Die 12 besten Anime-Serien aller Zeiten

Die besten Anime-Serien stammen alle aus Japan. Logisch: Schließlich sind Animes per Definition in Japan entstandene Zeichentrick-Formate. Doch weil es von denen Unmengen gibt, ist eine Vorauswahl hilfreich. Hier sind unsere Top 12.

Titanen, Fantasiewesen, Kämpfer und Kämpferinnen: Wir haben einige der kultigsten, großartigsten und ausgefallensten Anime-Serie aller Zeiten zusammengestellt. Große Emotionen, Spannung, Humor und ein visueller Bilderrausch sind garantiert!

Dem japanischen Autor Eiichiro Oda gelang mit der Manga-Serie "One Piece" der ganz große Wurf. Sie entwickelte sich zur meistverkauften der ganzen Welt – und zu einem TV-Erfolg, der seit 1999 weltweit ausgestrahlt wird. Held der Geschichte ist der junge Monkey Dr. Ruffy, dem der Genuss einer Teufelsfrucht die Flexibilität eines Radiergummis verliehen hat. Mit seiner Bande reist er über die Meere, um den ultimativen Schatz, genannt "One Piece", zu finden und so zum Piratenkönig zu werden – zahllose fantastische Abenteuer inklusive. Die 800-Folgen-Grenze hat "One Piece" weit überschritten, Schöpfer Oda sprach Anfang 2019 in einem TV-Interview davon, dass das Ende des legendären Formats nah sei. Einen genauen Termin nannte er allerdings nicht.

Seit 2003 wird die Serie synchronisiert im deutschen Fernsehen gezeigt (früher RTLII, aktuell bei Pay-TV-Sender ProSieben Maxx). Via Video-on-Demand können Fans die neuesten Folgen im Original mit Untertiteln sehen, immer ganz kurz nach der Ausstrahlung in Japan: 

"One Piece" jetzt online bei Anime on Demand ansehen

Auf DVD und Blu-ray gibt es die Serie natürlich auch: 

Die Brüder Edward und Alphonse Elric sind Alchemisten – Wissenschaftler, die sich mit der machtvollen Umwandlung von Materie beschäftigen. Als Kinder versuchten sie, den Tod bei einem verhängnisvollen Experiment zu besiegen. Edward lebt nun mit einem künstlichen Arm und Bein, Alphonse hat seinen ganzen Körper verloren, seine Seele wohnt in einer Metallrüstung. Ihre Mission seither: Den Stein der Weisen zu finden, der Alphonse seinen alten Körper wiedergeben könnte. Natürlich müssen sie auf dem Weg zu diesem Ziel noch viele weitere Herausforderungen meistern. Ihre Abenteuer folgen werkgetreu der Manga-Vorlage der japanischen Künstlerin Hiromu Arakawa und wurden von 2009 bis 2010 in 64 Folgen als Serie gesendet. Kritiker loben die ausgefeilten Actionszenen, die differenziert und stimmig gezeichneten Charaktere – und die fast philosophischen Fragen, die der Handlung zugrundeliegen.

Hier kann man die Serie direkt streamen: 

"Fullmetal Alchemist: Brotherhood" jetzt online bei Netflix ansehen

Auf DVD und Blu-ray gibt es die Serie natürlich auch: 

Die letzten Menschen leben hinter hohen Mauern in Angst vor den gigantischen Titanen, die nichts als Zerstörung und Tod im Sinn haben. Einen Funken Hoffnung gibt's als, der junge Eren Opfer eines Angriff der Giganten wird, wenig später aber als "guter Titan" an die Seite seiner Adoptivschwester und seiner Freunde zurückkehrt. Wie sich herausstellt, ist er ein so genannter Titanwandler – und damit vielleicht die Chance, das Geheimnis der Riesen zu entschlüsseln und die Menschheit zu retten. Intensiv, knallhart, voller dramatischer Kämpfe und großer Emotionen: Die seit 2013 ausgestrahlte Serie auf Grundlage von von Hajime Isayamas Manga ist was für Fans von Endzeit-Action.

Hier kann man die Serie direkt streamen: 

"Attack on Titan" jetzt online bei Netflix ansehen

Auf DVD und Blu-ray gibt es die Serie natürlich auch: 

291 Folgen lang geht es in dieser Serie genau wie im Vorgänger-Format "Dragonball", nur um eines: den Kampf gegen übermächtige Gegner (Dämonen, Außerirdische & Co.), die zum Glück einer nach dem anderen besiegt werden können. Natürlich nicht ohne hartes Training, ausgefeilte Kampfkunst, die magischen Dragon Balls und die eine oder andere dramatische Wendung. Im Mitttelpunkt stehen der übermenschlich starke Fighter Son-Goku, seine Gefährten und seine ebenfalls kampfbegabten Kinder. Die TV-Umsetzung des Mangas von Akira Toriyama, die von 1989 bis 1996 erstmals gesendet wurde, ist eher schlicht gestrickt (und gezeichnet), hat aber bei vielen Fans weltweit Kultstatus erreicht und nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Kino und als Computerspiel Erfolge gefeiert.

