TV-Serie Arrow

Schauspieler

Moira Queen
Susanna Thompson
Oliver Queen/Arrow
Stephen Amell
Walter Steele
Colin Salmon
Colin Donnell
John Diggle
David Ramsey
Laurel Lance/Black Canary
Katie Cassidy
Thea Queen
Willa Holland
Jamey Sheridan
Felicity Smoak
Emily Bett Rickards
Quentin Lance
Paul Blackthorne
Malcolm Merlyn
John Barrowman
Roy Harper/Arsenal
Colton Haynes
Manu Bennett
Sara Lance/Black Canary
Caity Lotz
Amanda Waller
Cynthia Addai-Robinson
Maseo Yamashiro
Karl Yune
Chase
Austin Butler
Werner Zytle/Count Vertigo
Peter Stormare
Reporter
Zahra Anderson
Thug
Christopher Ang
Injured Chemist
Neemish Parekh
Federal Marshal
Hugo Steele
Anthony Walker
Brendan Taylor
Building Employee
John Specogna

weitere Beteiligte

Regie
Michael Schultz
Regie
Guy Norman Bee
Regie
John Behring
Drehbuch
Greg Berlanti
Drehbuch
Emilio Ortega Aldrich
Drehbuch
Jake Coburn
Drehbuch
Andrew Kreisberg
Drehbuch
Marc Guggenheim
Musik
Blake Neely
Kamera
Gordon Verheul
Produzent
Greg Berlanti
Produzent
Sarah Schechter
Produzent
Todd Pittson
Produzent
Jake Coburn
Produzent
Erik Oleson
Produzent
Keto Shimizu
Produzent
Marc Guggenheim
Produzent
Andrew Kreisberg
Ton
Norval D. Crutcher III
Ton
Eric Moss
Ton
Jessica Goodwin
Ton
Robert Ramirez
Ton
Miguel Araujo
Ton
Kathryn He
Ton
Ryan Young
ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop

TVDigital TV-Serie „Arrow“

Robin Hood im 21. Jahrhundert: Steinreicher Mann zieht in „Arrow“ nachts mit Pfeil und Bogen um die Häuser, um auf eigene Faust für Gerechtigkeit zu sorgen. Seine Pfeile treffen ins Herz der Heuchler und Kriminellen.

Ein Pfeil ins Herz muss nicht immer Liebe bedeuten

Die Comicvorlage der US-Actionserie „Arrow“ scheint immer wieder durch. Beim gezeichneten Klassiker „Green Arrow“ aus den 40er Jahren (der Comic erscheint auch in deutschen Ausgaben) räumt der Held in einer Welt der Egoisten und skrupellosen Geschäftemacher auf. Im TV-Format spielt Stephen Amell („Heartland“, „CSI: Miami“) den Millionär und Nichtstuer Oliver Queen, der nach fünfjähriger Odyssee auf einer einsamen Insel nach Starling City zurückkehrt. Geprägt von der langen Denkpause, will er tätige Buße für seine bisherige Existenz als stinkreicher Parasit tun. Im privaten Umfeld setzt er auf Wiedergutmachung, aber weil er auch Kenntnis von der dunklen Seite seiner eigenen Sippe bekommt, wählt er die große Lösung: Als geheimnisvoller Rächer Arrow geht er die Missstände in der Stadt aktiv an. Wenn sonst nichts hilft, schießt er mit Pfeilen. Kein Wunder, dass er sich damit auch die Polizei zum Gegner macht. Die doppelte Existenz ist eine traditionelle Figur in Filmen und Serien. „Arrow“ verfeinert die Comicvorlage durch diverse persönliche Komplikationen, so entsteht eine intensive Mystery-Actionserie, die in großen Teilen nachts spielt und nicht nur deshalb atmosphärisch mit suggestiven Bildern überzeugt. Spektakulär besetzt ist die Rolle von Olivers Ex-Freundin Laurel mit Katie Cassidy („Supernatural“, „Melrose Place“, „Gossip Girl“). Sie ist die Tochter des Sängers und früheren Teenie-Schwarms David Cassidy, der mit der legendären „Partridge Familie“ in den 70er Jahren einen TV-Serienhit hatte. Dreimal ergatterte er in Deutschland den seinerzeit höchst begehrten goldenen „Bravo Otto“.

Wo und wann läuft „Arrow“?

VOX strahlt die Actionserie seit Herbst 2013 in der ersten Staffel aus. In den USA ist man eine Staffel weiter.