The Rain • Überlebenskampf in Dänemark

+++ NEWS +++

Netflix bestätigt Dreh von Staffel 2 – mehr Informationen dazu siehe unten.

"The Rain" ist ein tödlicher Niederschlag, der einen Großteil der Bevölkerung ausgelöscht hat. Skandinavische Endzeit-Hochspannung bei Netflix.

 

Darum geht's

Simone und Rasmus haben die durch Regen verbreitete Virus-Katastrophe in einem Bunker überlebt. Nun verlassen sie ihn und müssen sich in der gnadenlosen neuen Welt zurechtfinden. 

Warum gucken

Ein postapokalyptisches Serien-Szenario ist zwar nicht neu (siehe "The Walking Dead"), aber zum einen aktuell beliebt und wird zum anderen in dieser ersten dänischen Netflix-Produktion auf neue Art erzählt.

 

Alba August spielt Simone

Simone ist die ältere Schwester von Rasmus, die vom Vater den Auftrag bekam, auf Rasmus aufzupassen. 

Alba August ist vor allem aus dem schwedischen Film "Unga Astrid" bekannt, in dem sie die junge Schriftstellerin Astrid Lindgren spielte. Die Schauspielerin ist das Kind des dänischen Regisseurs Bille August ("Das Geisterhaus") und der schwedischen Schauspielerin Pernille August (spielte die Mutter von Anakin Skywalker in "Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung" und "Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger"). In der dänischen Serie "Countdown Copenhagen" konnte man sie als Marie sehen. In der Serie "Jordskott - Der Wald vergisst niemals" war sie als Lina in drei Episoden Teil des Casts.

Lucas Lynggaard Tønnesen spielt Rasmus

Rasmus ist der jüngere Bruder von Simone. Er trägt ein Geheimnis in sich, das mit dem Virus zu tun hat.
 

Lucas Lynggaard begann seine Karriere in einer dänischen Musical-Serie für Kinder. In "Cirkus Summarum" spielte er die Hauptrolle des Buster. In der dänischen Familienserie "Die Zeitfälscherin", einer modernen Version von "Zurück in die Zukunft", die in Deutschland beim TV-Sender KiKA zu sehen ist, schlüpfte Lynggaard in sechs Folgen in die Rolle des Oliver. In der dänischen Komödie "Player" war er in einer Nebenrolle als Phillip dabei.

Mikkel Følsgaard spielt Martin

Martin ist ein ehemaliger Soldat und der Anführer einer Gruppe Überlebender, der sich Simone und Rasmus anschließen.
 

Mikkel Følsgaard begann seine Schauspielkarriere bereits als Kind. Als 13-Jähriger spielte er in der dänischen TV-Serie "Bryggeren" eine kleine Rolle. Nach seinem Studium an der Staatlichen Theaterhochschule in Kopenhagen konnte man ihn 2011 in einer Episode der dänisch-deutschen Krimi-Serie "Nordlicht – Mörder ohne Reuer" sehen. Sein vielbeachtetes Filmdebüt gab er an der Seite von Mads Mikkelsen und Alicia Vikander. Er schlüpfte in die Rolle des geisteskranken dänischen Königs Christian VII. in Nikolaj Arcels Historiendrama "Die Königin und der Leibarzt". Für diese Rolle erhielt er den Silbernen Bären als bester Darsteller der 62. Filmfestspiele in Berlin. In dem dänischen Thriller "Erbarmen" spielte er den behinderten Uffe. In der TV-Serie "Die Erbschaft" war er in 26 Episoden als Emil Grønnegaard zu sehen.

Angela Bundalovic spielt Beatrice

Beatrice gehört zu der Gruppe Überlebender. Sie ist clever und trägt zum Überleben der Gruppe bei, sorgt mit ihrer manipulativen Art aber auch immer wieder für Spannungen.
 

Angela Bundalovic ist eine Studentin an der "Danish National School of Performing Arts" in Kopenhagen. In dem Kurzfilm "Blodsøstre" spielte sie unter der Regie von Louise Friedberg. In der Komödie "Dark Horse" verkörperte sie die Tochter von Dommeren (Morten Suurballe). Der Charakter der Beatrice in der Serie "The Rain" ist ihre erste große Rolle vor der Kamera.

Sonny Lindberg spielt Jean

Jean ist ebenfalls ein Teil der Gruppe. Er entwickelt Gefühle für Lea.
 

