Chiemgau im Wandel - Von Hirnsteinen und Kometen

Dokumentation / D 2017
Di, 14.07.
10:25 - 11:10
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Filmautor Jan Haft stellt den Chiemgau vor und wirft dabei auch einen Blick zurück in die Vergangenheit und zeigt, wie sich die Natur und die Landschaft verändert haben. Vor ein paar Tausend Jahren gab es im Chiemgau nackte Moränenrücken und kahle Schmelzwassertäler. Eine Landschaft, geboren in der letzten Eiszeit, geprägt vom Alpenrand, sanften Hügeln, Mooren und Seen. Und von kulturellem Reichtum, nicht nur auf den Inseln im Chiemsee mit ihren berühmten Klöstern und Schlössern. Funde von Jagdwaffen aus der Zeit der Neandertaler belegen, dass das Land sogar während der Eiszeit besiedelt war, wohl, weil es hier viel jagdbares Wild gab. Während der Bronzezeit führte hier einer der wichtigsten Handelswege aus den Bergen ins Alpenvorland, so kamen die Kelten und die Römer. Wahrscheinlich ist das Land um den Chiemsee seitdem ununterbrochen besiedelt. Warum konnte sich ausgerechnet in einem so stark frequentierten Siedlungsland bis heute eine artenreiche Natur erhalten? Jan Haft veranschaulicht in seinem Film die Veränderungen in der Natur und der Landschaft des Chiemgaus von der Vergangenheit bis heute.

Ähnliche Sendungen
Sendungseigenschaften
Highlight des Tages
Dokureihe
Countryside - Landleben auf Englisch
14:30
ZDFneo 3sat
Doku & Info Tipp
Dokureihe
The UnXplained mit William Shatner
21:05
ZDFneo History
Die neue TV DIGITAL
TV DIGITAL Blick ins Heft