Sense8 • Die übersinnliche Serien-Jagd

+++ NEWS +++

Der Trailer zum finalen Film ist da (siehe unten)!

In ''Sense8'' erzählen die Macher der "Matrix"-Trilogie ein internationales Serien-Abenteuer mit Fantasy-Elementen und spannendem Rätsel-Plot.

Übernatürliche Verbindung: "Sense8" auf einen Blick

Darum geht's:

Acht Menschen aus den verschiedensten Teilen der Welt teilen plötzlich Gefühle, Gedanken und Fähigkeiten – und gejagt! Nur gemeinsam können sie überleben und mehr über ihre Bestimmung erfahren.

Warum gucken:

Die Serienidee samt Mystery-Action-Mix steht in bester "Matrix"-Tradition. Ein Pluspunkt sind die internationalen Schauplätze – und die Darsteller können sich auch sehen lassen: So ist zum Max Riemelt ist als deutscher Sensate dabei. Dazu gelingt es der ausgeklügelten Story, aktuelle Gesellschaftshemen wie Geschlechteridentität aufzugreifen.

Die Trailer zu Staffel 1, 2 und der zum finalen Film:

Doona Bae spielt Sun Bak

Sun Bak ist die Tochter eines mächtigen Geschäftsmannes aus Seoul und eine leidenschaftliche Kickboxerin.

Doona Bae ist eine südkoreanische Schauspielerin und Fotografin. In Park Chan-wooks international bekanntem Werk "Sympathy for Mr. Vengeance" ist sie als Cha Yeong-mi zu sehen. Man kennt sie auch aus den Werken der Wachowskis: In dem Science-Fiction-Movie "Cloud Atlas" spielt sie Tilda Ewing, in "Jupiter Ascending" schlüpft sie in die Rolle der Razo.

Jamie Clayton spielt Nomi Marks

Nomi Marks ist eine Trans-Frau, Hacker-Aktivistin und Bloggerin, die in San Francisco mit ihrer Freundin Amanita lebt. Geboren wurde sie als Michael. Sie änderte ihren Namen in Nomi, was für "Know Me" steht.

Jamie Clayton ist Schauspielerin und Model. Sie ist auch im wahren Leben eine Transgender-Frau. Ihre erste TV-Rolle spielte sie in der Serie "Hung – Um Längen besser". Im Horror-Thriller "The Neon Demon" war sie im Kino neben Elle Fanning zu sehen. In der Serie "Same Same" übernahm sie eine Gastrolle.

Tina Desai spielt Kala Dandekar

Kala Dandekar ist studierte Pharmazeutin und Hindu. Sie lebt in Mumbai und ist mit einem Mann verlobt, den sie nicht liebt.

Tina Desai ist ein indisches Model und Schauspielerin. Viele kennen sie als Sunaina aus dem Kino-Erfolg "The Best Exotic Marigold Hotel" mit Judi Dench.Auch in der Fortsetzung des Comedy-Dramas war Desai dabei. Im Bollywood-Thriller "Table No. 21" war sie als Siya Agasthi zu sehen.

Tuppence Middleton spielt Riley Blue (alias Gunnarsdóttir)

Riley Blue ist ein DJ aus Island, die in London lebt und ihrer schwierigen Vergangenheit zu entfliehen sucht.

Tuppence Middleton ist eine englische Schauspielerin, die ihre erste größere Kinorollen im Spionage-Thriller "Cleanskin" an der Seite von Sean Bean als Kate spielte. Neben Benedict Cumberbatch ist sie in "The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben" als Helen zu sehen. In "Jupiter Ascending" schlüpfte sie in die Rolle der Kalique Abrasax, in der Mini-Serie "Krieg und Frieden" war sie als Helene Bezukhova dabei.

Max Riemelt spielt Wolfgang Bogdanow

Wolfgang Bogdanow ist ein Schlosser und Safe-Knacker, der in Berlin lebt und unter der schwierigen Beziehung zu seinem Vater leidet.

Max Riemelt spielte seine erste größere Rolle in der Kino-Komödie "Mädchen, Mädchen" neben Diana Amft, 2004 folgte eine Hauptrolle im Dreittes-Reich-Drama "Napola - Elite für den Führer". Weitere Karriere-Highlights des Berliners: Der Part als Marco in "Die Welle" und das Vampirmovie "Wir sind die Nacht", in dem er als Tom Serner neben Karoline Herfurth zu sehen war. Demnächst dreht Riemelt die Fortsetzung des hochgelobten Dramas "Freier Fall", in dem er b2013 eine der Hauptrollen spielte.

Miguel Ángel Silvestre spielt Lito Rodriguez

Lito Rodriguez ist ein bekannter Schauspieler in Mexiko, der seine Homosexualität verbirgt.

