Anzeige
Anzeige
TV-Serien
The Shannara Chronicles
Fotos

"The Shannara Chronicles" / Fotos © RTL II und @jamestrevenabrown, @ivanabaquero on Instagram

The Shannara Chronicles • Staffel 2 der Fantasyserie ist da

Starttermin, Bilder & News

"The Shannara Chronicles" sind bestes Serienfutter für Fantasy-Fans. Geboten werden Elfen, Dämonen und ganz viel Action. Auch in Staffel 2 – Starttermin, Bilder und Trailer!

+++NEWS+++: Wir zeigen 3 spannende Minuten aus der ersten Folge von Staffel 2:

∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1: Episodenguide
∙ Neues zu Staffel 2
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ "The Shannara Chronicles" auf DVD
∙ Die "Shannara"-Romane von Terry Brooks
∙ Der Drehort
∙ Die Macher

Darum geht's

Die vier Lande, nach den verheerenden großen Kriegen der Menschheit entstanden, sind in Gefahr! Ein magischer Baum, der Ellcrys, schützt die Welt der Elfen, Trolle und Menschen vor dem Eindringen mörderischer Dämonen - und der wird von einer tödlichen Krankheit befallen. Nur Amberle, die Enkelin des Elfenkönigs, kann das drohende Verderben jetzt noch abwenden. Zum Glück findet sie im Halbelfen Wil einen Verbündeten ...

Warum gucken

Gut gemachte Unterhaltung für alle, die Fantasy-Sagas lieben. Ähnlich wie bei "Game of Thrones" gibt's jede Menge Intrigen, Kämpfe und fantastische Figuren in einem mittelalterlich anmutenden Rahmen (es geht aber etwas weniger grausam zu).

"The Shannara Chronicles":Trailer

Wie alles beginnt – der Trailer zu Staffel 1:

So geht es weiter – der Trailer zu Staffel 2:

"The Shannara Chronicles" – Die Schauspieler & ihre Rollen

Austin Butler spielt Wil Ohmsford

Wil Ohmsford ist ein Mischling - halb Elf, halb Mensch. Er ist als einfacher Junge auf einer Farm aufgewachsen und weiß zunächst nichts von seiner Bestimmung. Als er sein Zuhause verlässt, stürzt er sich in ein gefährliches Abenteuer.


Foto © RTL II

Austin Butler ist fast schon ein alter Hase im TV-Biz. Der 1991 geborene Kalifornier spielte bereits größere Rollen in den Serien "Switched at Birth" und übernahm als Sebastian Kydd in 26 Episoden von "The Carrie Diaries" eine der Hauptrollen. Auch in drei Episoden des Fantasy-Action-Formats "Arrow" war er zu sehen. Seine Karriere startete der Kalifornier mit dem Part des Zippy Brewster in 41 Folgen der Teenie-Serie "Neds ultimativer Schulwahnsinn".

Ivana Baquero spielt Eretria

Eretria kennt nur ein Ziel: sich endlich die Freiheit von dem Clan umherziehender Banditen zu erkämpfen, der sie aufgezogen hat. Da sind Cleverness und Kampfgeist gefragt. Doch auch als sie ihr Ziel erreicht hat, warten weitere Herausforderungen auf die temperamentvolle junge Frau.


Foto © RTL II

Ivana Baquero startete bereits mit acht Jahren ihre Schauspielkarriere. 2006 begeisterte die 1994 in Barcelona geborene Spanierin das Publikum mit ihrer Hauptrolle im Guillermo Del Toros "Pans Labyrinth", die ihr auch den Goya-Award als beste Newcomerin einbrachte. Weitere Kino-Engagements folgten. Die schillernde Rolle der Eretria ist ihr erster großer TV-Auftritt.

Manu Bennett spielt Allanon

Allanon ist ein erfahrener und immer kampfbereiter Druide, der vor allem Wil zu Seite steht, als der sich mit seiner Berufung zurechtfinden muss.


Foto © RTL II

Manu Bennett kennen wir als Ork-Commander Azog in "Der Hobbit" und als Bösewicht Slade Wilson in "Arrow". Der Schauspieler mit irischen, schottischen und Maori-Vorfahren wurde in Neuseeland geboren und ist in Australien aufgewachsen. Serienfans kennen ihn außerdem auch als Crixius aus vielen Episoden von "Spartacus".

Poppy Drayton spielt Prinzessin Amberle Elessedil

Prinzessin Amberle Elessedil von Arborlon erkämpft sich in einem Wettkampf die Ehre, zusammen mit anderen Auserwählten dem Ellcrys-Baum zu dienen. Doch als sie ihn berührt, wird sie von Visionen einer grauenhaften Zukunft heimgesucht. Wenig später erschüttern Morde das Königreich ihres Großvaters Eventine und Amberle muss schweren Herzens erkennen, dass sie diejenige ist, in deren Händen das Schicksal der Vier Lande liegt.


