit "Westworld" geht am 30. März in die dritte Runde. Der finale Trailer zur neusten Staffel zeigt, dass Dolores endlich in der realen Welt angekommen ist – und sich dort ihren Platz erkämpfen muss.

Schon auf der San Diego ComicCon 2019 wurde verraten, dass es in der dritten Staffel ganz um die "Neue Welt" geht. Die Hosts haben den Park verlassen, doch was ist Dolores neuer Plan? Dass sie zur Not alle umbringen muss, wie sie es im neuen Trailer ankündigt?

Der neue Trailer wirft Fragen auf

Nicht nur ist es ein Rätsel, wie es mit Dolores (Evan Rachel Wood) und Bernard (Jeffrey Wright) weitergeht. Auch Caleb, Aaron Pauls neuer Charakter, gibt Rätsel auf. Warum ist er im Trailer über Dolores als Roboter-Skelett gebeugt? Ist es ein Flashback zum Ende der letzten Staffel, als Dolores ihren Körper wieder zusammenbaute? Die Regisseure der Serie haben jedoch verraten, dass die neuste Staffel weniger Flashbacks und eine eher lineare Zeit verfolgen soll – warum zieht Dolores sich dann aber neue Haut über ihr robotisches Gerüst?

Und was ist eigentlich mit Hale (Tessa Thompson)? In der letzten Staffel hat Dolores sie umgebracht und ihr eigenes Bewusstsein in eine Körper-Kopie von Charlotte Hale transferiert – doch Dolores ist nun in ihrem eigenen Körper. Welches Bewusstsein schlummert also in Charlotte?

Maeve (Thandie Newton) bekommt derweil den Auftragt, Dolores zu ermorden. Ihr geheimnisvoller Auftraggeber lebt zumindest in einer luxuriösen Villa – doch mehr ist nicht über ihn bekannt.

William, der ehemalige Man In Black, wird unterdessen von Dolores am Ende der Welt willkommen geheißen. Er hat eine neue Mission für sein Leben gefunden: die gesamte Welt zu retten.

Die neue Staffel dreht sich augenscheinlich um einen weltweiten Kampf zwischen Hosts und Menschen – wer wird gewinnen?

Staffel 3 läuft ab dem 30. März 2020 auf Sky. Die acht Folgen werden wöchentlich auf Sky Atlantic HD gezeigt.

Veröffentlich am 21.02.2020
Aktualisiert am 23.02.2020