Joyn und Joyn PLUS+ • Kosten, Vorteile, Kündigen

Was unterscheidet Joyn von anderen Streaming-Anbietern? Was bietet Joyn PLUS+ im Gegensatz zum Basis-Paket von Joyn. Wie sieht es mit den monatlichen Kosten aus und wie kann man kündigen? Alle wichtigen Fakten zur Video-on-Demand- und Live-TV-Plattform.

Joyn ist das Streaming-Angebot von ProSiebenSat.1 Media und Discovery, über das man sowohl Live-TV sehen kann als auch Filme und Serien "on demand" – also jederzeit auf Abruf.

Joyn löst die Mediathek 7TV ab. Bis Mitte 2020 sollen auch die Streaming-Dienste Maxdome und Eurosport Player in Joyn aufgehen und damit nicht mehr eigenständig existieren.

Joyn PLUS+ ist die Premium Variante des Streaming-Dienstes.

Um Joyn, bzw. Joyn PLUS+ nutzen zu können ist vor allem ein Internetzugang (LAN, WLAN oder LTE) nötig. Benutzerkonto bei Joyn anlegen und schon kann es losgehen.

Die Nutzung auf dem PC oder Laptop ist über den Browser möglich.

Smartphone- oder Tablet-Nutzer können im Google Store oder bei iTunes die Joyn-App herunterladen, installieren und sich darüber anmelden.

Die Nutzung auf dem heimischen Fernsehgerät ist über die Smart TV-Funktion möglich. Das gilt für Samsung-Geräte allerdings nur ab Modellen ab 2017. Im Smart-Hub sollte die App zu finden sein.

Joyn ist auch über Apple TV, Fire TV und Chromecast auf dem Fernseher zu sehen.

Die Nutzung über eine Spielkonsole ist aktuell noch nicht möglich.

Das kostenlose Angebot Joyn erlaubt den Zugriff auf viele Serien und Filme und auf mehr als 50 Sender im Livestream. Dazu gehören die Öffentlich-Rechtlichen und die Privatsender der ProSieben/Sat.1-Gruppe, dazu DMAX, Eurosport, MTV und einige mehr. Die enthaltenen Privatsender sind in SD-Qualität zu sehen, die öffentlich rechtlichen in HD.

Generell sind bei Joyn keine Sender der RTL-Gruppe zu sehen, die gibt es beim Streamingangebot der Gruppe namens TV Now.

Mit Joyn PLUS+ erweitert sich das Angebot der verfügbaren Serien und Filme enorm. Eigenen Angaben zufolge sollen es ca. 35.000 Serien und Filme sein, die auf Abruf bereit stehen, darunter alle bisher exklusiv bei Maxdome gezeigten Inhalte. Sofern verfügbar alles in HD-Qualität

Mit dabei sind Serien-Hits wie "The Walking Dead" (neun Staffeln), "Grey's Anatomy" (15 Staffeln), "The Good Place", "The 100" (5 Staffeln) oder Shows wie "Late Night Berlin" mit Klaas Heufer-Umlauf oder "Goldrausch in Australien" von DMAX. 

Zu sehen sind außerdem die so genannten "Originals". Das sind eigenproduzierte Serien und Shows. Mit dabei u.a. "jerks", "Singles Diaries", "23 Morde – Bereit für die Wahrheit?", "Frau Jordan stellt gleich", "Check. Check", "Weinstein", "Killer Frauen", "Slavik – Auf Staats Nacken", "Die Läusemutter", "Dignity" und "The Pier". Einige dieser Serien sind auch im Gratis-Angebot von Joyn streambar, aber nicht alle.

Im Live-TV erlaubt die Premium-Variante den Zugriff auf 60 Sender. Neben denen, die auch bei Joyn enthalten sind, auch auf sechs zusätzliche Pay-TV-Sender - darunter Discovery Channel, Eurosport 2, ProSieben Fun und Sat.1 Emotions. Außerdem sind hier fast alle Sender in HD zu sehen. Ebenfalls verfügbar: Die Inhalte der Mediatheken von ProSieben, Sat.1, DMAX, ProSiebenFUN u.a.

JERKS.

Die Comedyserie mit Christian Ulmen und Fahri Yardim ist eine Adaption der dänischen Comedy-Serie "Klovn". Dabei wird der Alltag der beiden Schauspieler satirisch völlig überzogenen und verfremdet gezeigt. Meist treten die beiden in Fettnäpfchen und bringen sich in peinliche Situationen. Die Serie wurde 2017 und 2018 mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. 

"Jerks" jetzt bei Joyn ansehen

Frau Jordan stellt gleich

Die Serie dreht sich um die Gleichstellungsbeauftragte Eva Jordan (gespielt von Katrin Bauerfeind). Das Thema Gleichberechtigung von Frauen und Männern steht dabei im Mittelpunkt. Dabei kommt es zu zahlreichen lustigen, peinlichen und skurrilen Momenten. Die Serie ist eine Joyn-Eigenproduktion nach einer Idee von Ralf Husmann ("Stromberg").

"Frau Jordan stellt gleich" jetzt bei Joyn ansehen

23 Morde – Bereit für die Wahrheit?

Maximilian Rapp (gespielt von Franz Dinda) legt ein Geständnis ab. Er hat 23 Morde begangen. BKA-Ermittlerin Tara Schöll (Shadi Hedayati) hat ihre Zweifel an dem Geständnis. Es gibt Unstimmigkeiten und Indizien dafür, dass er nicht alle Morde begangen haben kann. Zusammen mit ihrem Partner Henry Kloss (Bernhard Piesk) will sie die wahren Täter fassen. Rapp hilft ihnen, doch seine Rolle in der Geschichte, bleibt unklar. Die deutsche Krimiserie wurde 2015 produziert und sollte eigentlich 2016 von Sat.1 ausgestrahlt werden. Nun übernahm Joyn die Serie und begann im August 2019 mit der Ausstrahlung.

"23 Morde - Bereit für die Wahrheit" jetzt bei Joyn ansehen

Das Herunterladen von Inhalten und spätere Ansehen im Offline-Modus ist derzeit bei Joyn noch nicht möglich.

Der erste Monat der Mitgliedschaft bei Joyn PLUS+ ist kostenlos. Die drei anschließenden Monate kosten 3,99 Euro pro Monat. Danach steigt der Preis auf 6,99 Euro. Zahlen kann man per Kreditkarte, PayPal oder SEPA Lastschriftmandat.

Joyn PLUS+ bietet eine kostenlose und unverbindliche 30-Tage-Probemitgliedschaft. Die Mitgliedschaft bei Joyn PLUS+ kann jederzeit gekündigt werden. Die Leistungen bleiben bis zum Ende des aktuellen Abrechnungsmonats weiter abrufbar.

Veröffentlich am 10.12.2019
Aktualisiert am 17.12.2019