Foto © RTL II

Poppy Drayton ist keine Unbekannte in der TV-Serienwelt: Fans kennen sie als Madeleine Allsopp aus dem BBC-Erfolg "Downton Abbey". Der Prinzessinnen-Part ist allerdings die erste große Hauptrolle der 1991 geborenen Britin und könnte ihr internationaler Durchbruch werden. Kein Wunder, dass Poppy Feuer und Flamme war, als die Zusage der Produktionsfirma kam. Im Interview mit ign.com schwärmte sie: "Man reist nicht jeden Tag ans Ende der Welt, steckt sich Elfenohren an und läuft stundenlang durch Wälder".

Weitere Rollen

Malese Jow spielt Mareth, eine junge Frau, die Wil rettet und magische Fähigkeiten besitzt. Jow, die schon als Kind für Werbung vor der Kamera stand, landete mit elf Jahren ihre erste große Rolle neben Emma Roberts in der Nickelodeon-Serie "Unfabulous". Später war sie als Anna in 18 Episoden von "Vampire Diaries" zu sehen und als Alice in einer größeren Nebenrolle im Kino-Hit "The Social Network".

Vanessa Morgan spielt Lyria, eine mysteriöse Fremde, die sich mit Eretria einlässt. Auch Morgan hat schon einiges an Serienerfahrung gesammelt. Zuletzt als Toni Topaz in der Netflix-Serie "Riverdale". Zu sehen war sie aber auch in 26 Folgen von "Mein Babysitter ist ein Vampir". Auch in "Finding Carter" übernahm sie in 27 Episoden eine wichtigen Part als Bird.

Gentry White spielt Gareth, ein charismatischer Kopfgeldjäger, den man als den "Waffenmeister" kennt. White war bislang unter anderem im Kinofilm "Fast & Furious 7" in einer kleinen Rolle zu sehen. In Sachen Serie war er in sechs Folgen von "Turn" und in zehn Folgen von "Unreal" mit dabei.

Caaroline Chikezie spielt Tamlin, die Königin des Menschenreichs Leah, die eine Allianz mit den Elfen anstrebt. Chikezie ist eine fantasyerfahrene Darstellerin. Sie war auch schon in "Eragon" und in "Aeon Flux" zu sehen. in der Serie "Footballers' Wives" spielte sie in sieben Folgen die Elaine Hardy.

Desmond Chiam spielt General Riga, früherer Elfen-General unter Eventine und jetzt Anführer der "Crimson"-Gruppe. Chiam ist Model und Schauspieler, war bislang vor allem in Gastauftritten wie in "Navy CIS: L.A." zu sehen. Als Autor und Produzent realisierte er die Comedy-Serie "We, the Band".

John Rhys-Davis spielt König Eventine: Der Elfenkönig des Reiches Aborlon wird von einem Liebling der Fantasy-Fangemeinde gespielt. Rhys-Davies überzeugte bereits im Über-Epos "Der Herr der Ringe" als Zwerg Gimli.

Aaron Jakubenko spielt Ander Elessendil: Vor dem Part als Amberles Onkel und Königssohn erspielte sich Jakubenko TV-Bekanntheit in dem australischen Seriendauerbrenner "Neighbours".

James Remar spielt Cephelo: Woher wir den sinistren Bandenchef kennen? Na von seiner Paraderolle als Samanthas schwerreicher Unternehmer-Lover Richard in "Sex and the City".


Foto © RTL II

Was passiert in "The Shannara Chronicles" − Staffel 1: Episodenguide

Achtung - Spoilergefahr in unserem Kurzüberblick zu den zehn Episoden der ersten Staffel:

Episode 1 & 2 (Doppelfolge): Amberle wird durch einen Wettkampf eine der sieben Auserwählten, die dem Ellcrys dienen. Der magische Baum ist das einzige Bollwerk gegen die Dämonen, die in einer Parallelwelt lauern. Als die Prinzessin bei der Aufnahmezeremonie den Baum berührt, hat sie eine Vision von mordenden Monstern und sterbenden Elfen. Währenddessen erwacht der Druide Allanon aus einem jahrelangen Schlaf und trifft Elfenkönig Eventine, um ihn zu warnen: Der Ellcrys ist krank und die Dämonen werden stärker. Er hat Recht: Dämonenherrscher Dagda Mor erreicht die Erde und schickt einen Formwandler mit Mordauftrag in die Königsstadt. Halbelf Wil macht sich nach dem Tod seiner Mutter auf, um den Heilerberuf zu erlernen. Er trifft auf Eretria, die ihm die Elfensteine stiehlt, die ihm seine Mutter vermachte - und auf den Druiden Allanon, der zu seinem Mentor wird.