View this post on Instagram

#Sundayvibes #happy

A post shared by Sonny Lindberg (@sonny.lindberg) on

Sonny Lindberg war in dem Horror-Thriller "Gudsforladt" als Simon zu sehen. Der dänische Jungschauspieler war ebenfalls Teil der TV-Serie "Die Erbschaft". In neun Episoden verkörperte er den Charakter Pitu. In dem dänischen Drama "Anti" schlüpfte er in die Rolle des Rune.

Weitere Rollen
 

Iben Hjejle spielt Ellen. Hjejle ist einer der bekanntesten dänischen Schauspielerinnen. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit der weiblichen Hauptrolle in Nick Hornbys Romanverfilmung "High Fidelity", in der sie an der Seite von John Cusack die Laura spielte. In der dänisch-schwedischen Krimi-Groteske "Flickering Lights" konnte man sie an der Seite von Ulrich Thomsen, Mads Mikkelsen und Nikolaj Lie Kaas als Therese sehen. Fans der dänischen Krimi-Serie "Dicte", die in Deutschland bei ZDFneo läuft, kennen sie auch als Dicte Svendsen.

Jessica Dinnage spielt Lea, ein Mitglied der Gruppe, die sich mit Jean gut versteht. Dinnage ist bisher nur aus dänischen Produktionen bekannt. In dem Thriller "Den skyldige" war sie als Iben in einer Hauptrolle zu sehen. In dem Drama "The Man" schlüpfte sie in die Rolle der Lilly.

Lukas Løkken spielt Patrick. Løkken ist fast noch ein Newcomer in der Schauspielerei. Seinen bisher ersten und einzigen Auftritt in einer TV- oder Kinoproduktion hatte er in der dänischen Romanze "En-to-tre-nu!".

Johannes Kuhnke spielt Sten. Kuhnke ist ein schwedische Sänger und Schauspieler. In der skandinavischen Kultserie "Die Brücke – Transit in den Tod" war er in vier Episoden als Morgan dabei. In dem Horror-Thriller "The Chamber" konnte man ihn als Mats in einer Hauptrolle sehen und in der Komödie "Höhere Gewalt" spielte er den Tomas.

Lars Simonsen spielt Frederick, den Vater von Simone und Rasmus, der eine Art Wissenschaftler zu sein scheint. Simonsen ist ein bekannter dänischer Schauspieler. Bekanntheit erlangte er durch den Bille August Film "Twist and Shout". In der dänischen Originalversion von "The Killing", die in Deutschland unter dem Namen "Kommissarin Lund" lief, spielte er in zwei Episoden als Peter Lassen mit. In "Die Brücke - Transit in den Tod" verkörperte er den Charakter Jens.

Simone und Rasmus sind noch Kinder, als ihr Vater sie bei den ersten Anzeichen einer drohenden Katastrophe in einen abgelegenen Bunker bringt. Sie sollen dort auf ihn warten – er selbst sei der Einzige, der etwas gegen die drohende Viruskatastrophe unternehmen könne. Fünf Jahre später haben die Geschwister das Warten aufgegeben und wagen sich wieder ins Freie. Wie sie bald erfahren müssen, hat ein tödlicher Regen für die Auslöschung weiter Teile der Bevölkerung gesorgt. Die beiden schließen sich einer Gruppe Jugendlicher an, die sich gemeinsam den brutalen Herausforderungen des Überlebens. Sabine hat allerdings nicht vergessen, dass ihr Vater etwas über eine mögliche Rettung vor dem Virus wusste – und das Rasmus ein Schlüssel dazu sein könnte.
 

Ende Mai 2018 bestätigte Netflix, dass eine 2. Staffel produziert wird. Die Dreharbeiten sollen noch 2018 beginnen, 2019 werden die neuen Folgen gezeigt – einen genauen Termin gibt es noch nicht.

"The Rain" ist die erste dänische Netflix-Originalproduktion. Die Idee zu The Rain stammt von Jannik Tai Mosholt ("Borgen – Gefährliche Seilschaften", "Rita", "Follow the Money"). Mosholt agiert auch als Showrunner und Regisseur der Serie. In Zusammenarbeit mit Esben Toft Jacobsen ("Johan und der Federkönig") und Christian Potalivo ("Dicte") ist er auch als ausführender Produzent verantwortlich. 

Veröffentlich am 26.04.2018
Aktualisiert am 13.07.2018

Leider wird in den nächsten acht Tagen keine Episode der Serie ausgestrahlt. Das tut uns leid.

Video-on-Demand-Angebote
Netflix
1 Staffel verfügbar Flatrate Staffelliste Staffelliste
Weitere Anbieter und Details auf