Die Medici – Herrscher von Florenz •  Sky schreibt Geschichte

+++ NEWS +++

Staffel 2 startet am 24. Dezember 2018 bei Sky 1 und auf Abruf bei Sky Ticket.

In ''Die Medici – Herrscher von Florenz'' kämpft eine italienische Familie um die Macht. Mit Starbesetzung und historischer Pracht.

intrigen in bella italia: "Die Medici" auf einen Blick

Darum geht's:

Cosimo de' Medici muss früher als geplant in die Fußstapfen seines Vaters Giovanni treten. Dabei geht es nicht nur um Einfluss und Politik, sondern auch um die Aufdeckung eines Mordkomplotts. Nicht das letzte Drama in der mächtigen Familie, die über Jahrzehnte die Geschicke der mächtigen Stadt Florenz lenkte.

Warum gucken:

Die Serie ist Saga, Polit-Thriller und Drama in einem – tolle Kostüme inklusive. Und die Darsteller (Dustin Hoffmann, Richard Madden, Sean Bean!) können sich auch sehen lassen.

Die Trailer zu Staffel 1 und 2:

Richard Madden spielt Cosimo de’ Medici

Cosimo de’ Medici muss die Geschäfte und die politische Arbeit seines Vaters fortführen als dieser stirbt. Außerdem beschäftigt ihn die heimliche Suche nach dem Mörder seines Vaters.

Richard Madden ist ein schottischer Schauspieler. Seine größte Rolle war die des Robert "Robb" Stark in der HBO-Kultserie "Game of Thrones". Seine Laufbahn begann mit einem Engagement in der Mini-Serie "Barmy Aunt Boomerang", wo er den Sebastian spielte, ehe er an der Royal Scottish Academy of Music and Drama Schauspiel studierte. Nach einigen Rollen am Theater war er in BBC-Serie "Hope Springs" als Dean McKenzie zu sehen und in der Mini-Serie "Klondike" gab er den Bill Haskell. Im Action-Thriller "Bastille Day" war er zuletzt an der Seite von Idris Elba als Taschendieb Michael Mason im Kino aktiv.

Stuart Martin spielt Lorenzo di Giovanni de’ Medici

Lorenzo di Giovanni de’ Medici ist der Bruder von Cosimo. Er ist ein Schürzenjäger und nicht immer einer Meinung mit seinem Bruder. Schließlich kommt es zum Konflikt zwischen den beiden.

Stuart Martin spielte eine kleine Rolle in der Kultserie "Game of Thrones". In der vierten Staffel war er in der Episode "Zwei Schwerter" als Morgans Freund, ein Soldat der Lannisters, zu sehen. In der britischen TV-Miniserie "Babylon" spielte er die Rolle des Tony. In der deutsch-US-amerikanischen Action-Krimiserie "Crossing Lines", die in Deutschland bei Sat.1 läuft, verkörpert er Inspektor Luke Wilkinson.

Dustin Hoffman spielt Giovanni di Bicci de’ Medici

Giovanni di Bicci de’ Medici ist das Familienoberhaupt, das die Medicis zu Reichtum und Einfluss gebracht hat.

Dustin Hoffman wurde inj den 80er Jahren gleich zwei mal mit einem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet – für "Kramer gegen Kramer" (an der Seite von Meryl Streep) und "Rain Man" (mit Tom Cruise). Seinen Durchbruch hatte er bereits 1967 mit dem Film "Die Reifeprüfung", in dem er als College-Absolvent Benjamin Braddock eine Beziehung zu einer verheirateten Frau und deren Tochter unterhält. Hauptrollen verkörperte er auch in Klassikern der Filmgeschichte wie "Papillon", "Die Unbestechlichen" und "Der Marathon-Mann". In der Verfilmung des Patrick Süskind-Romans "Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders" des deutschen Regisseur Tom Tykwer spielte er als Giuseppe Baldini mit.

Annabel Scholey spielt Contessina de’ Medici

Contessina de’ Medici ist die Frau von Cosimo. Als Adlige verschafft sie den Medicis durch die heirat noch mehr Ansehen und Einfluss.