Episode 3: Wil eilt zu Amberle, weil er und Allanon erfahren haben, dass sie der Schlüssel zur Rettung des Ellcrys ist. Nur knapp entkommen beide einem Dämonenangriff. Doch dann werden sie von den Rovern geschnappt - Eretrias räuberischem Clan und seinem Oberhaupt Cephelo. Hier kann Wil mithilfe der magischen Elfensteine eine weitere Dämonenattacke abwehren, bis Allanon zur Rettung eilt. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zurück zur Königstadt. Unterwegs treffen sie auf einen verlassenen Elfen namens Brandon, den sie mitnehmen.

Episode 4: Amberle besteht die Prüfung des Ellcrys und erhält einen Samen des Baumes. Eretria folgt der drohenden Forderung Cephelos und verführt Wil, um ihm erneut die Elfensteine zu stehlen. Doch sie wird gefasst. Im Palast treibt weiter der formwandlerische Dämon sein Unwesen, bis Allanon ihn (scheinbar) besiegen kann. Brandon entpuppt sich als Seher.

Episode 5: Auf Ihrer Rettungsmission werden Amberle und Wil von Cephelo geschnappt. Eretria hat sich damit ihre Freiheit erarbeitet - trotzdem kommt sie zurück, befreit Amberle und Wil und nimmt Cephelo gefangen. Der hilft den Gefährten, als ein Dämon sie attackiert. Im Palast kommt es zur Katastrophe: Der Formwandler hat überlebt, tötet Eventine und nimmt dessen Gestalt an.

Episode 6: Amberle sucht mit ihren Gefährten Schutz vor einem Schneesturm in einer verlassenen Elfenfestung. Deren Hüter entpuppt sich als irrer Folterer und nur knapp entkommen die Freunde. Eine weitere Dämonen-Attacke führt zum Sturz in einen Fluss. Im Palast veranlasst der falsche König die Suche nach einem hochgefährlichen Schwert. Als sich Allanon dem entgegenstellt, wird er ermordet.

Episode 7: Der Sturz hat Wil von Amberle und Eretria getrennt. Amberle und Eretria landen in einer geheimnisvollen Halle, in der sie den entscheidenden Hinweis auf das Ziel finden, zu dem sie den Ellcrys-Samen bringen müssen. Doch dann werden sie von den Elfenjägern gestellt. Mithilfe von Wil kann Amberle fliehen, Eretria müssen sie verletzt zurücklassen. Die Söhne des Königs entdecken das Dämonenheer, einer von ihnen wird dabei getötet. Amberles Onkel Ander kann der wieder zum Leben erweckte Allanon retten. Ander gelingt es, den Formwandler zu töten und wird König.

Episode 8: Der Vorsteher einer Menschengemeinde kauft Eretria den Elfenjägern ab. Wil und Amberle kommen sich näher. Sie befreien Cephelo. In der Menschengemeinde treffen Wil, Amberle und Eretria wieder aufeinander - und werden von deren Bewohnern als Opfer für die Trolle ausersehen. Eretria befreit ihre Freunde, doch im Kampf wird Cephelo tödlich verwundet.

Episode 9: Wil, Amberle und Eretria erreichen ihr Ziel - es liegt in den Ruinen von San Francisco. Eretria entdeckt, dass das Tattoo auf ihrem Rücken den Weg zum gesuchten Blutfeuer weist. Dort angekommen müssen sie gegen magische Wächter kämpfen. Eretrias Blut ist schließlich der Schlüssel zum Blutfeuer, in dem Amberle verschwindet. König Ander geht ein Bündnis mit den Trollen ein. Allanon versucht Brandon auszubilden, doch der wird vom Dämonenfürsten Dagda Mor kontrolliert. Das letzte Blatt fällt vom Ellcrys.

Episode 10: Amberle erfährt im Blutfeuer, was jetzt noch zu tun ist, um die Vier Lande zu retten. Mit Wil und Eretria macht sie sich auf den Weg nach Arborlon. Eritrea muss zurückbleiben, um Trolle abzuwehren. Wil und Amberle gestehen sich ihre Liebe. Die Dämonenarmee greift Arborlon an. Allanon bringt Wil und Amberle zum Palast, doch dort müssen sich der Druide und sein Schützling dem Kampf mit dem Dagda Mor stellen. Sie können ihn besiegen und Amberle erreicht den Ellcrys. Um ihn zu heilen und die Dämonen wieder zu verbannen, muss sie eins mit dem Baum werden. Das gelingt ihr, die Dämonen sind wieder verbannt – doch Wil ist untröstlich. Allein macht er sich auf, um Eretria zu retten. Brandon ergreift das Schwert des Dagda Mor, seine Augen haben nichts Menschliches mehr ...


