Steve McQueen

Beruf Schauspieler
Geschlecht männlich
Nationalität Vereinigte Staaten von Amerika
Familien-Status verheiratet
Haarfarbe blond
Augenfarbe blau
Geburtsdatum 24.03.1930 (engl.: 1930-03-24)
Sternzeichen Widder

Steve McQueen verbrachte einen Großteil seiner Jugend im Internat, er hatte kein gutes Verhältnis zu seinem Elternhaus. Sein Debüt als Theaterschauspieler gab der Mann mit den wasserblauen Augen 1955, ein Jahr später war er schon an der Seite von Paul Newman in dem Kinofilm "Die Hölle ist in mir" zu sehen. Seinen Durchbruch feierte McQueen 1960 mit dem Western "Die glorreichen Sieben" (u.a. mit Yul Brynner, Charles Bronson und Horst Buchholz) und direkt im Anschluss übernahm er die Hauptrolle in der TV-Western-Serie "Der Kopfgeldjäger". Seine wohl bekanntesten Rollen spielte er aber in dem Kriegsdrama "Gesprengte Ketten", dem Thriller "Bullit" sowie dem Gefängnisfilm "Papillon". Mitte der siebziger Jahre nahm McQueen eine längere Auszeit. Die letzten Filme vor seinem Tod 1980 brachten dann kaum noch Erfolg. Er starb 1980 im Alter von nur 50 Jahren an einem Herzinfarkt.