Das Erste Programm

ANZEIGE

Das Erste TV Programm im Überblick

Vormittag Nachmittag Abend Nacht
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop

Das Erste bei TV DIGITAL online

Das Erste ist das Gemeinschaftsprogramm der ARD. Das 24-stündige Vollprogramm bietet ein breites Informations- und Unterhaltungsangebot von der „Tagesschau“ bis zur Daily Soap. Die ARD ist eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt. Im Gegensatz zu den privaten TV-Sendern erfüllen Das Erste und die weiteren Sender der ARD einen öffentlich-rechtlichen Programmauftrag – und der bestimmt, dass ihr Programm der Unterhaltung, Bildung und Information gleichermaßen dienen soll. Kein Wunder also, dass sich im Programm von Das Erste ein recht hoher Anteil an Sendungen aus den Bereichen Nachrichten, Ratgeber, Dokumentation und Kultur findet. Dazu zählen nicht nur „Tagesschau“ und „Tagesthemen“ mit ihren täglichen Sendeplätzen.

Wann im Ersten welche Magazine laufen

Zum Programm gehören auch zahlreiche informative Sendungen wie die wöchentlichen Politmagazine „Report“, „Kontraste“ und „Panorama“, das Wirtschaftsmagazin „Plusminus“, das Kulturmagazin „ttt – Titel, Thesen, Temperamente“ am Sonntagabend und die „Ratgeber“-Reihe am Samstag- und Sonntagnachmittag. Die Unterhaltung kommt im Programm von Das Erste dennoch nicht zu kurz. Dazu gibt's etwa tägliche Boulevardmagazine wie „Brisant“ und die Daily Soaps „Rote Rosen“, „Sturm der Liebe“ und „Verbotene Liebe“. Das Vorabendprogramm bestreiten von Montag bis Freitag in erster Linie weitere Serien, zum Beispiel aus der Reihe „Heiter bis tödlich“, und Krimis wie „Großstadtrevier und „München 7“.

Sport und Talk im Ersten

Eine wichtige Säule im ARD-Programm ist der Sport: Die „Sportschau“ am samstags mit den Berichten von der Fußballbundesliga ist ein Klassiker. Große Sportereignisse überträgt das Das Erste regelmäßig live, ob es nun Olympische Spiel sind, Boxkämpfe oder Fußball-Events wie Europa- und Weltmeisterschaften. Die Talkshows im Ersten verbinden Information und Unterhaltung: Moderatoren wie Anne Will, Günther Jauch und Frank Plasberg („Hart aber fair“) stehen für prominent besetzte Polit-Talkrunden, Formate wie „Beckmann“ und „Menschen bei Maischberger“ nähern sich eher boulevardesken Themen.

„Tatort“ und Spielfilme

Zu einem Vollprogramm gehören selbstverständlich auch Spielfilme und TV-Filme. Da hat Das Erste zumindest einen echten Quotenhit im Programm: Jeden Sonntag um 20.15 Uhr ist Krimizeit – mit den neuen Folgen der Reihen „Tatort“ und „Polizeiruf 110“. Spielfilme zeigt das Erste gern im Spätprogramm, etwa am Sonntagabend. TV-Filme aus eigener Produktion wiederum laufen mittwochs und freitags um 20.15 Uhr. Shows runden das Angebot ab. Dafür hat Das Erste unter anderem den Sendeplatz am Samstag um 20.15 Uhr reserviert. Die Bandbreite reicht von Volksmusik über Spielshows bis hin zu Live-Events.

So einfach funktioniert die TV DIGITAL-Programmübersicht

Wann welche Sendungen im Ersten laufen, verrät das TV-Programm von TV DIGITAL: Einfach unter dem Reiter „TV Programm“ die Senderauswahl anklicken, dann im Sender-ABC Das Erste wählen. Ein Klick auf das Senderlogo führt zum ausführlichen Programm des Tages und der kommenden drei Tage. Das Tagesprogramm ist zur schnellen Orientierung in Vormittag, Nachmittag, Abend und Nacht gegliedert. Zu jeder Sendung gibt’s weitere Informationen, auf die sich mit einem Klick auf den Sendungstitel zugreifen lässt. Einige Startzeiten sind farblich hervorgehoben – auch das erleichtert die schnelle Übersicht. Eine gelb markierte Sendezeit weist auf eine TV-Serie hin, eine grüne auf eine Live-Sendung und eine braune auf einen TV- oder Spielfilm.