Kill the Messenger

Biografie / USA 2014
Do, 14.01.
22:40 - 00:25
3 out of 4 based on 1 reviews
  • Spannung
  • Action
  • Humor
  • Romantik
  • Sex

Beschreibung

Für seine Lokalzeitung ist Gary Webb (Jeremy Renner) Mitte der 90er-Jahre an einer interessanten Geschichte dran. Das Thema der verletzten Grundrechte von mutmasslichen Drogendealern verliert für den charismatischen Reporter freilich seinen Reiz, als er jene Story wittert, die einen Skandal entfesseln und Webb zum Helden machen kann, sein Leben aber in Trümmer legen wird. Über Umwege gerät der Ermittler an ein geheimes Dokument über den Kronzeugen in einem Drogenprozess. Webbs Recherche führt ihn nach Nicaragua, Washington und ins Kampfgebiet der Crack-Gangs in Los Angeles. Seine Geschichte, von den "San José Mercury News" 1996 in drei Teilen veröffentlicht, bringt die schockierende Verbandelung der CIA mit den Contras in Nicaragua ans Licht. Dieselben Flugzeuge nämlich, die Waffen nach Zentralamerika fliegen, bringen zu ihrer Finanzierung Kokain in die USA, wo die US-Regierung eine eigentliche Crack-Epidemie in Kauf nimmt. Gary Webbs Enthüllung wirft hohe Wellen. Seinen Triumph kann der Reporter jedoch nicht geniessen. Verbittert darüber, dass dem Reporter eines Lokalblatts ein solcher Coup gelang, setzen nur schon die "Los Angeles Times" ganze 17 Journalisten auf den findigen Reporter an, um seine Geschichte und zuletzt auch ihn bis in den hintersten Winkel zu durchleuchten. Dieser Belastung hält Gary Webbs Familie nicht lange stand. Wie viele Enthüllungsthriller beruht auch "Kill the Messenger" auf wahren Tatsachen, die Figur des Pulitzerpreisträgers Gary Webb ist ebenso wenig erfunden wie der Umstand, dass die USA seit 1972 einen "war on drugs" führte, gleichzeitig aber aus aussenpolitischen Gründen den Drogenhandel auf eigenem Boden sogar begünstigten. Für sein Drehbuch bediente sich Peter Landesman denn auch der Vorlage des echten Gary Webb unter dem Titel "Dark Alliance" sowie des Buchs "Kill the Messenger: How the CIA's Crack-Cocaine Controversy Destroyed Journalist Gary Webb" von Nick Schou. Regie führte Michael Cuesta, Serienkennern seit "Six Feet Under", "Dexter" und "Homeland" ein geläufiger Name, dessen erste filmische Regiearbeit "L.I.E. - Long Island Expressway" von 2001 das Schweizer Fernsehen in der "Delikatessen"-Filmreihe gezeigt hat. In der Hauptrolle von "Kill the Messenger" beeindruckt Jeremy Renner ("The Hurt Locker") mit einer seiner bislang stärksten Leistungen, und auch die Nebenrollen sind mit Robert Patrick, Rosemarie DeWitt, Michael Kenneth Williams, Oliver Platt und Andy Garcia attraktiv besetzt.

Schauspieler

Gary Webb
Jeremy Renner
Sue Webb
Rosemarie DeWitt
Ronny J. Quail
Robert Patrick
John Cullen
Ray Liotta
Alan Fenster
Tim Blake Nelson
Russell Dodson
Barry Pepper
Jerry Ceppos
Oliver Platt
Fred Weil
Michael Sheen
Coral Baca
Paz Vega
Ricky Ross
Michael Kenneth Williams
Anna Simons
Mary Elizabeth Winstead
Eric Webb
Matt Lintz
Richard Zuckerman
Richard Schiff
Ian Webb
Lucas Hedges
Herausgeberin der LA Times
Susan Walters
Sheriff in LA
Robert Pralgo
Danilo Blandon
Yul Vazquez
Norwin Meneses
Andy García
Rich Kline
Joshua Close
Nachrichtensprecherin
Rhoda Griffis
Richter in San Francisco
Tom Jordan
Bob
Ted Huckabee
Sacramento Journalist in Sacramento
Kai Schmoll
Watts Freundin
Kristen Danch-Powell
Rafael Cornejo
Aaron Farb
Christine Webb
Parker Douglas
DEA-Agent Jones
Clay Edmund Kraski
DEA-Agent
Hajji Golightly
Richter im Verfahren gegen Ricky Ross
Jen Harper
Quails Freundin
Jena Sims

Crew

Regie
Michael Cuesta
Drehbuch
Peter Landesman
Drehbuch
Nick Schou
Drehbuch
Gary Webb
Musik
Nathan Johnson
Kamera
Sean Bobbitt
Schnitt
Brian A. Kates

Alternative Sendeplätze

Fr / 02:05 - 03:45 / SRF 2
Sendungseigenschaften
Highlight des Tages
Krimireihe
Die Toten vom Bodensee
20:15
ZDFneo ZDF
Spielfilm Tipp
Thriller
Reservoir Dogs - Wilde Hunde
22:10
ZDFneo TNT Film
Die neue TV DIGITAL
TV DIGITAL Blick ins Heft