The Little Drummer Girl • Thriller-Nachfolger von "The Night Manager"

"The Little Drummer Girl" erzählt eine Spionagestory aus den 70ern – wie "The Night Manager" beruht die Serie auf einem Roman von John le Carré.

Liebe, Agenten, Geheimnisse: "The Little Drummer Girl" auf einen Blick

Darum geht's: 

Als Schauspielerin Charlie in den Ferien einen attraktiven Fremden kennenlernt, ahnt sie nicht, dass der sie in die geheimnisvolle und gefährliche Welt der Spionage einführen wird.

Warum gucken:

Hinter der Serie stehen die Macher des gefeierten Carré-Highlights "The Night Manager". Neben Florence Pugh spielt Alexander Skårsgard ("Tarzan") die zweite Hauptrolle. Regie führt Park Chan-wook ("Old Boy"). Und das Siebziger-Jahre-Setting sorgt für stylishe Nostalgie. 

Florence Pugh spielt Charlie

Charlie ist Schauspielerin, genießt gerade das süße Nichtstun im Urlaub, als ihr die Rolle ihres Lebens angeboten wird.

Florence Pugh ist eine britische Schauspielerin. Der Part in "The Little Drummer Girl" ist ihre erste Serien-Hauptrolle. Zuvor war sie im Kino neben Liam Neeson in "The Commuter" zu sehen und stand neben Anthony Hopkins für "King Lear" vor der Kamera.

Alexander Skårsgard spielt Becker

Becker ist ein erfahrener Agent und Charlies Betreuer. Dass sie Gefühle für ihn entwickelt, macht die Sache nicht einfacher.

Alexander Skårsgard kennen Kinofans vor allem als Dschungelheld "Tarzan". Der Schwede (Sohn von "Avengers"-Darsteller Stellan Skårsgard und Bruder von "Vikings"-Darsteller Gustav Skårsgard) ist aber auch schon ein alter Serienhase, war unter anderm 76 Folgen lang als Eric Northman in einer Hauptrolle in "True Blood" zu sehen.

Michael Shannon spielt Kurtz

Kurtz ist ein israelischer Spion, der mit Becker zusammenarbeitet und Charlie für seine Mission auswählt.

Michael Shannon war in "Boardwalk Empire" als Nelson van Alden in 56 Folgen zu sehen und spielte Gary Noesner in der Miniserie "Waco". Ansonsten kennt man man den US-Darsteller vor allem aus dem Kino – unter anderem aus den Filmen "Shape of Water" und "Nocturnal Animals".

Weitere Rollen

Michael Moshonov spielt Litvak, Mossad-Agent und Kollege von Kurtz und Becker. Moshonov stammt aus Israel, gehörte dort schon in Serien wie in "Parashat Ha-Shavua" oder "Profile 64" zum Hauptcast. Im Kriegsdrama "Lebanon – Tödliche Mission", einer deutsch-israelisch-französisch-britischen Kino-Koproduktion, spielte er ebenfalls eine Hauptrolle.

Simona Brown spielt Rachel. Brown war bereits im Vorgänger-Format von "The Little Drummer Girl", "The Night Manager", in der Rolle der Grace dabei. 2018 spielt die Britin außerdem eine der Hauptrollen im Mysteriy-Drama "Kiss Me First". Im Kino sah man sie unter anderem neben Simon Pegg in einem kleineren Part in der Romantikkomödie "Es ist kompliziert...!".

Clare Holman spielt Miss Bach, ebenfalls im Spionagegeschäft und Kollegin von Kurtz. Die gebürtige Londonerin kennen serienfans als Dr. Laura Hobson aus 42 Folgen von "Lewis – Der Oxford Krimi". In dieser Rolle war sie auch schon zuvor in "Inspector Morse" zu sehen.

Kate Sumpter spielt Rose. Die in den USA geborene und in London lebende Darstellerin war vor "The Little Drummer Girl" noch nicht in Kino oder TV zu sehen.

