Justice League • Superhelden-Treffen auf DVD & Blu-ray

Was ist besser als ein Superhero? Fünf Superheroes! Damit will "Justice League" überzeugen. Ob das klappt und welche Extras DVD und Blu-ray bieten, verraten wir hier

Darum geht's

Um die weltbedrohende Rückkehr eines übermächtigen Feindes und um fünf heroischen Einzelgänger, die zu einem Team werden müssen, um die Bedrohung zu besiegen. Mit dabei: Wonder Woman, Batman, The Flash, Superman, Aquaman und Cyborg.

Hier der Trailer:

Warum gucken

Fans des DC Comic-Universums werden sich den actiongeladenen Film mit Gal Gadot, Ben Affleck und Henry Cavill sowieso nicht entgehen lassen. Mit das stärkste Anguck-Argument für uns: Die frische, sympathische und witzige Performance von Jungstar Ezra Miller als "The Flash". Seinen Namen sollte man sich merken.

Bonusmaterial

Wie mittlerweile gewohnt gibt's auf der DVD kaum Bonusmaterial. Das vorhandene Extra "Die Entstehung der Justice League" ist allerdings eine ausgesprochen sehenswerte Mini-Doku über den Weg der Gerechtigkeitsliga von ihren Comic-Ursprüngen über die Animationsserie bis zum Film.

Das Bonusmaterial von Blu-ray, Steelbook-Edition und Co. umfasst Features zum Charakter von Wonder Woman, zu den raffinierten Kostümen, zur Entwicklung von Mensch-Maschinen-Hybrid Cyborg, zur Nutzung futuristischer Technologie und noch einiges mehr.

Justice League [Blu-ray]
EUR 20,27
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Justice League [DVD]
EUR 6,29
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Justice League als Steelbook (Limited Edition exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ra...
EUR 88,00
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Justice League (4K Ultra HD + 2D Blu-ray) [Blu-ray]
EUR 22,20
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Justice League [3D Blu-ray]
EUR 16,93
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fazit

"Justice League" ist nicht der geglückteste Film aus dem DC Universum. Zu viel Vorwissen wird benötigt, zu sehr wird auf Effekte gesetzt und auf malerische Heldenposen mit flatternden Capes. So wirkt das Ganze eher wie ein funkelndes Puzzle, statt ein stimmiges Bild zu ergeben.

Trotzdem: Der Unterhaltungswert ist da, langweilig wird's aufgrund der vielen Kampfszenen eigentlich nie und Anhänger der einzelnen Gerechtigkeitsliga-Mitglieder müssen das Abenteuer sowieso gucken, um für den nächsten Film ihres Lieblings auf dem Laufenden zu bleiben.

Veröffentlich am 27.03.2018