"Dragon Ball Z" wurde in Deutschland ab 2001 bei RTL II ausgestrahlt,  ist derzeit aber weder im TV zu sehen, noch bei einem Video-on-Demand-Anbieter verfügbar.

Allerdings kann man sich die Serie auf DVD oder Blu-ray fürs Heimkino sichern 

Dragonball Z - Box 1/10 (Episoden 1-35) [6 DVDs]
EUR 44,99
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dragonball Z - Box 2/10 (Episoden 36-74) [6 DVDs]
EUR 49,95
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Dragonball Z - Box 3/10 (Episoden 75-107) [6 DVDs]
EUR 44,99
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Ein Notizbuch des Todes? Gibt es tatsächlich. In der Serie "Death Note" fällt ein solches Notizbuch vom Himmel und der Schüler Light Yagami entdeckt die Macht des kleinen schwarzen Buches. Der Mensch, dessen Namen man in dieses Buch einträgt, stirbt. Die Serie, ab 2006 in 37 Folgen ausgestrahlt, ist die Adaptaion eones Mangas von Tsugumi Ooba und Zeichner Takeshi Obata. Allein die ersten zehn Bände verkauften sich in Japan bis Mai 2006 über 15 Millionen Mal. Die Serie ist spannend, die Atmosphäre düster, japanische Rock-Metal-Bands lieferten den Soundtrack und nebenbei gelingt es "Death Note", die philosophische Frage nach Gerechtigkeit zu erörtern.

Hier kann man die Serie direkt streamen: 

"Death Note" jetzt online bei Netflix ansehen

Auf DVD und Blu-ray gibt es die Serie natürlich auch: 

Death Note - Blu-ray-Box 1 (Episode 01-18)
EUR 56,99
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Death Note Box - Vol. 1 [4 DVDs]
EUR 38,67
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Death Note Box - Vol. 2 [4 DVDs]
EUR 44,98
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Am Anfang dieser Serie über den intergalaktischen Verbrechensbekämpfer, der in den 80er Jahren übers TV Kultstatus erreichte, steht ausnahmsweise mal kein Manga eines japanischen Autors – sondern die Abenteuerreihe der Amerikaner Mort Weisinger (Erfinder) und Edmond Hamilton (Autor), die von 1940 bis 1944 veröffentlicht wurde. Japanische Animationsspezialisten setzten Captain Futures Erlebnisse als Anime mit 52 Folgen um, die in Japan Ende der 70er-Jahre erstmals gesendet wurde – in Deutschland als erstes Anime im Kinderprogramm ab 1980 im ZDF. 

 "Captain Future" ist aktuell leider bei keinem Video-on-Demand-Anbieter verfügbar, auf DVD und Blu-ray allerdings schon:

Captain Future - Komplettbox [8 DVDs]
EUR 56,98
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Captain Future Komplettbox BD (Limited Collector's Edition exklusiv bei Amazon.d...
EUR 289,00
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Captain Future Vol. 1 [Blu-ray]
EUR 16,00
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auch wenn viele Animes eine ausgefallene und nicht selten komplizierte Story aufweisen: Diese hier legt noch ein Schippchen drauf. Es geht um die auf Rachefeldzug befindliche Ryuko, die sich an ihrer neuen Schule mit dem mächtigen Schülerrat und seiner Anführerin Satsuki anlegt. Für mehr Spannung sorgen die Goku-Uniformen der Mädchen, die ihren Trägerinnen übermenschliche Kräfte verleihen. Damit nicht genug kommen noch Aliens, eine größenwahnsinnige Mutter, eine Monsterverwandlung und eine paramilitärische Organisation ins Spiel. Alles klar? Nein? Dann einfach mal gucken. Das temporeiche, etwas abgedrehte Anime, das in Japan ab 2013 in 24 Folgen ausgestrahlt wurde,  lässt garantiert keine Langeweile aufkommen. 

