Jean-Claude Van Johnson • Van Damme in Action

+++ NEWS +++

Amazon meldete am 17. Januar 2018, dass die Serie nach der ersten Staffel beendet wird.

Jean-Claude Van Johnson ist das Alter Ego von Jean-Claude van Damme. Denn war nämlich immer nur zur Tarnung Filmstar und ist in Wahrheit ... Geheimagent!

Ein Star veräppelt sich selbst: "Jean-Claude Van Johnson" auf einen Blick

Darum geht's:

Van Johnson war also ein Mann für geheime Missionen. Mittlerweile im Ruhestand. Doch dann trifft er seine große Liebe wieder und will ein Comeback. Nicht so einfach nach der langen Trainingspause.

Warum gucken:

Weil es so sympathisch ist, mit wie viel Selbstironie Jean-Claude van Damme sein in den 90ern erworbenes Actionstar-Image auf die Schippe nimmt. Außerdem gibt's Spannung, ein bisschen Romantik und einiges zu lachen.

Jean-Claude Van Damme spielt Jean-Claude Van Johnson

Jean-Claude Van Damme / Jean-Claude Van Johnson ist ein alternder Filmstar und Geheimagent, der aus dem Ruhestand zurückkehrt, um Spezialaufträge für ein private Organisation zu erledigen.

Jean-Claude Van Damme ist ein belgischer Schauspieler, der hauptsächlich durch Action- und Martial-Arts-Filme in den 1980er und 90er Jahren Bekanntheit erlangte. Sein erste größere Rolle spielte er als Gegenspieler Ivan Kruschensky in "Karate Tiger". Der Durchbruch gelang ihm mit dem Film "Bloodsport", in dem er den Kämpfer Frank Dux spielte. In dem Endzeit-Actionfilm "Cyborg" rettete er die Menschheit als Gibson Rickenbacker vor einer tödlichen Seuche. Der dritte Teil von "Karate Tiger" führte Van Dammes Charakter Kurt Sloane nach Thailand, wo er nach einem unglücklichen Kampf des Bruders diesen rächen will. In dem Action-Movie "Ohne Ausweg" trat er an der Seite von Rosanna Arquette als Bankräuber Sam Gillen auf.

Kat Foster spielt Vanessa

Vanessa ist die Ex-Freundin von Jean-Claude, die ebenfalls beim Film und als Field-Operator bei den verdeckten Operationen arbeitet.

Kat Foster tanzte als Kind im San Francisco Ballet "Der Nussknacker". Ihre erste größere Serienrolle übernahm die Darstellerin aus Californien in 39 Episoden in der Sitcom "Ehe ist…" als Stephanie Woodcock. In "Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn" war sie in sechs Folgen als Kiku zu sehen und ebenso lang in der Arztserie "Royal Pains" als Harper Cummings.

Moises Arias spielt Luis

Luis unterstützt die Johnson und Vanessa bei ihren Einsätzen mit Waffen und Equipment. Hier und da versucht er auch, Jean-Claude ein bisschen Vernunft beizubringen, allerdings mit mäßigem Erfolg.

Moises Arias spielte seine erste Filmrolle in der Komödie "Nacho Libre" an der Seite von Jack Black. In dem Science-Fiction-Film "Ender’s Game – Das große Spiel" verkörperte er den Charakter Bonzo. In dem Drama "Kings of Summer", der auf dem Sundance-Film-Festival lief, war er als Biaggio zu sehen. Arias war auch Teil der Neuverfilmung von "Ben Hur" und spielte an der Seite von Jack Huston die Rolle des Dismas.

Phylicia Rashad spielt Jane

Jane ist Jean-Claudes Boss bei der United Morris Agency, die sich um heikle Missionen und spezielle Aufträge kümmert.

Phylicia Rashad ist vor allem für ihre Rolle der Claire Olivia Huxtable in der US-amerikanischen Sitcom "Die Bill Cosby Show" bekannt. In dem TV-Drama "A Raisin in the Sun" war sie in der Rolle der Lena Younger zu sehen. In dem Boxerfilm "Creed – Rocky’s Legacy" spielte sie an der Seite von Sylvester Stallone den Charakter von Creeds Witwe, Mary Anne Creed. In der TV-Serie "Empire" war sie als Diana DuBois zu sehen.