Annabel Scholey machte durch die Darstellung der Vampirin Lauren Drake in der britischen Serie "Being Human" auf sich aufmerksam. Sie war darüber hinaus in den britischen Serien "Personal Affairs" und "George Gently – Der Unbestechliche" zu sehen. Scholey wird auch in der von Sky und Amazon produzierten Historien-Serie "Britannia" zu sehen sein, die für 2017 angekündigt wurde.

Guido Caprino spielt Marco Bello

Marco Bello ist ein Freund der Familie und hilft Cosimo, den Mörder seines Vaters zu finden.

Alessandro Sperduti spielt Piero di Cosimo de’ Medici

Piero di Cosimo de’ Medici ist der älteste Sohn von Cosimo de’ Medici, dem durch seinen Vater eine humanistische Bildung zuteil wurde.

Alessandro Sperduti ist ein italienischer Schauspieler, der in Tom Tykwers deutsch-amerikanischer Kino-Produktion "Heaven" die Rolle des Ariel übernahm. In dem Drama "I Am David" war er an der Seite von Jim Caviezel zu sehen. In Fantasy-Thriller "Sin Eater – Die Seele des Bösen" von Brian Helgeland war er neben Heath Ledger und Benno Fürmann Teil des Casts.

Sean Bean spielt Jacopo de' Pazzi

Jacopo de' Pazzi ist ebenfalls Besitzer eines großen Bankhauses und  Lorenzo de' Medicis größter Konkurrent in Florenz.

Sean Bean kennt man in erster Linie aus "Der Herr der Ringe" als Boromir und als Ned Stark aus "Game of Thrones". Der Brite war aber auch in vielen anderen Filmen und Serien zu sehen, 2018 in einer Hauptrille im Cop-Drama "The Oath".  

Weitere Rollen

Brian Coc spielt Bernardo Guadagni, Stadtratsvorsitzenden von Florenz. Cox wurde vor allem durch den epischen Kriegsfilm "Braveheart" bekannt. Dort spielt er Argyle Wallace, den Onkel der Hauptfigur Williame Wallace (Mel Gibson). Cox spielt meist Bösewichte. Zum Beispiel den König Agamemnon in "Troja", den Mutantenhasser Willian Stryker in "X-Men 2" oder den korrupten CIA-Agenten Ward Abott in "Die Bourne Identität" und "Die Bourne Verschwörung".

Sarah Felberbaum spielt Maddalena, Cosimos Geliebte. Felberbaum wurde in London geboren, list aber in Italien aufgewachsen. Sie arbeitete als Model und Moderatorin, bevor sie Schauspielerin wurde. Sie war bereits in zahlreichen italienischen Produktionen zu sehen, zum Beispiel in "The Jewel" von 2011. Felberbaum ist mit dem italienischen Fußballnationalspieler Daniele De Rossi verheiratet.

Ken Bones spielt Ugo Bencini, einen der wichtigsten Angestellten im Hause Medici. Bones ist vor allem als Theaterschauspieler u.a. für die Royal Shakespeare Company tätig. Er spielt auch einige Rollen in TV- und Kinoproduktionen. So war er zum Beispiel als Admiral William "Bill" Wilson in dem Science-Fiction-Streifen "Wing Commander" zu sehen.

Valentina Bellè spielt Lucrezia, Piero de’ Medicis Frau und eine Dichterin. Bellè ist italienische Schauspielerin und war zum Beispiel in der italienischen Serie "Grand Hotel" mzu sehen.

Lex Shrapnel spielt Rinaldo Albizzi, einen Gegner der Medicis. Shrapnel ist der Enkel von Hollywood-Legende Deborah Kerr ("Verdammt in alle Ewigkeit"). Er spielte zum Beispiel in dem Kriegsfilm "K-19 – Showdown in der Tiefe" an der Seite von Harrison Ford und Liam Neeson. In dem Superhero-Movie "Captain America: The First Avenger" agierte er als Gilmore Hodge, einen Kandidaten für das Super-Soldier-Programm.

