ORF eins Programm

  • Film
  • Serie
  • Sport
  • Tipp

Der TV-Sender ORF eins und das ORF eins-Programm

Der Österreichische Rundfunk (ORF), die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Österreichs, veranstaltet die TV-Sender ORF 1, ORF 2, den Kultur- und Informationskanal ORF 3 und ORF Sport+ sowie mehrere Radioprogramme. Gemeinsam mit der ARD, dem ZDF und der SRG SSR (Schweizer Radio und Fernsehen) ist der ORF an 3sat beteiligt und kooperiert seit 2002 mit dem deutsch-französischen Kulturkanal ARTE. Das ORF eins-Programm startete im August 1955, der reguläre Betrieb wurde aber erst am 1. Januar 1958 aufgenommen. Der TV-Sender ORF eins hat seinen Sitz in Wien und wird über Kabel, Satellit und IPTV verbreitet. Seit Januar 2008 ist ORF eins auch im hochauflösenden Bildformat HDTV zu empfangen.


Das ORF eins-Fernsehprogramm empfangen:

In Österreich ist der TV-Sender ORF eins im Kabelnetz von UPC, via DVB-T sowie verschlüsselt über das Satellitensystem Astra (19,2° Ost) zu empfangen. In der Schweiz ist das ORF eins-Programm bei UPC erhältlich. Auf seiner Internetseite bietet der Sender einen Livestream mit ausgewählten Sendereihen an. Fremdproduktionen wie Serien und Spielfilme werden nicht online übertragen.


Serien und Spielfilme im ORF eins-Programm

Spielfilme und Serien dominieren das Programm des TV-Senders ORF eins. Neben Eigenproduktionen wie der Krimireihe "Soko Donau" mit Stefan Jürgens und Gregor Seberg werden hauptsächlich ausländische Serien gezeigt, viele davon als österreichische TV-Premieren. Dazu gehören die kanadische Polizeiserie "Rookie Blue", die US-Krimiserien "Navy CIS: L.A." und "Blindspot" sowie die Arztserien "The Night Shift" und "Grey’s Anatomie". Auch die Emmy- und Golden-Globe-prämierte Krimireihe "Fargo" mit Billy Bob Thornton und Martin Freeman, die auf dem gleichnamigen Film von Ethan und Joel Coen aus dem Jahr 1996 basiert, gehört dazu. Das Nachmittags- und Vorabendprogramm bietet Unterhaltung mit US-Comedyreihen wie "Die Millers", "Die Nanny", "Scrubs - Die Anfänger", "How I Met Your Mother", "Malcolm mittendrin", "The Big Bang Theory", "Two and a Half Men" sowie der Zeichentrickserie "Die Simpsons". Samstags stehen Jugendserien wie "The Secret Life of the American Teenager", "Gossip Girl" und "Glee" sowie Comedyreihen wie "Mad Love", "Happy Endings" und "New Girl" auf dem ORF eins-Programm. Das Spielfilmangebot umfasst Produktionen wie den Animationsfilm "Ich - Einfach unverbesserlich", die Actionkomödie "Aushilfsgangster" mit Eddie Murphy und Ben Stiller, "James Bond 007 - Lizenz zum Töten", "Inside Wikileaks - Die fünfte Gewalt" und die Verfilmung des Dan-Brown-Bestsellers "Illuminati".


Was bietet das ORF eins-Programm?

Der TV-Sender ORF eins bietet neben Spielfilmen und Serien ein Vollprogramm mit Nachrichten, Unterhaltungsreihen, Dokumentationen, Magazinen und Sport. Zu den ORF eins-Info-Sendungen gehören unter anderem "ZIB 20", "ZIB Flash", "ZIB24" und das "ZIB Magazin". Das Sportangebot umfasst Skiwettbewerbe, Formel 1, die österreichische Fußball-Bundesliga, WM- und EM-Qualifikationsspiele sowie Testspiele der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft und die UEFA Champions League. Für viele Sportarten besitzt der TV-Sender ORF eins die exklusiven Ausstrahlungsrechte für Österreich. Für Unterhaltung sorgen die Comedy-Quizshow "Was gibt es Neues", die Doku-Soap "Undercover Boss", die Castingshow "Die große Chance der Chöre", und die Late Night Show "Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann". Das Wissenschaftsmagazin "Newton" gehört ebenfalls zum ORF eins-Programm. An Zuschauer im Alter von drei bis zehn Jahren richtet sich das Kinderprogramm "Okidoki".


Das ORF eins-Programm im Internet und mobil

Ausgewählte Reihen des laufenden ORF eins-Programms können auf der Internetseite des TV-Senders via Livestream verfolgt werden. Eingekaufte Produktionen, etwa Serien oder Spielfilme, werden nicht online angeboten. Bereits gesendete Eigenproduktionen werden in der ORF TVthek, der Mediathek des TV-Senders, bereitgestellt. ORF eins-Infos zu den einzelnen Sendereihen ergänzen das Angebot des Onlineauftritts des TV-Senders ORF eins.


Kontakt zum TV-Sender ORF eins

  • ORF-Zentrum
  • Würzburggasse 30
  • 1136 Wien
  • Österreich
  • E-Mail: kundendienst@orf.at
  • Web: http://tv.orf.at/
  • Tel.: +43 (0)1 / 870 70 30