Anzeige
Anzeige
Köpfe

Boris Becker wird Eurosport-Experte

Australian Open 2017

Eurosport hat Boris Becker als Experten und Co-Kommentator für seine Tennisübertragungen gewonnen.

Der sechsfache Grand-Slam-Sieger wird exklusiv für die deutschen Zuschauer des Sportkanals die Australian Open im Free-TV analysieren und vom 16. bis 29. Januar 2017 täglich live auf Sendung sein. Becker wird die Geschichten der Tennisstars um Australian-Open-Titelverteidigerin Angelique Kerber ins Rampenlicht rücken und die wichtigsten Partien als Co-Kommentator begleiten.

"Den Tennisfans in Deutschland will ich die Highlights und vor allem das besondere Flair sowie die tolle Atmosphäre dieses Grand Slams, den ich selbst zweimal gewinnen konnte, näherbringen", sagte Becker. "Und natürlich bin ich besonders gespannt, ob unsere Nummer eins, Angelique Kerber, aber auch Novak Djokovic ihre Titel in Melbourne verteidigen können."

Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin der Eurosport-Muttergesellschaft Discovery Networks Deutschland, erklärte: "Boris Becker ist eines der größten Idole der deutschen Sportgeschichte und wir sind sehr stolz, dass wir so eine Sportgröße neu in unserer Expertenriege begrüßen dürfen. Mit seinem Erfolg in Wimbledon hat Becker 1985 einen einmaligen Tennisboom in Deutschland ausgelöst, die Sportart wie kein Zweiter geprägt und zuletzt als Erfolgscoach von Novak Djokovic ein eindrucksvolles Comeback auf der Tennisbühne gefeiert."

In Großbritannien ist Becker bereits als TV-Experte aktiv: Seit 2003 analysiert er regelmäßig für die BBC das Tennisturnier aus Wimbledon.

Artikel vom 07. Dezember 2016

Autor: Dr. Jörn Krieger

Digital-TV-News-Themen 

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige