Wotan Wilke Möhring tierisch genervt: Er zeigt sich mit Fellmaske

Kaum ein anderes Thema bestimmt derzeit unseren Alltag, wie der allgegenwärtige Mund-Nasen-Schutz. Schauspieler Wotan Wilke Möhring hat jetzt eine tierische Variante vorgestellt, die aber wenig Schutz bieten dürfte.

Bei Instagram postete der „Tatort“-Star ein Selfie mit Kater/Katze (Geschlecht nicht bekannt) vor dem Champions-League Auftakt von Borussia Dortmund gegen Lazio Rom. Der bekennende BVB-Fan dürfte nach dem Spiel tierisch genervt gewesen sein, nicht nur aufgrund der unpraktischen Fellmaske, denn seine Borussia verlor in Rom leider mit 1:3.

Heute Abend ist der 53-jährige Möhring übrigens – sicher ohne lebende Fell-Maske - im TV zu sehen: Er gehört zum Rateteam bei der ZDF-Quizshow „Da kommst Du nie drauf!“ (20.15 Uhr), die wie üblich von ZDF-Quiz-Onkel Johannes B. Kerner moderiert wird. Zu Gast in der Show sind auch Eckart von Hirschhausen, Ilka Bessin, Guido Cantz, Laura Wontorra und Reiner Calmund.

Nächster "Tatort" mit Wotan Wilke Möhring spielt auf Norderney

Und wann ist Wotan Wilke Möhring wieder im „Tatort“ zu sehen? Sein nächster „Tatort: Tödliche Flut" wurde schon Ende 2019 abgedreht und die TV-Premiere war für den  Herbst 2020 im Ersten geplant. Bisher gibt es aber keinen bestätigten Sendetermin. Die Kommissare der Bundespolizei Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) werden in ihrem neuen Fall auf der Nordseeinsel Norderney ermitteln. Die investigative Journalistin Imke Leopold (Franziska Hartmann) bittet Falke (Wotan Wilke Möhring) um Hilfe bei der Aufklärung eines illegalen Immobiliendeals.

 

 

 

 

Veröffentlich am 21.10.2020
Aktualisiert am 12.11.2020