Daniel Caltagirone spielt Andrea de’ Pazzi, ein mächtiges Mitglied der Stadtverwaltung. Der britische Schauspieler Caltagirone war in dem oscarpremierten Kinofilm "Der Pianist" als Majorek zu sehen. In "The Beach" spielte er neben Leonardo Di Caprio als Unhygienix. In dem Action-Movie "Lara Croft: Tomb Raider – Die Wiege des Lebens" übernahm er die Rolle des Nicholas Petraki.

Alessandro Preziosi spielt Filippo Brunelleschi, einen Architekten. Preziosi arbeitete zunächst als Rechtsanwalt, bevor er zur Schauspielerei fand. In der deutsch-italienischen TV-Koproduktion "Augustinus" war er in der Titelrolle des jungen Augustinus zu sehen.

Eugenio Franceschini spielt Ormanno Albizzi, Rinaldo Albizzis Sohn. Franceschini war zum Beispiel in der italienischen Kino-Komödie "White as Milk, Red as Blood" zu sehen und ist ebenso wie Valentina Bellè Teil des Casts der italienischen TV-Serie "Grand Hotel" .

Steven Waddington spielt Baldassare Costa, florentinischer Kardinal. Waddington war im Kino als Major Heyward in Michael Manns "Der letzte Mohikaner" und als Mr. Killian in Tim Burtons "Sleepy Hollow" zu sehen. Zuletzt war er auf der großen Leinwand in "The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben" an der Seite von Benedict Cumberbatch als Supt Smith zu sehen.

Miriam Leone spielt Bianca, Cosimos Geliebte in Rom. Leone wurde 2008 zur Miss Italia gewählt und arbeitete als Moderatorin. Als Schauspielerin war sie unter anderem im politischen Drama "1992" zu sehen.

Michael Schermi spielt Riciardo, einen Bürger von Florenz und Gefolgsmann von Cosimo. Schermi war u.a. 2014 in der zweiteiligen italienisch-deutschen TV-Koproduktion "Sein Name war Franziskus" dem Jahr 2014 zu sehen, in dem es um die Lebensgeschichte des heiligen Franz von Assisi ging.

Tatjana Inez Nardone spielt Emilia, Contessinas Zofe. Nardone ist eine irisch-italienische Schauspielerin, die als Teenager mit ihren Eltern nach Italien zog. Sie spielt in dem 2017 erscheinenden britischen Horror-Movie "Redwood" die Rolle der Beth und war vor den "Medici" auch schon in sieben Episoden der italienischen Fernsehserie "Il paradiso delle signore" zu sehen.

Fortunato Cerlino spielt Bredani. Cerlino kennt man aus der Sky-Serie "Gomorrha" als Mafiaboss Pietro Savastano. In der TV-Serienversion von "Hannibal" verkörpert er Inspektor Rinaldo Pazzi, der in der dritten Staffel mit Will zusammen auf der Suche nach Lecter ist. In dem deutschen Fernsehfilm "Auf kurze Distanz" ist er als Marco Feri zu sehen.

Valentina Cervi spielt Alessandra Albizzi, Rinaldos Frau. Cervi ist die Enkelin von Gino Cervi, der vor allem durch als Bürgermeister in den klassischen "Don Camillo und Peppone"-Verfilmungen bekannt wurde. In Jane Campions Filmdrama "Portrait of a Lady" spielte Valentina Cervi die Rolle der Pansy Osmond. In Cary Fukunagas Film "Jane Eyre" ist sie Bertha Antoinetta Masona zu sehen. In der TV-Serie "True Blood" hatte sie vor allem in der fünften Staffel als Salome Agrippa eine Hauptrolle.

Frances Barber spielt Piccarda Bueri, Cosimos und Lorenzos Mutter. Barber ist vor allem Theaterschauspielerin, war aber auch schon in zahlreichen TV-Produktionen wie der Komödie "Ein Z und zwei Nullen" oder "Charles Dickens' Große Erwartungen" zu sehen.

David Bradley spielt Alessandro Bardi, Contessinas Vater. Bradley ist vor allem als Hausmeister Argus Filch aus den Kino-Verfilmungen der Harry-Potter-Romane bekannt. Viele kennen ihn aber auch als Walder Frey, der in der TV-Serie "Game of Thrones" für die Bluthochzeit verantwortlich ist. Als Jack Marshall war er in der TV-Serie "Broadchurch" zu sehen.

