Amazon Channels Ratgeber: Ein ernsthafter Sky-Rivale?

Mit "Prime Video" gehört Amazon längst zu den zu den führenden Streaming-Anbietern in Deutschland und ist derzeit der größte Konkurrent von Netflix. Doch der US-Konzern hat noch weitere Pläne und möchte auch Pay-TV-Anbieter Sky herausfordern. Das Instrument hierfür sind die sogenannten Amazon Channels bzw. Prime Video Channels. Basierend auf dem entsprechenden Angebot, das das Unternehmen bereits in den USA aufgebaut hat, dürfte die Zahl der "Kanäle" in Deutschland bald dramatisch wachsen.

Amazon Channels

Amazon Channels: Was ist das eigentlich?

Unter dem Dach von "Prime Video" bietet Amazon zusätzlich "Channels" bzw. "Kanäle" an, die einzeln gebucht werden können. In Deutschland sind es momentan ca. 30 Stück. In den USA hat die Zahl der Amazon Channels inzwischen die 100 überschritten. Die Kanäle sind überwiegend auf bestimmte Nischen wie z.B. Sport, Dokumentationen oder Hollywood-Filme spezialisiert. Die meisten Channels gehören nicht direkt zu Amazon, sondern werden lediglich über die Prime Video-Plattform angeboten. Das bekannteste Beispiel hierfür ist der Eurosport Player.

Inhalte: Teilweise linear, teilweise "on Demand"

Alle Amazon Channels werden ausschließlich über das Internet verbreitet. Nichtsdestotrotz sind einige reguläre TV-Sender darunter. Sie senden "linear". Dies bedeutet, ihr Programm kann nicht jederzeit abgerufen werden, sondern folgt festen Ausstrahlungszeiten. Andere Kanäle wählen hingegen das für Streaming-Angebote üblich gewordene "on Demand"-Format, bei dem du bestimmst, wann du das Programm siehst. Einige der linearen Sender wählen zudem inzwischen eine Mischung. Bereits ausgestrahlte Programme können jederzeit abgerufen werden.

Prime-Mitgliedschaft ist zwingende Voraussetzung

Wer einen der Kanäle buchen möchte, benötigt hierfür zwingend eine Amazon Prime-Mitgliedschaft. Die kostenlose 30-tägige Testphase ist für deine Entscheidung empfehlenswert, ob dir die Channels neben ihrer Monatsgebühr die 69 Euro Jahresgebühr für die Prime-Mitgliedschaft wert sind. Fast alle Kanäle kannst du 14 Tage kostenlos testen.

Die Amazon Channels im Überblick

Kanal Inhalt Preis pro Monat in € Besonderheiten
Animax Plus Anime 5,99  
Arthouse CNMA Programmkino 3,99  
Auto Motor Sport Alles rund ums Auto 2,99  
AXN Play Action-Serien und - Filme 3,99  
Cirkus Krimis aus Gro0britannien und Skandinavien 3,99  
Eurosport Player Sport (u.a. Bundesliga) 5,99  
EdgeSport Sport 2,99  
Filmtastic Filme 3,99  
Full Moon Features Horror, Sci-Fi, Fantasy  3,99  
Historama  Geschichtliche Dokumentationen 2,99  
Home of Horror Horrorfilme 3,99  
Kixi Select Kinderkanal 4,99  
MGM Klassische Holywoodfilme  3,99  
Mubi Independent-Kino 5,99  
Realeyz Independent-Kino 5,50  
Rooster Teeth Comedy 3,99 ausschließlich auf Englisch
RTL Living Lifestyle-Serien 2,99  
Studio Universal Classics Klassisches Holywood-Kino 3,99  
SyFy Horror Horrorfilme 3,99  
Shudder  Horrorfilme 3,99  
STARZPLAY US-Serien und Blockbuster 4,99  
Sundance Now Filme, Dokumentationen (überwiegend independent) 3,99  
Terra X Dokumentationen  2,99  
Turk on Video Kinofilme aus der Türkei 3,99 auf Türkisch
Waidwerk Angeln und Jagen 3,99  
Xplore  Reise und Abenteuer 2,99  
ZDF Herzkino Romantische Filme 2,99  
ZDF Krimi Deutsche Krimiserien  2,99  
Zeit Akademie Wissen 7,99  

