DIESE Hit-Serie verbannt das ZDF aus dem Hauptprogramm

Lange vier Jahre mussten Fans der BBC-Crime-Serie „Luther“ auf neue Folgen warten. Scheinbar aus Angst vor mauen Quoten läuft die Serie mit Hollywood-Star Idris Elba demnächst „nur“ bei ZDFneo und wird komplett in einer Nacht gezeigt.

Für seine Rolle als Detective Chief Inspector John Luther wurde Idris Elba im Jahr 2012 mit einem Golden Globe ausgezeichnet. Im gleichen Jahr lief die BBC-Serie auch erfolgreich am Sonntagabend im ZDF-Hauptprogramm. Nach einer längeren Pause wurde „Luther“ 2019 im britischen TV mit der fünften Staffel fortgesetzt. Die soll am 25. November auch in Deutschland zu sehen sein – allerdings nur im Nachtprogramm von ZDFneo. 

"Luther 5" mit 10 Millionen BBC-Zuschauern

Scheinbar haben die ZDF-Verantwortlichen ihr Vertrauen in das Format verloren, in dem DCI „Luther“ bei der Jagd nach schwer geisteskranken Straftätern auch immer seine eigene Gesundheit und Karriere aufs Spiel setzt.  Die ZDF-Entscheidung ist nur schwer nachzuvollziehen, schließlich sahen den Auftakt zur fünften Staffel letztes Jahr mehr als 10 Millionen Zuschauer bei der BBC, weit mehr als jede andere vorige Folge, und auch hierzulande hat die Serie eine treue Fangemeinde.

Als Elba kürzlich mit einem Sonderpreis bei der Verleihung der TV-BAFTAs geehrt wurde, verriet der Schauspieler außerdem, dass eine "Luther“-Fortsetzung fürs Kino geplant ist. Dabei will er seiner Filmfigur noch mehr Kontur geben: „Ich habe immer wieder beteuert, dass ich es gerne als Film machen würde und ich freue mich darauf, es zu verwirklichen. Mit einem Film sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Man kann etwas mutiger mit den Geschichten sein, auch ein wenig internationaler, mit größeren Maßstäben. Aber John Luther wird immer John Luther bleiben.“

Demnächst wird der 48-jährige Elba, der sich im März mit dem Corona-Virus infizierte, die Hauptrolle in dem Survival-Film „Beast“ übernehmen.

"Luther" kämpft  mit seinen Dämonen

In der aktuellen TV-Fortsetzung von „Luther“ wird London von einer scheinbar willkürlichen Mordserie erschüttert. Während der Druck der Medien immer größer wird, müssen sich Luther und seine frischgebackene Kollegin DS Catherine Halliday (Wunmi Mosaku) mit einem komplizierten Netz aus Hinweisen und falschen Fährten auseinandersetzen. Während Luther dem wahrhaft Bösen immer näher kommt, kehren auch die Dämonen seiner eigenen Vergangenheit wieder zurück.

ZDFneo zeigt die vier 55-minütigen Episoden in der Nacht vom 25. auf den 26. November zwischen 0:45 Uhr und 4:15 Uhr und sicher auch in der Mediathek.

Veröffentlich am 13.10.2020
Aktualisiert am 12.11.2020