Es ist das Jahr 1429. Giovanni di Bicci de’ Medici, das Oberhaupt der erfolgreichen Bankerfamilie, wird vergiftet. Nun ist liegt es an Cosimo und seinem Bruder Lorenzo, die Geschicke der Familie weiterzuführen. Doch wird es ihnen gelingen, den Einfluss und die Macht, die ihr Vater über lange Jahre geschickt ausgebaut hat, aufrecht zu erhalten oder sogar zu vermehren? Über den Fall der Familie ohne Adelstitel würden sich besonders die Noblen der italienischen Metropole freuen, denen die "Emporkömmlinge" ohnehin ein Dorn im Auge sind. Doch das wollen die Brüder nicht zulassen...

Die zweite Staffel ist bereits gedreht und wird beim italienischen Sender RAI im Herbst 2018 ausgestrahlt. In Deutschland startet Staffel 2 am 24. Dezember 2018 bei Sky 1 und auf Abruf bei Sky Ticket.

Der Titel von Staffel 2: "Medici – Il Magnifico"

Die Story: 20 Jahre später. Lorenzo de' Medici, "Il Magnifico" genannt, hat die Geschäfte der Familie als Oberhaupt übernommen. Er beeinflusst die Geschicke seiner Stadt und Italiens maßgeblich und fördert Künstlergenies wie Michelangelo und Boticelli. Als Bankier hat er es dagegen schwerer, was auch an seinem härtesten Konkurrenten, Jacopo de' Pazzi liegt.

Besetzung: Lorenzo de' Medici wird gespielt von Daniel Sharman ("Fear the Walking Dead"). Bradley James ("Merlin") schlüpft in die Rolle des Guliano de' Medici, Julian Sands verkörpert Piero de' Medici. Außerdem wurde "Der Herr der Ringe"-Star Sean Bean als Jacopo de' Pazzi gecastet, Sebastian de Souza als Künstler Sandro Boticelli, Raul Bova als Papst Sixtus IV., Sarah Parish als Lucrezia Tornabuoni und Alessandra als Lucrezia Donati.

Staffel 3 ist auch bereits in Auftrag gegeben. Sie wird vermutlich zeitlich nah an die zweite Season anschließen, was eine Rückkehr eines Großteil des Casts ermöglichen würde.

Auch von Staffel 4 ist schon die Rede. Sollte sie (vermutlich bei entsprechendem Erfolg von Staffel 2 und 3) produziert werden, wird sie die Geschichte von Caterina de' Medici erzählen, die Heinrich II. heiratete und so 1589 zur Königin von Frankreich wurde.

Die tatsächliche Familie der Medici lebte und wirkte vom 15. bis 18. Jahrhundert. Sie erreichten ihren Reichtum durch Textilhandel und Bankwesen und ihr Aufstig begann tatsächlich mit Giovanni di Bicci de’ Medici, der sich als Bankier des Papstes einen Namen machte (und sich Einfluss verschaffte). Sein Sohn Cosimo und sein Enkel Lorenzo waren nach ihm die eigentlichen Herrscher in Florenz. Lorenzos Söhne wiederum sorgten für einen weiteren gewaltigen Sprung auf der Erfolgsleiter der Familie: Der eine wurde als erster Medici in den Adelsstand erhoben, der andere sogar zum Papst gewählt ( Leo X., 1513–1521). Lorenzos Tochter, Caterina de’ Medici, heiratete 1533 sogar den französischen König Heinrich II. Bis 1737 lenkten die Medici die Geschicke der Toskana. Sie zeichneten sich aber auch als Kunstliebhaber aus, die Künstler und Architekten förderten – unter anderem Michelangelo, Boticelli und einige mehr.

Schöpfer der Serie ist Produzent und Autor Frank Spotnitz, der an Serien wie "The Man in the High Castle" und "Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI" mitgewirkt hat. Ebenfalls an Bord ist Nicholas Meyer, der Regisseur von "Star Trek VI: Das unentdeckte Land". Die Regie bei allen Episoden der ersten Staffel übernahm Sergio Mimica-Gezzan, der durch seine Arbeit an "Die Säulen der Erde" Serien-Erfahrung sammelte. Gefilmt wurde an Originalschauplätzen in Florenz, Rom, Siena und der Toskana.

