Werdegang Mick Schumacher – junger „Schumi“ gibt sein Formel 1 Debüt auf dem Nürburgring

"Rennfahren ist das, wovon ich träume. Es ist das, womit ich mich ständig beschäftige. Es ist anstrengend, es ist schwierig, es ist herausfordernd, es ist kompliziert. Es ist einfach nur super!" Diese Worte stehen auf der Website von Mick Schumacher. Der Sohn von Formel 1 Legende Michael Schumacher will in die Fußstapfen seines berühmten Vaters treten. Mit Erfolg: Seit 2015 fährt der junge "Schumi" im Formelsport, am 9. Oktober gibt er sein Formel 1 Debüt auf dem Nürburgring und geht im ersten freien Training für Alfa Romeo an den Start – ein guter Grund, sich den Werdegang des jungen Motorsport-Talents einmal genauer anzuschauen. 

Mick Schumacher wurde am 22. März 1999 in der Schweiz geboren. Der Sohn von Corinna und Michael Schumacher zeigte schon früh Interesse für den Rennsport: Seine Karriere begann der heute 21-jährige in jungen Jahren im Kartsport als "Mick Betsch", dem Mädchennamen seiner Mutter, bevor er als "Mick Junior" an den Start ging. Der Grund für die Pseudonamen: Mick wollte schon immer mit seinem Können und nicht mithilfe des Namens seines berühmten Vaters überzeugen. 

Im Jahr 2015 gelang ihm der Aufstieg in die Formel 4, wo er zum ersten Mal unter seinem richtigen Namen in die Öffentlichkeit trat – und das erfolgreich:  Mick Schumacher holte zehn Siege, sechsmal die Pole-Position und war über Zwanzigmal auf dem Podium. Zwei Jahre später folgte der nächste Karriereaufstieg in die Formel 3. Mit dem italienischen Rennsport-Team Prema Power aus Mailand, für das Mick schon in der Formel 4 an den Start ging, gewann er 2018 den Meistertitel. Seit 2019 ist Mick Schumacher mit dem Prema Powerteam in der Formel 2 unterwegs. 

Formel 1 Debüt beim Großen Preis der Eifel auf dem Nürburgring 

Am 9. Oktober gibt Mick Schumacher sein Formel 1 Debüt auf dem Nürburgring. Wie die Ferrari Driver Academy vor kurzen mitteilte, wird der Sohn von Michael Schumacher im ersten freien Training für den Großen Preis der Eifel für Alfa Romeo im Cockpit sitzen. Wenn das kein guter Weg in Richtung Formel 1 ist – weiter so, Mick! 

Veröffentlich am 16.10.2020
Quellen
  • https://www.mickschumacher.ms/
  • https://www.focus.de/sport/formel1/mick-schumacher-sehnsucht-nach-neuem-schumi-wer-mick-sieht-denkt-an-michael_id_12488601.html
  • https://www.blick-aktuell.de/Adenau/Formel-1-Debuet-von-Mick-Schumacher-455364.html
  • https://www.ran.de/motorsport/news/mick-schumacher-aktuell-brawn-ueber-f2-sieg-von-schumi-jr-hat-mich-an-seinen-vater-erinnert-103654
  • https://www.gala.de/stars/starportraets/mick-schumacher-21385276.html