Weitere Rollen

Nick Gracer spielt Sergei, einen Gangster und Gegenspieler von Jean-Claude. Gracer trat in der Serie "Madam Secretary" als russischer Botschafter Zinchenko auf. In dem Action-Spektakel "Fast & Furious 8" spielte er die Rolle eines russischen Soldaten.

Bar Paly spielt Krisztina, eine Schauspielerin in dem Film von Jean-Claude. Paly ist ein israelisch-US-amerikanisches Model und Schauspielerin. In Michael Bays Action-Komödie "Pain & Gain" schlüpfte sie in die Rolle der Sorina Luminita. In zwei Folgen der Amazon-Original-Serie "Bosch" war sie als Leni zu sehen. Sie spielte außerdem in der Serie "Navy CIS: L.A." als Anna Kolcheck eine wiederkehrende Rolle.

Sylvianne Chebance spielt eine Schuldirektorin. Chebance wurde in Berlin geboren und hatte ihren ersten TV-Gastauftritt in der Serie "True Blood". In einer Folge von "American Crime" trat sie als Anita Aucoin auf. In der Serie "Vamp the Series" konnte man sie in zwei Episoden als Logelika sehen.

Tim Peper spielt Gunnar, den Regisseur des Films, bei dem Jean-Claude Undercover mitspielt. Peper war in der TV-Serie "Carpoolers" als Dougie zu sehen. In der Serie "Complications" spielte er Kyle Hawkins. In einer Folge von "Navy CIS" verkörperte er einen Special Agent namens Chad Flynderling.

Deren Tadlock spielt Victor einen Schauspielkollegen von Jean-Claude bei den Dreharbeiten in Bulgarien. Tadlock spielte bisher vor allem Gastrollen in TV-Serien, unter anderem in "Brooklyn Nine-Nine", "Colony" und "Wanted". In "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." verkörperte er in zwei Episoden den Agent Cecilio.

Der Name Jean-Claude Van Damme und damit auch sein Job und sein Ruhm als Actionheld waren nur Tarnung für sein richtiges Leben. In dem heißt er Jean-Claude Van Johnson und ist Agent für eine private Sicherheitsfirma. Allerdings hat er eigentlich auch diesen Beruf an den Nagel gehängt. Doch eine zufällige Begegnung mit seiner großen Liebe bringt ihn zurück ins Geschäft. Dabei muss er feststellen, dass ihm nicht mehr wirklich alles so leicht von der Hand geht, wie damals. Die Tarnung für seine neue Mission: Ein Filmdreh in Bulgarien. Sein Ziel: Einige sehr böse Drogenjungs auszuschalten. Seine Hoffnung: Das Herz seiner Ex-Freundin aufs Neue erobern zu können.

"Jean-Claude Van Johnson" hat sich in Staffel 1 offensichtlich nicht als Erfolg positionieren können. Am 17. Januar 2018 meldete Amazon Prime, dass die Originalserie eingestellt wurde – Staffel 2 wird nicht gedreht.

Schöpfer der Serie und fürs Drehbuch zuständig ist Dave Callaham, der auch schon mit mit Sylvester Stallone das Script für "The Expendables" entwickelte. Auch das Drehbuch zur Neuverfilmung von "Godzilla" stammt von ihm. Regie bei "Jean-Claude van Johnson" führt u.a. Peter Atencio. Callaham und Atencio sind zusammen mit den Filmgrößen Ridley Scott und David W. Zucker sowie Van Damme selbst ausführende Produzenten.

Veröffentlich am 03.11.2017
Aktualisiert am 11.07.2018

Leider wird in den nächsten acht Tagen keine Episode der Serie ausgestrahlt. Das tut uns leid.

Video-on-Demand-Angebote
Amazon
1 Staffel verfügbar Flatrate Staffelliste Staffelliste
Weitere Anbieter und Details auf