Orson Welles

Orson Welles
Beruf: Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Produzent
Geschlecht: männlich
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Familien-Status: geschieden
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: braun
Geburtsdatum: 06.05.1915 (engl.: 1915-05-06)
Sternzeichen: Stier

Orson Welles – Biografie

Orson Welles, Sohn eines Industriellen und einer Pianistin aus Wisconsin, war einer der bedeutendsten Schauspieler und Filmemacher des 20. Jahrhunderts. Bis zum frühen Tod der Eltern - Welles war bereits mit 12 Jahren Vollwaise - bereiste er die Welt und entdeckte seine Leidenschaft für Musik, Malerei und Magie. Erste schauspielerische Erfahrungen sammelte er als 16-Jähriger an einem Theater in Dublin, wo er sich mit der Behauptung, ein bekannter Broadway-Darsteller zu sein, interessant gemacht hatte. Mitte der 30er Jahre kehrte Welles in die Staaten zurück, inszenierte Kurzfilme und gründete das Mercury Theatre in New York. Erstmals Aufsehen erregte er 1938 mit der Radio-Version des Science-Fiction-Romans "Der Krieg der Welten". Viele Zuhörer hielten die Sendung für Realität und gerieten angesichts einer drohenden Invasion der Erde durch Marsmenschen in Panik. Überstrahlt wurde Welles' künstlerisches Wirken von zwei Meisterwerken: "Citizen Kane" (1941) - von vielen Kritikern als der beste Film aller Zeiten gehandelt - und "Der dritte Mann" (1949). Der Kino-Gigant war dreimal verheiratet, u.a. mit Sex-Symbol Rita Hayworth, und hatte drei Kinder. Er starb 70-jährig an einem Herzinfarkt.

weitere Sendungen mit Orson Welles

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TV DIGITAL Blick ins Heft