Ellen Barkin

Beruf Schauspielerin
Geschlecht weiblich
Nationalität Vereinigte Staaten von Amerika
Familien-Status geschieden
Haarfarbe blond
Augenfarbe grün
Geburtsdatum 16.04.1954 (engl.: 1954-04-16)
Sternzeichen Widder

222 North Canon Drive Beverly Hills CA 90210 USA

Ellen Barkin wird von Fans und Filmkritikern gleichermaßen für ihre ausdrucksstarke Mimik geliebt. So überzeugte die Blondine sowohl an der Seite von Dennis Quaid im Erfolgsstreifen "The Big Easy" (1987) als auch im Erotikthriller "Sea Of Love - Melodie des Todes" (1989), für den sie mit Al Pacino vor der Kamera agierte. Später fiel Barkin den Kinozuschauern in Filmen wie "Switch – Die Frau im Manne" (1991), "Fear and Loathing in Las Vegas" (1998) und "Ocean's Thirteen" (2007) auf. Zuletzt war sie allerdings mehr wegen des Rosenkrieges mit ihrem 2. Ex-Mann Ronald Perelman in den Schlagzeilen, den sie jedoch mit einer Millionen-Abfindung gewann. Ihre zwei Kinder stammen aus ihrer fünfjährigen Ehe mit dem irischen Schauspieler Gabriel Byrne, den sie 1986 bei den Dreharbeiten zu "Siesta" (1987) kennengelernt hatte.