Hero Zero: Superhelden sind auch nur Menschen

Du möchtest einmal in deinem Leben ein richtiger Held sein? Dann ist das Browsergame Hero Zero genau das Richtige für Dich! Hero Zero entführt Dich in das Stadtviertel Humphreydale, wo Du Dich dem großen Ziel widmest, Deiner Gemeinde etwas zurückzugeben. Fortan bist Du ihr Superheld, hältst die Straßen sauber und hilfst Mitbürgern sowie Haustieren in Not. Dumm nur, dass aller Anfang schwer ist und Du zudem mit allzu verbreiteten Problemen von Normalsterblichen zu kämpfen hast.

Jetzt kostenlos spielen!

Übergewicht, Freude am Alkohol, pleite und arbeitslos: Der Stoff, aus dem Superhelden sind

Am Anfang von Hero Zero kannst Du Deine Figur erstellen. Dabei hast Du beispielsweise die Wahl, ob Du als Frau oder als Mann zum Superhelden Deiner Gemeinde avancieren möchtest. Wenn Du Deine Figur das erste Mal siehst, erwartet Dich allerdings ein Schock: Ganz sicher bist Du nicht die Art Mensch, die man sich gemeinhin unter einem Superhelden bzw. einer Heldin vorstellt. Du hast mit zu viel Übergewicht zu kämpfen, bist chronisch pleite, magst Alkohol sowie Fast Food viel zu sehr – und bist auch noch arbeitslos.

Doch Deine allzu menschlichen Probleme sollen Dich nicht davon abhalten, Dein großes Ziel zu erreichen. Du beschließt deshalb erst einmal das einzig Richtige zu machen und zu trainieren. Zudem nimmst Du erste kleine Missionen an und rettest beispielsweise die Katze der liebreizenden alten Dame von nebenan vom Baum. Am Anfang wirkt dies alles freilich noch überhaupt nicht heldenhaft. Du bist in Unterwäsche aktiv und da Dein Training noch nicht weit fortgeschritten ist, kann man Deine Speckröllchen noch viel zu gut sehen. Doch der Anfang ist gemacht und von jetzt an kann es nur noch aufwärts gehen.

Die zentralen Spielprinzipien von Hero Zero

Hero Zero hat zwei zentrale Spielprinzipien. Einerseits bist Du alleine unterwegs und verbessert Deine Fähigkeiten als Superheld. Zum anderen gibt es auch eine Multiplayer-Komponente. Diese ist aber vor allem fortgeschrittenen Spieler zu empfehlen, die bereits gelevelt haben. Anfänger sollten sich erst einmal auf sich selbst konzentrieren.

Du kannst auf vier unterschiedlichen Gebieten leveln:

  • Stärke

  • Ausdauer

  • Intelligenz

  • Intuition

Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Du Fortschritte machen kannst. Trainings und Erfahrungspunkte helfen Dir beispielsweise. Auch neue Ausrüstung sorgt für Verbesserungen. Als Beispiel: Am Anfang des Spiels musst Du aufgrund Deiner engen Finanzen in Second Hand-Läden shoppen gehen. Hier wartet ein smaragdgrüner Bademantel, der 15 Münzen kostet. Er gibt Dir 3 Kraft, 4 Intelligenz und 3 Intuition. Geld verdienst Du übrigens durch Deine Heldentaten: Auch Superhelden arbeiten schließlich nicht umsonst. Dabei gilt das einfache Prinzip: Je größer die Heldentat, desto mehr Münzen werden dem eigenen Konto zugeschrieben.

Das Multiplayer-Spielprinzip hat zwei Komponenten. Erstens kannst Du Dich einem Team von Helden anschließen. Fortan vollbringt Ihr gemeinsam die Art von Taten, die Eure Nachbarschaft sicherer machen und Euch einen Platz in den Geschichtsbüchern einbringen. Zweitens kannst Du gegen andere Spieler kämpfen, was freilich ebenfalls im Team geht. Wenn Du selbst Gastgeber solcher Kämpfe werden möchtest, empfiehlt es sich, einen eigenen Hide Out, also ein Versteck, aufzubauen. Dort kannst Du auch einen Raum einrichten, der speziell für solche Duelle mit anderen Spielern gedacht ist.

Mit 31 Millionen anderen Spielern zocken

Auf keinen Fall musst Du Angst haben, dass es in Hero Zero einsam werden könnte. Das Browsergame ist längst zu einem weltweiten Phänomen geworden. Rund um den Globus sind nach Angaben der Entwickler bereits 31 Millionen Spieler aktiv, die den Humor und das einzigartige Flair des Spiels zu schätzen wissen. Hero Zero steht dabei kostenlos für alle gängigen Browser sowie als App für Android und iOS zur Verfügung.

Einige Tipps für Anfänger

Wir begrüßen Deine Entscheidung, endlich als Held Deiner Gemeinde etwas zurückzugeben. Deshalb möchten wir Dich unterstützen und ein paar Hinweise geben, wie Du die schwierigen Anfangstage als angehender Held meisterst:

  • Trainings sind wichtiger als Erfahrungspunkte: Erfahrungen kannst Du auch später noch machen, Trainings nicht. Absolviere deshalb zu Beginn all Deine Trainingseinheiten.

  • Bösewichte besuchen Deine Gemeinde jeden Tag – bis auf dienstags. Bekämpfe jeden Schurken, denn diese Auseinandersetzungen fungieren als zusätzliche Trainingseinheiten, geben also mehr Energie, Gegenstände und Münzen.

  • Investiere Deine Münzen in Fähigkeitspunkte und in Ausrüstung – Donuts als solide Mahlzeiten für Superhelden kannst Du oft genug auch gratis abstauben.

  • Wenn Du Deine Batterien und Deinen Fernseher, der alle 30 Minuten läuft, nutzt, kannst Du Deine Missionszeiten halbieren.

  • Ab Level 249 wird es schwieriger: Bis dahin hast Du 90.000 Erfahrungspunkte gebraucht, um zu leveln. Fortan sind es 280.000 EP – wundere Dich also nicht.

 

Jetzt kostenlos spielen!

Veröffentlich am 05.02.2018
Aktualisiert am 11.06.2019