Veröffentlich am 22.12.2016
Aktualisiert am 27.11.2018
Sky 1 Sa 22.12.
16:00
bis 17:00
Die Medici - Herrscher von Florenz
Erbsünde
(Staffel: 1 | Folge: 1)
Historienserie GB | I | F 2016
Sky 1 Sa 22.12.
17:00
bis 18:05
Die Medici - Herrscher von Florenz
Kathedrale
(Staffel: 1 | Folge: 2)
Historienserie GB | I | F 2016
Sky 1 Sa 22.12.
18:05
bis 19:05
Die Medici - Herrscher von Florenz
Pest
(Staffel: 1 | Folge: 3)
Historienserie GB | I | F 2016
Sky 1 Sa 22.12.
19:05
bis 20:15
Die Medici - Herrscher von Florenz
Todesurteil
(Staffel: 1 | Folge: 4)
Historienserie GB | I | F 2016
Sky 1 So 23.12.
16:00
bis 17:05
Die Medici - Herrscher von Florenz
Versuchung
(Staffel: 1 | Folge: 5)
Historienserie GB | I | F 2016
Sky 1 So 23.12.
17:05
bis 18:05
Die Medici - Herrscher von Florenz
Vorherrschaft
(Staffel: 1 | Folge: 6)
Historienserie GB | I | F 2016
Sky 1 So 23.12.
18:05
bis 19:05
Die Medici - Herrscher von Florenz
Fegefeuer
(Staffel: 1 | Folge: 7)
Historienserie GB | I | F 2016
Sky 1 So 23.12.
19:05
bis 20:15
Die Medici - Herrscher von Florenz
Offenbarung
(Staffel: 1 | Folge: 8)
Historienserie GB | I | F 2016
Sky 1 Mo 24.12.
20:15
bis 21:15
Die Medici - The Magnificient
Alte Rechnungen
(Staffel: 2 | Folge: 1)
Historienserie GB | I | F 2018
Sky 1 Mo 24.12.
21:15
bis 22:20
Die Medici - The Magnificient
Im Alleingang
(Staffel: 2 | Folge: 2)
Historienserie GB | I | F 2018
Sky 1 Di 25.12.
20:15
bis 21:15
Die Medici - The Magnificient
Hindernisse und Möglichkeiten
(Staffel: 2 | Folge: 3)
Historienserie GB | I | F 2018
Sky 1 Di 25.12.
21:15
bis 22:20
Die Medici - The Magnificient
Auge um Auge
(Staffel: 2 | Folge: 4)
Historienserie GB | I | F 2018
Sky 1 Mi 26.12.
20:15
bis 21:15
Die Medici - The Magnificient
Blutsbande
(Staffel: 2 | Folge: 5)
Historienserie GB | I | F 2018
Sky 1 Mi 26.12.
21:15
bis 22:20
Die Medici - The Magnificient
Bündnisse
(Staffel: 2 | Folge: 6)
Historienserie GB | I | F 2018
Sky 1 Do 27.12.
20:15
bis 21:15
Die Medici - The Magnificient
Verrat
(Staffel: 2 | Folge: 7)
Historienserie GB | I | F 2018
Sky 1 Do 27.12.
21:15
bis 22:20
Die Medici - The Magnificient
Lamm Gottes
(Staffel: 2 | Folge: 8)
Historienserie GB | I | F 2018
Video-on-Demand-Angebote
Amazon
1 Staffel verfügbar Staffelliste Staffelliste
maxdome
1 Staffel verfügbar Staffelliste Staffelliste
iTunes
1 Staffel verfügbar Staffelliste Staffelliste
Netflix
1 Staffel verfügbar Flatrate Staffelliste Staffelliste
Google Play
Staffelliste Liste
Sky Ticket
1 Staffel verfügbar Flatrate Staffelliste Staffelliste
Sky Go
1 Staffel verfügbar Flatrate Staffelliste Staffelliste
Weitere Anbieter und Details auf