Foto © RTL II

Neues zu "The Shannara Chronicles" – Staffel 2

Im April 2016 kündigte MTV die Produktion neuer Folgen an. Im Mai 2017 wurde bekannt gegeben, dass Staffel 2 in den USA nicht mehr bei MTV, sondern bei Spike ausgestrahlt werden wird. Die neuen Episoden werden in den USA ab 12. Oktober 2017 gezeigt und sind kurz danach jeweils wöchentlich auch bei Amazon Prime Video verfügbar.

Was die Story von Staffel 2 betrifft, setzt sie ein Jahr nach den Ereignissen der ersten an. In den vier Landen herrscht Chaos und eine Organisation namens "The Crimson" jagt alle Magiebegabten. Wil ist ohne Eretria und Amberle auf sich allein gestellt, von seiner Berufung will er erstmal nichts mehr wissen. Er lernt Mareth (Malese Jow) kennen, die ihm hilft, als er selbst gejagt wird. Allanon versucht ihm klarzumachen, dass er sich auf die Suche nach dem Schwert von Shannara machen muss, wenn er seine Welt vor einem übermächtigen neuen Feind retten will. Eretria lässt sich währenddessen mit einer mysteriösen Frau namens Lyria (Vanessa Morgan) ein. Neu auf der Shannara-Bühne sind auch Garet (Gentry White), ein chamanter Kopfgeldjäger, General Riga (Desmond Chiam), der Anführer der "The Crimson"-Gruppe, und Königin Tamlin von Leah (Caaroline Chikezie), die eine Allianz mit den Elfen anstrebt.

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Am 5. Januar 2016 strahlte MTV die erste Folge der Serie in den USA aus. Ab 6. Januar 2016 wurden die Episoden von Staffel 1 nach und nach bei auf Amazon Video bereitgestellt. Ab 10. Mai 2016 sendete RTL II die Serie im Free-TV.

Staffel 2 wird am 11. Oktober 2017 in den USA starten, dieses Mal beim TV-Sender Spike. Bei Amazon Prime Video werden die Folgen immer jeweils einen Tag nach der US-Ausstrahlung zum Streamen bereitstehen: Los geht es also am 12. Oktober 2017.

Zu einer möglichen Free-TV-Ausstrahlung von Staffel 2 bei RTL II gibt es noch keine Informationen. Wir melden es hier, sobald dazu Neuigkeiten veröffentlicht werden.

Staffel 1 ist bereits online zum Streamen bei iTunes, Maxdome und Amazon verfügbar:

Staffel 1 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten


Foto © Amazon.de

"The Shannara Chronicles" auf DVD & Blu-ray

Die Episoden der ersten Staffel sind auf DVD und auf Blu-ray erhältlich:

Staffel 1 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
Staffel 1 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen

Die "Shannara"-Romane von Terry Brooks

Die Serie basiert auf der Romanreihe des Fantasyautors Terry Brooks. Sein "Shannara"-Zyklus umfasst eine ganze Reihe von Büchern, von denen das erste ("Das Schwert von Shannara") schon 1977 erschien. Inspiriert wurde Brooks unter anderem von Tolkiens "Herr der Ringe", was man der Geschichte gelegentlich anmerkt.

2014 verkaufte Brooks die Filmrechte an MTV, die den Roman "Die Elfensteine von Shannara" (Buch jetzt bei Amazon kaufen) als erste Staffel der Serie produzierte. Genug Stoff für weitere Episoden ist also definitiv vorhanden.

Staffel 2 beruht auf den Büchern "Das Schwert von Shannara" (Buch jetzt bei Amazon kaufen) und "Das Zauberlied von Shannara" (Buch jetzt bei Amazon kaufen).

Der Drehort

Neben Eventine-Darsteller Rhys-Jones und Autor Terry Brooks Begeisterung gibt es noch eine Verbindung zu DEM Elfen-Epos schlechthin. Genau wie "Der Herr der Ringe" wurde auch "The Shannara Chronicles" in der atemberaubenden schönen Landschaft Neuseelands gedreht. Die perfekte Fantasy-Location eben.

Noch ein Blick hinter die Kulissen gefällig? Bitte sehr:

Die Macher

Schöpfer der Serie sind Alfred Gough und Miles Millar. Die beiden haben auch die Kampfkunst-Serie "Into the Badlands" erfunden. Bei den meisten Episoden von Staffel 1 führte Brad Turner ("Designated Survivor") Regie.

Artikel vom 10. Oktober 2017

Autor: Katharina Happ, Michel Massing

Entertainment-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige