Menschenhandel - Eine kurze Geschichte der Sklaverei Tipp Neu

476 - 1375 Jenseits der Wüste (Staffel: 1, Folge: 1)

Geschichte / F 2015
Di, 01.05.
20:15 - 21:05
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

476 - 1375 Jenseits der Wüste - 476 nach Christus erlag das weströmische Reich dem Ansturm barbarischer Völker. Knapp zweihundert Jahre später, im Jahre 641 nach Christus, gründeten die Araber auf den Trümmern des römischen Reiches ein Weltreich, das sich von den Ufern des Indus bis zur Südsahara erstreckte. Damit begann eine neue Epoche systematischer Sklavenjagd vom Nahen Osten bis nach Afrika.Im Zentrum des Systems standen zwei bedeutende Handelsstädte: Kairo im Norden, als wichtigste Stadt des Islam und Knotenpunkt aller afrikanischen Handelswege, und Timbuktu im Süden, als Hochburg der großen afrikanischen Königreiche und Ausgangspunkt der transsaharischen Karawanenwege.Die erste Folge der Reihe "Menschenhandel - Eine kurze Geschichte der Sklaverei" zeichnet die Chronik der 700-jährigen Geschichte des Sklavenhandels. Die Dokumentation erzählt, wie die Völker der Subsahara im Laufe der Jahrhunderte zur wichtigsten "Ressource" des größten Menschenhandelnetzwerkes der Geschichte wurden.

Crew

Regie
Daniel Cattier
Regie
Juan Gélas
Regie
Philippe Lacôte
Regie
Fanny Glissant
Sendungseigenschaften
Highlight des Tages
Crime-Doku
Dechiffrierung des Zodiac Killers
20:15
ZDFneo History
Doku & Info Tipp
Dokureihe
Die Reise der Menschheit
20:15
ZDFneo Arte
Die neue TV DIGITAL
TV DIGITAL Blick ins Heft