nacht:sicht

ADHS: Von Zapplern und Zweiflern

Talkshow / D 2016
Di, 01.05.
14:30 - 15:00
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

ADHS: Von Zapplern und Zweiflern - In den Jahren von 2006 bis 2011 konnte man laut Arztreport der BARMER GEK 2013 einen Zuwachs diagnostizierter ADHS Fälle bei Kindern und Jugendlichen unter 19 Jahren von 42 Prozent nachweisen, altersübergreifend sogar um 49 Prozent. Besonders hoch sind die Diagnosezahlen zum Ende des Grundschulalters vor dem Übergang auf weiterführende Schulen, so die Reportautoren Dr. Thomas Grobe und Prof. Dr. Friedrich Schwartz vom Institut Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitssystemforschung in Hannover. Doch woran liegt das? Spiegelt die Diagnose etwa die Erwartungshaltungen der Eltern wieder? Werden Erziehungsprobleme als ADHS diagnostiziert und mit Pillen und Psychopharmaka behandelt? Ist der Zappelphilipp in unserer auf Effizienz ausgerichteten Gesellschaft nicht mehr erwünscht und wird daher pathologisiert? Andreas Bönte spricht in der heutigen nacht:sicht mit Prof. Dr. Marcel Romanos, Direktor der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Würzburg und Prof. Dr. Manfred Döpfner, leitender Diplom-Psychologe der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Zentrum der Uniklinik Köln - zwei Koryphäen auf dem Gebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie - über ADHS. Das Gespräch räumt mit gängigen Klischees auf und gibt handfeste Einblicke in das Krankheitsbild ADHS.

Crew

Moderation
Andreas Bönte

Alternative Sendeplätze

Mo / 21:45 - 22:15 / ARD alpha
Sendungseigenschaften
Highlight des Tages
Quiz
Hirschhausens Quiz des Menschen
20:15
ZDFneo Das Erste
Unterhaltung Tipp
Realityshow
MythBusters: The Search
20:15
ZDFneo NITRO
Die neue TV DIGITAL
TV DIGITAL Blick ins Heft