Waipu.tv • Kosten, Vorteile, Kündigen

Mit Waipu.tv braucht man zum Fernsehen keine Antenne, Kabel oder Satellit-Anlage.  Alle Fernsehsender können live übers Internet auf Smartphone, Tablet oder TV-Gerät angesehen werden.

Waipu.tv ist ein Streaming-Anbieter, der den Empfang von Fernsehsendern via Internetverbindung auf Smartphone, PC, Tablet oder (Smart) TV möglich macht. Er unterschiedet sich von Amazon Prime Video, Maxdome und Co. grundsätzlich, denn bei Waipu.tv geht es nicht um Video-On-Demand, sondern hauptsächlich um lineares Fernsehen.

Wer über Waipu.tv fernsehen will, braucht keinen Receiver, keinen Kabelanschluss und auch keine Satelliten-Antenne. Nötig ist nur eine Internetverbindung und ein Empfangsgerät.

Für eine Übertragung in der Standard-Qualität gibt der Provider eine 6 Mbit/s Verbindung als Mindestanforderung für den Internetanschluss an. Für den Genuss von HDTV sollten es aber mindestens 16 Mbit/s sein.

Der Empfang von Live-TV ist über das Smartphone, Tablet, den PC oder Mac und auch über internetfähige Smart TV möglich. Man lädt sich die Waipu.tv-App herunter oder loggt sich über den Browser ein und schon kann man loslegen. Waipu.tv ist derzeit noch nicht über Spielekonsolen oder Apple TV nutzbar.

Ob RTL, ARD oder andere Sender: Waipu.tv ist ein Anbieter, der fernsehen über das Internet möglich macht. Man kann also mit einer Internetverbindung das gewünschte Live-TV auf bis zu vier Geräten im eigenen Haus oder auch unterwegs nutzen (siehe Kosten und Zusatzoptionen). Dabei stehen – je nach gebuchtem Paket – bis zu 100 Sender zur Auswahl.

Ein nützliches Extra ist die Aufnahme-Funktion. Dabei wird die aufgezeichnete Sendung in einem Cloud-Speicher abgelegt und belastet nicht den Speicher des eigenen Rechners oder des Smartphones. Zudem gibt es die praktische "Timeshift"-Funktion, mit der man laufende Sendungen anhalten und später weitergucken kann.

Waipu.tv hat drei Pakete im Angebot:

  • Das "Free"-Paket ist dauerhaft kostenlos. Man kann 40 Sender empfangen und zwei Geräte mit einem Account anmelden. Zu den kostenlosen TV-Sendern gehören u.a. Das Erste, ZDF, ZDFneo, 3 Sat, Arte, Kika, CNN, Euronews und die Regionalprogramme der öffentlich rechtlichen Sender. Das Aufnehmen von Programmen ist in der Free-Version nicht enthalten. Die Sender sind nur SD-Qualität zu empfangen.
  • Das "Comfort"-Paket kostet 4,99 Euro im Monat. Es enthält 87 Sender. Man kann auf bis zu zwei Geräten mit einem Account fernsehen. Eine HD-Funktion ist für 5 Euro zubuchbar – dann allerdings wäre das Perfect Paket vermutlich die sinnvollere Lösung. Im Comfort-Paket ist die Time-Shift-Funktion enthalten und es können bis zu 25 Stunden Programm aufgenommen werden. 
  • Das "Perfect"-Paket kostet 9,99 Euro im Monat (der erste Monat ist kostenlos). Es stehen über 100 Sender zur Verfügung, 72 davon kann man in HD-Qualität streamen. Der eigene Account kann auf bis zu vier Geräten gleichzeitig genutzt werden. Für das Aufzeichnen von Programmen stehen 100 Stunden Speicherkapazität zur Verfügung und die Time-Shift-Funktion ist auch enthalten.

Mit der Zusatzoption "Unterwegs- und Reisenutzung" kann man auch außerhalb der eigenen Wohnung über WLAN oder Mobilfunknetze TV-Programme streamen. Ohne das Zusatzpaket steht nur eine begrenzte Anzahl an Sendern auf Reisen zur Verfügung, vor allem die öffentlich rechtlichen Programme. Mit dem Zusatzpaket kann man auch Privat-Sender wie RTL, ProSieben oder Vox streamen.

Eine weitere zubuchbare Möglichkeit ist die "Pay-TV Option". Diese kann man zum Comfort-Abo für 10 Euro pro Monat hinzubestellen. Wer sich für das Perfect-Paket entschieden hat, der kann die exklusiven Pay-TV-Sender derzeit ohne Aufpreis genießen. Dies ist aber eine aktuelle Werbeaktion. Gut möglich, dass Waipu.tv künftig das Pay-TV-Paket auch für die Perfect-Kunden kostenpflichtig macht. Pay-TV-Sender im Paket sind zum Beispiel: ran FIGHTING HD, SPORT1+ HD, eSports1, sportdigital HD, Motorvision.TV HD, Fix & Foxi, Planet HD, Heimatkanal, Romance TV, etc.