Hier kann man die Serie direkt streamen: 

"Kill la Kill" jetzt online bei Netflix ansehen

Auf DVD und Blu-ray gibt es die Serie natürlich auch: 

Im Zentrum der düsteren, oft brutalen und bewegenden Saga um Ausgrenzung, Identität, Toleranz und Menschlichkeit stehen die kürzlich durch Mutation entstandenen Diclonius. Dem Menschen äußerlich gleich bis auf knöcherne Auswüchse in Katzenohrenform, verfügen sie über übermenschliche Kraft dank unsichtbarer, via Telekinese kontrollierter Zusatzarme. Ihr Gefahrenpotential hat zur Folge, dass man ihre Existenz geheimhält und sie in geheimen Laboren "studiert". Bei Diclonius Lucy führt das zu mörderischen Rachegelüsten, die sie eines Tages auslebt und flieht. Eine schwere Verletzung bewirkt, dass sie sich in ein unschuldiges, kindliches Mädchen verwandelt, das neue Freunde findet, gleichzeitig aber auch gejagt wird.

Als Frieden geschlossen wird, muss sich Soldatin Violet an das normale Leben gewöhnen. Nicht so einfach,, wenn man im Krieg als emotionslose Waffe eingesetzt wurde und dabei beide Arme verlor, die jetzt durch metallene Prothesen ersetzt wurden. Durch ihren neuen Job als Briefeschreiberin (Autonome- Korrespondenz-Assistentin) für die größtenteils analphabetische Bevölkerung lernt sie die Bedeutung von Gefühlen und von Liebe kennen. Und das bringt sie ihrem Ziel näher: Sie will die Worte verstehen, die ihr ein besonderer Mensch auf dem Schlachtfeld anvertraute. Vorlage für dieses hochemotionale Anime ist gleichnamige Romanserie von Kana Akatsuki. In Japan waren die 13 Folgen von "Violet Evergarden" ab Januar 2018 zu sehen, gleichzeitig startete sie weltweit auch bei Netflix.

Hier kann man die Serie direkt streamen: 

"Violet Evergarden" jetzt online bei Netflix ansehen

Auf DVD und Blu-ray gibt es die Serie natürlich auch: 

Mit dieser Serie avancierte Anime zum Trend in Deutschland. Und das nicht nur bei einer eingeschworenen Kenner-Community. Das magisch begabte Mädchen Usagi "Bunny" Tsukino wurde zur Heldin vieler Teenager in den späten 90ern. Kein Wunder: Neben der Tatsache, dass sie sich als Mondprinzessin entpuppt und zur legendären Kriegerin ausersehen ist, kämpft sie auch noch für Liebe und Freundschaft und inspirierte mit ihrem außergewöhnlichen Look Styling-Nachahmer. 200 Folgen gab's, in Deutschland waren sie erst im ZDF und dann bei RTLII zu sehen.

Sailor Moon - Box Vol. 1 [6 DVDs]
EUR 56,99
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sailor Moon - Box Vol. 2 [6 DVDs]
EUR 56,99
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sailor Moon R - Box Vol. 3 [6 DVDs]
EUR 50,99
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Serie baut auf dem zweiten Teil des japanischen Computerspiels "Clannad" auf. Nachdem sich Tomoya und Nagisa  im ersten Teil an der Oberschule kennen und lieben gelernt haben, erfährt man in "After Story", wie ihre Geschichte weitergeht. Sie beschließen ein Kind zu bekommen, doch die Geburt verläuft nicht ohne Komplikationen. Das Drama ist lustig und herzlich und entwickelt gleichzeitig eine unglaubliche emotionale Wucht. In Japan wurden die 24 Folgen ab 2008 gesendet, 2015 erschien die Serie in Deutschland auf DVD.

Hier kann man die Serie direkt streamen: 

Die erste Staffel "Clannad After Story" bei Watchbox ansehen. Die zweite Staffel jetzt online bei Google Play.

Auf DVD und Blu-ray gibt es die Serie natürlich auch: 

Die Geschichte spielt am Ende der Edo-Periode (1603-1868) in Japan. Außerirdische haben das Land erobert und das Tragen von Schwertern verboten. Die Samurai sind damit entmachtet. Ex-Samurai Gintoki Sakata und seine beiden Gehilfen schlagen sich daraufhin als Söldnertruppe durch. "Gintama" spielt mit den klassichen Elementen des Genres, nimmt Anime-Klischees auf die Schippe und ist gespickt mit Anspielungen, die wohl nur Anime-Kenner verstehen werden. Es wird zwar auch hier viel gekämpft, "Gintama" glänzt aber vor allem durch seinen etwas anarchischen Humor.

Hier kann man die Serie direkt streamen: 

"Gintama" jetzt online bei Watchbox ansehen

Auf DVD und Blu-ray gibt es die Serie natürlich auch: 

Gintama Box 1: Episode 1-13 (Blu-ray)
EUR 44,08
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gintama Box 2 - Episode 14-24 [Blu-ray]
EUR 39,99
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gintama Box 3 - Episode 25-37 [Blu-ray]
EUR 50,99
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Veröffentlich am 17.01.2019
Aktualisiert am 22.01.2019