Max Irons spielt Al, Charlies Freund. Der britische Darsteller ist der Sohn von Kinostar Jeremy Irons. Er hat schon einige Serienerfahrung gesammelt, unter anderem in neu Folgen von "The White Queen" als Edward IV. 2018 ist er als Joe Turner in allen zehn Folgen von "Condor" zu sehen – in der Hauptrolle.

Katharina Schüttler spielt Helga. Die Darstellerin aus Köln kennt man als Greta aus der gefeierten Miniserie "Unsere Mütter, unsere Väter". Eine Hauptrolle spielt sie 2018 auch im Krimiformat "Dogs of Berlin" in allen zehn Folgen als Paula Grimmer. 

Alexander Beyer spielt Alexis. Beyer ist als Tobias Tischbier in 20 Folgen von "Deutschland 83" und "Deutschland 86" dabei. Im Kino sah man den in Erfurt geborenen Darsteller unter anderem in "Good Bye Lenin!" und in einer kleinen Nebenrolle als Reporter im Drama "München"

Charlie ist Schauspielerin, der große Erfolg war ihr bei dieser Karriere allerdings noch nicht vergönnt. Im Urlaub mit Freund Al und anderen in Griechenland, wendet sich ihr Schicksal dramatisch. Mossad-Agenten werden auf sie aufmerksam, wollen die Darstellerin für ihre Zwecke einsetzen. Dass sie sich dabei in ihren Betreuer Becker verliebt, macht die Sache noch komplizierter.

Bei Vorgänger-Projekt "The Night Manager" beließ man es bei einer Season, sprich der Umsetzung der Romanvorlage von John le Carré. Könnte darüber hinaus natürlich aauch an den prominenten und entsprechend schwer verfügbaren Hauptdarstellern wie Tom Hiddleston und Hugh Laurie gelegen haben.

"The Little Drummer Girl" ist aber ebenfalls als solitäre Miniserie mit sechs Folgen angesetzt. Dass sich bei einem großen Erfolg doch die Möglichkeit einer Fortsetzung ergibt, ist aber natürlich nicht auszuschließen. Wir melden es hier, sobald es offizielle Neuigkeiten gibt.

Den Briten, der mit bürgerlichem Namen eigentlich David John Moore Cornwell heißt, kennen Millionen Leser  als Autor von internalen Spionage-Bestsellern wie "Der Spion, der aus der Kälte kam", "König, Dame, As, Spion" und "Das Russlandhaus". "The Little Drummer Girl" verfasste er 1983, in Deutschland erschienen das Buch und ein jahr später auch der Film im Kino mit Diane Keaton in der Hauptrolle unter dem Titel "Die Libelle".

Viele weitere seiner Werke wurden ebenfalls fürs Kino inszeniert – darunter "Der ewige Gärtner" mit Ralph Fiennes, "Der Schneider von Panama" mit Pierce Brosnan und "König, Dame, As, Spion" mit Colin Firth.

Der Spion, der aus der Kälte kam: Roman (Ein George-Smiley-Roman, Band 3)
EUR 9,99
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Die Libelle: Roman
EUR 12,00
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Der Nachtmanager: Roman
EUR 9,99
Zu Amazon
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Produziert wurde die sechsteilige Serie von The Ink Factory mit US-Sender AMC und das britische BBC One. In Deutschland wird "The Little Drummer Girl" von Amazon-Video-Channel Starzplay gezeigt.

Ausführende Produzenten sind Simon und Stephen Cornwell ("The Night Manager"), Michael Lesslie ("Assassin's Creed") und Buchautor John le Carré. Lesslie ist mit John le Carré und Claire Wilson zusammen auch verantwortlich für das Drehbuch, Regie führte bei allen sechs Episoden der koreanische Regisseur Park Chan-wook, der auch schon den Kultfilm "Old Boy" inszenierte.

Veröffentlich am 16.10.2018

Leider wird in den nächsten acht Tagen keine Episode der Serie ausgestrahlt. Das tut uns leid.

Video-on-Demand-Angebote
Weitere Anbieter und Details auf