Miguel Ángel Silvestre ist ein spanischer Schauspieler, der in seinem heimatland schon viele Filme gedreht hat. In "Casino Barcelona - Die Glückssträhne" spielte er an der Seite von Daniel Brühl, in Pedro Almodóvars Komödie "Fliegende Liebende" war er als Verlobter El Novio zu sehen. In der spanischen Serie "Velvet" war er in 55 Episoden in einer Hauptrolle dabei.

Brian J. Smith spielt Will Gorski

Will Gorski ist ein Polizist aus Chicago, der sich von einem ungelösten Mordfall aus seiner Vergangenheit verfolgt fühlt.

Brian J. Smith kennen SciFi-Seriendans als First Lieutenant Matthew Scott aus 40 Folgen "Stargate: Universe" und der zehnteiligen Serie "SGU Stargate Universe Kino". 2011 war er als Max für sechs Episoden bei "Gossip Girl" dabei, es folgten diverse Episodenrollen in anderen Serien wie "Good Wife", "Blue Bloods" und "Defiance".

Aml Ameen (Staffel 1) / Toby Onwumere (Staffel 2) spielen Capheus "Van Damme" Onyango

Capheus "Van Damme" Onyango ist ein Kleinbus-Taxifahrer aus Nairobi, der einen Faible für Jean-Claude Van Damme hat und sein Geld für Medizin für seine Aids-kranke Mutter ausgibt.

Aml Ameen ist ein britischer Schauspieler, der in der britischen Serie "The Bill" in 69 Episoden als PC Lewis Hardy zu sehen war. Im Science-Fiction-Film "Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth"übernahm er die Rolle des Alby. Außerdem war er in David E. Kelley's Serie "Harry's Law" als Malcolm Davies dabei. Nach Konflikten mit den Serienschöpfern von "Sense 8" übernahm seine Rolle der Schauspieler Toby Onwumere.

Toby Onwumere ist ein noch relativ unbekannter Schauspieler. In der Comedy-Serie "The Book of Dallas" trat er in einer Gastrolle als Empty Suit auf.

Weitere Rollen

Freema Agyeman spielt Amanita "Neets" Caplan, Nomis Freundin und Unterstützer der Sensates. Agyeman ist vor allem als Dr. Martha Jones aus der Serie "Doctor Who" bekannt. Dieselbe Rolle übernahm sie auch im "Doctor Who"-Ableger "Torchwood". In der Serie "The Carrie Diarries" war Agyeman als Larissa Loughlin zu sehen.

Terrence Mann spielt "Whispers", einen Sensate, der sich gegen seine eigenen Leute gewendet hat. Er jagt sie und will sie alle neutralisieren. Mann spielte den außerirdischen Gestaltenwandler Ug in den Comedy-Horror-Kinofilmen "Critters" und "Critters 2". In Richard Attenboroughs legendärem Tanzfilm "A Chorus Line" war er als Larry zu sehen.

Anupam Kher spielt Sanyam Dandekar, Kalas Vater und Restaurant Betreiber. Kher ist ein international bekannter Schauspieler aus Indien. In der Kino-Komödie "Bend It Like Beckham" mit Keira Knightley spielte er den Vater von Hauptdarstellerin Parminder Nagra. In der Bollywood-Adaptation von "Pride and Prejudice" mit dem Titel "Bride and Prejudice" trat er als Mr. Bakshi auf. Man kennt ihn auch als Dr. Cliff Patel aus der Tragikomödie "Silver Linings" .

Naveen Andrews spielt Jonas Maliki, einen weiteren erfahrenen Sensate, der der Gruppe von Neulingen helfen will. Andrews ist vor allem durch seine Rolle Sayid Jarrah aus der Kultserie "Lost" bekannt, aber auch aus dem Kino-Epos "Der englische Patient", in dem er die Rolle des Kip Singh verkörperte. In der Fantasyserie "Once Upon a Time in Wonderland" spielte er Jafar.

Alfonso Herrera spielt Hernando, den Freund und Lebensgefährten von Lito. Herrera ist ein mexikanischer Sänger und Schauspieler. Er ist vor allem in Telenovelas zu sehen. Im Liebesdrama "Venezzia" spielte er Frank Moore.

Daryl Hannah spielt Angelica "Angel" Turing, eine Sensate, die ebenfalls die Neuen unterstützt. Hannah wurde in den 80ern mit diversen Kino-Erfolgen internationaler Star. In Ridley Scotts Science-Fiction-Thriller "Blade Runner" die Rolle der Pris Stratton. Man kennt sie auch als Mehrjungfrau aus der Komödie "Splash" mit Tom Hanks oder dem Steve Martin-Movie "Roxanne". In Quentin Tarantinos "Kill Bill"-Filmen trat sie als Elle Driver auf.