 

Auf diesen Geräten können die Amazon Channels abgespielt werden

  • Computer bzw. Laptop
  • Smartphone
  • Tablet
  • Smart-TV
  • Spielkonsole (PS4, Xbox One)

Immer kannst du die Webseite von Amazon Prime Video nutzen, um die Kanäle abzuspielen. In der Regel ist es einfacher, hierfür auf die Prime-Video-App von Amazon zurückzugreifen. Entsprechende Anwendungen stehen für alle gängigen "Nicht-Computer"-Endgeräte bereit.

Einen Amazon Channel buchen

Alle Amazon Channels können auf der Amazon Webseite im Bereich für Prime Video gefunden und auch gebucht werden. Ebenfalls möglich ist die Buchung beispielsweise über deine Smartphone- oder Tablet-App. Über einige der Geräte, über die du einen Amazon Channel abrufen kannst, ist eine Buchung unmöglich. Dies gilt beispielsweise für die Spielkonsolen und einige Smart-TVs. In diesem Fall musst du für die Buchung auf die Smartphone-App oder die Webseite ausweichen. Der Kanal ist anschließend auch auf dem anderen Endgerät abrufbar.

Keiner der Amazon Channels hat eine Mindestlaufzeit. Dies bedeutet, sie alle sind monatlich kündbar. Wenn du nicht kündigst, verlängern sie sich automatisch jedoch um einen Monat. Berücksichtige dies, wenn die Testphase ausläuft.

  • Keine Paketbuchungen möglich: Die Prime Video Channels müssen einzeln gebucht werden. Paketbuchungen oder spezielle Gruppenauswahlen sind nicht möglich.

Einen Amazon Channel kündigen

Die Kündigung eines Amazon Channels gelingt am einfachsten über deinen Konto-Bereich. Rufe hier die Verwaltung der "Prime Video Channels" auf. Tabellarisch werden anschließend alle gebuchten Kanäle aufgelistet. Ganz rechts neben jedem Kanal befindet sich ein Button "Channel kündigen". Betätigst du diesen, endet deine Buchung mit dem laufenden Monat. An dieser Stelle kannst du übrigens auch die Zahlungsart der Channels ändern.

Eurosport Player

Eurosport Player

Der bekannteste der Prime Video Channels ist der Eurosport Player. Dies liegt daran, dass seit der Saison 2017/18 insgesamt 45 Bundesliga-Partien pro Spielzeit hier übertragen werden. Das Angebot hat allerdings noch deutlich mehr zu bieten.

Das Angebot im Eurosport Player

  • Fußball Bundesliga (alle Freitags- und Montagsspiele sowie die 13:30-Partien an Sonntagen)
  • Fußball: Major League Soccer
  • Olympische Spiele
  • Tennis
  • Rugby
  • Eiskunstlauf
  • Motorrad GP
  • Radsport

Die meisten Angebote im Eurosport Player stehen live zur Austragung und anschließend "on Demand" bereit. Bundesliga-Spiele können beispielsweise unmittelbar nach Spielende abgerufen werden.

Die Amazon Channels sind bereits jetzt ein ernsthafter Konkurrent für Sky. Lediglich das Sport-Angebot hat noch erkennbarer Nachteile, fehlen doch beispielsweise Champions League-Partien, Golf oder Handball. Die Amazon Kanäle sind dafür insgesamt günstiger. Du als Kunde bist zudem flexibler, weil du einzelne Channels jederzeit dazu buchen oder abbestellen kannst.

Amazon Channel
 

Veröffentlich am 15.11.2018
Aktualisiert am 18.12.2018