Wem der angebotene Speicherplatz für das Aufzeichnen von Sendungen nicht ausreicht, kann auch hier per Zusatzoption weiteren Cloudspeicher dazubuchen. 10 Stunden extra kosten 2 Euro pro Monat, 50 Stunden kosten 5 Euro pro Monat und 100 Stunden extra liegen bei 9 Euro pro Monat.
 

Wenn man das Waipu.tv-Angebot auf dem heimischen TV-Bildschirm genießen will, braucht man den Amazon Fire-Stick oder Google Chromecast, die per HDMI-Zugang mit dem TV verbunden und mit dem eigenen Lan connected werden. Eine weitere Möglichkeit sind Smart-TVs mit Android-TV-System. Wer auf HD-Qualität nicht verzichten möchte, wird das streamen des TV-Programms via Fernsehgerät vorziehen. Auf den Smartphones liefert Waipu.tv das Bild nur in SD-Qualität aus.

Mit Google Chromecast kann man das Programm vom Smartphone oder Tablet auch auf den Bildschirm übertragen. Das Smartphone dient dann als eine Art Fernbedienung, mit der man von Sender zu Sender zappen kann. Findet man etwas interessanteres, dann wischt/schnippt ("waipen") man es einfach auf den großen Fernseher. 

Über den Fire Stick von Amazon kann man die entsprechende Waipu.tv-App herunterladen. Besitzer eines Smart-TV, der Android TV als Betriebssystem nutzt, können über Waipu.tv ebenfalls streamen.

Waipu.tv steht für den Empfang des aktuellen TV-Programms, also für lineares Fernsehen. Um dennoch das gewünschte Programm zu einem späteren Zeitpunkt zu sehen, gibt es die Aufnahme-Funktion. Es gibt allerdings auch ein kleines Angebot an Spielfilmen und Sendung, die On-Demand und somit jederzeit abrufbar sind.

Im TV-Programm der App findet man unter "Tipps" den Punkt "Neues entdecken". Hier hat Waipu.tv einige Angebote zusammengefasst, die On-Demand abrufbar sind. Dazu gehören Filme auf Netzkino oder Watch Movies Now! Sitcoms auf MySpass. Dokumentationen auf Watch Dokus oder Kinderprogramm auf My Animation Kids. Das On-Demand-Angebot ist auch über die TV-Programm-Funktion und unter der entsprechenden Sendung auswählbar.

Außerdem gibt es den "Channel" FILMTASTIC. Dort findet man ein wöchentlich wechselndes Angebot von Spielfilmen in HD und werbefrei. Diese sind jederzeit im Perfect-Paket ohne Zusatzkosten abrufbar. 

Der Fokus von Waipu.tv liegt auf dem Streamen linearer TV-Sender. Der Fokus liegt dabei auf nicht nur auf den öffentlich rechtlichen und gängigen Privatsendern. Es gibt auch einige interessante Alternativen, die nicht jeder TV-Anbieter im Programm hat. Zum Beispiel: Deluxe Music HD, eoTV HD, SAT.1 GOLD HD, Sky Sport News HD, Zee.One HD, ServusTV HD, Al Jazeera Int. HD, N24 Doku HD, Comedy Central HD, münchen.tv HD, Filmtastic HD, Insight HD, Bibel TV HD, HSE24 HD, QVC HD, 1-2-3.tv HD, sonnenklar.TV HD, Freenet Shopping HD, u.a.

Waipu.tv ist auf den ersten Blick mit einer monatlichen Kündigungsfrist zu haben. Es kommt aber tatsächlich darauf an, wo und in welchem Rahmen man Waipu.tv gebucht hat. 

Wer sein Waipu.tv-Paket direkt über Waipu.tv bucht, der hat in der Regel eine Kündigungsfrist von sieben Tagen vor der Abbuchung der nächsten Rechnung. Das bedeutet, dass man zum Beispiel sieben Tage vor dem Monatsende kündigen sollte. 

Wer ein Waipu.tv-Abo über einen anderen Anbieter gebucht hat, zum Beispiel Mobilcom-Debitel, der kann unter Umständen eine längere Mindesvertragslaufzeit (bis zu 24 Monate) aufgebrummt bekommen. Hier ist Vorsicht und das genaue Studieren der Vertragsinhalte geboten! 

Wer Waipu.tv über einen anderen Anbieter gebucht hat, sollte sich im Kündigungsfall an dessen Kundendienst wenden. Wer das Paket über den Appstore von Amazon oder iTunes gebucht hat, muss die Kündigung im jeweiligen Appstore durchführen. Wer direkt über Waipu.tv gebucht hat, findet dort eine schnelle Kündigungsoption in der App bzw. auf der Internetseite.

Veröffentlich am 04.04.2019
Aktualisiert am 16.04.2019