"Sense8" – Staffel 1: Ganz plötzlich geschieht es: Acht Menschen, dir aus Deutschland, Indien, den USA und anderen Teilen der Welt stammen, sehen und fühlen dasselbe, teilen das gleiche Erlebnis. Wie sich herausstellt, sind sie Mitglieder einer besonderen Spezies – den Sensates. Die können sich dank einer mysteriösen Mutation im Gehirn nicht nur emotional verbinden, sie können auch sehen, was die anderen sehen und sogar ihre Fähigkeiten übernehmen. Genau diese Gabe ist aber auch eine Bedrohung: Die Sensates werden von einer multinationalen Organisation verfolgt, die die begabten Telepathen als Bedrohung für die Menschheit ansieht und per Lobotomie enfernen will. Zum Glück können sich die Gejagten dank ihrer Talente gegenseitig warnen, helfen und unterstützen.

"Sense8" – Staffel 2: Der mysteriöse Mr. Whispers, selbst ein Sensate, hat es weiter auf die Gruppe abgesehen. Er verbindet sich mit Will und verkündet: "Das ist kein Spiel, das hier ist Krieg." Währenddessen versuchen die acht, mehr über die geheime Organisation BPO zu erfahren, die so skrupellos versucht, alle Sensates auszulöschen. Dazu treffen sie sich auch immer häufiger tatsächlich, statt nur im Geiste. Wieder sind die Fähigkeiten von jedem gefragt, um das Überleben aller zu sichern. Besonders Will muss geschützt werden, weil seine Verbindung zu Whispers ihn nicht nur beeinträchtigt, sondern auch dazu führen kann, dass er die Geheimnisse der Gruppe an den Feind verrät. Außerdem finden sich überraschend einige neue Verbündete.

Das Filmfinale wird ab 8. Juni 2018 bei Netflix zum Abruf bereitstehen, etwa zwei Stunden dauern, die letzte gemeinsame Mission alle Sensates erzählen und trägt laut Plakat den Titel "Together until the End":

Zuvor der Schock: Am 1. Juni 2017 verkündete Netflix: "Sense8" – Staffel 3 wird es nicht geben. Grundlage für die Entscheidungen über eine Fortsetzung sind zum einen die Abrufzahlen der Folgen. Ein weiterer Faktor sind aber auch die Produktionskosten. Und die waren bei "Sense8" durch den Dreh an vielen internationalen Schauplätzen in Staffel 2 so außerordentlich hoch (9 Mio. US-Dollar pro Folge), dass das zur Entscheidung beigetragen haben könnte.

Die Fans waren traurig – und protestierten im Netz. Mit Erfolg: Serienschöpferin Lana Wachowski ("Matrix") verkündete am 29. Juni 2017 auf der Twitter-Seite der Serie, dass 2018 ein zweistündiges Filmfinale bei Netflix veröffentlicht wird, dass alle losen Story-Enden (Staffel 2 endete mit einem massiven Cliffhanger) zu einem sinnvollen Ende führt! Zwei Stunden lang wird der Film sein und noch 2018 bei Netflix verfügbar sein (einen genauen termin gibt es noch nicht).

Am 27. September 2017 begannen die Dreharbeiten. Lito-Darsteller Miguel Angel Silvestre postete dieses Beweisfoto:

Allá vamos! There we go! #netflix #sense8special

A post shared by Miguel Angel Silvestre (@miguelangelsilvestre) on

Hier ein erster Clip vom Dreh des Filmfinales, das in 16 (!) Ländern von Afrika bis Indien in Szene gesetzt wurde:

Die Serie wurde von den "Matrix"-Schöpfern Lana und Lilly Wachowski ins Leben gerufen (früher bekannt als Larry und Andy Wachowski). Die Geschwister sind außerdem für die Filme "Cloud Atlas" und "Jupiter Ascending" bekannt. Co-Schöpfer ist J. Michael Straczynski, der in den 1990ern mit "Babylon 5" Science-Fiction-Standards setzen konnte. Außergewöhnlich bei "Sense8": Sehr viele Szenen wurden tatsächlich an den internationalen Locations gedreht, zum Teil auch von Regisseuren vor Ort. So inszenierte zum Beispiel Tom Tykwer ("Babylon Berlin") in der ersten Staffel Szenen in Berlin. Die Serie ist eine Netflix-Eigenproduktion.

Leider wird in den nächsten acht Tagen keine Episode der Serie ausgestrahlt. Das tut uns leid.

Video-on-Demand-Angebote
Netflix
2 Staffeln verfügbar Flatrate Staffelliste Staffelliste
Weitere Anbieter und Details auf