Mia Farrow

Beruf Schauspielerin
Geschlecht weiblich
Nationalität Vereinigte Staaten von Amerika
Familien-Status geschieden
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau
Geburtsdatum 09.02.1945 (engl.: 1945-02-09)
Sternzeichen Wassermann

Mia Farrow c/o Lionel Lamer 850 - 7th Avenue New York, NY 10019 USA

Bekannt wurde Mia Farrow in den sechziger Jahren, als sie in mehr als 500 Folgen der Fernsehserie "Pexton Place" mitwirkte. Die Tochter der Schauspielerin Maureen O'Sullivan und des Regisseurs John Farrow spielte in ihren Filmen meist die sensibel-verletzliche Frauen, die unscheinbar, aber hochintelligent sind. Eine ihrer bekanntesten Rolle war die der ahnungslosen Mutter, die ein Teufelskind austrägt ("Rosemaries Baby"). Von 1981 bis 1992 war Mia Farrow mit Woody Allen verheiratet. Das Paar trennte sich vor Gericht in einer wahren Schlammschlacht. Auch ihre Ehen mit Frank Sinatra (1966–1968) und dem Musiker André Previn (1970–1978) lieferten Stoff für Schlagzeilen. Im Laufe der Jahre adoptierte Farrow zehn Kinder, zudem hat sie vier leibliche.