Fußball heute im TV - Wer überträgt welches Spiel? 

  • Aktualisiert: 07.09.2020

    Die neue Bundesligasaison 2020/21 beginnt am 18. September 2020. 

    Aufgrund der Corona-Pandemie werden die meisten Spiele weiterhin ohne Zuschauer stattfinden.

Der vermutlich beliebteste Sport der Nation ist nicht nur zu Zeiten der Weltmeisterschaft und Europameisterschaft in aller Munde. Doch welcher Sender zeigt eigentlich die Bundesliga und wie sieht es mit der Champions League aus?

Erste Bundesliga, zweite Bundesliga, EM, WM, Champions League – die Möglichkeiten, Fußball zu schauen sind zahlreich. Schwierig ist jedoch, bei all den verschiedenen Free TV und Pay TV Sendern den Überblick zu behalten, die die unterschiedlichen Events zeigen. Wir haben deshalb aufgelistet, wo Fußball im Fernsehen läuft.

Fußball heute 

Die Corona-Pandemie hat auch vor den Profiligen des Fußballs keinen Halt gemacht. Nachdem die letzte Saison zwischenzeitlich unterbrochen wurde, ist für die neue Saison bislang keine außerplanmäßige Unterbrechung geplant. Trotzdem werden alle Spiele vorerst weitestgehend ohne Zuschauer im Stadion stattfinden. 

Wann Wer Wo
18.09 - 20:30 Bayern München - FC Schalke 04 ZDF 
19.09 - 15:30 Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld Sky, Sky Go, Sky Ticket
19.09 - 15:30 1. FC Union Berlin - FC Augsburg Sky, Sky Go, Sky Ticket
19.09 - 15:30 1. FC Köln - TSG Hoffenheim Sky, Sky Go, Sky Ticket
19.09 - 15:30 Werder Bremen - Hertha BSC Sky, Sky Go, Sky Ticket
19.09 - 15:30 VfB Stuttgart - SC Freiburg Sky, Sky Go, Sky Ticket
19.09 -15:30 Borussia Dortmund - Bor. Mönchengladbach Sky, Sky Go, Sky Ticket
20.09 - 15:30 RB Leipzig - 1. FSV Mainz 05 Sky, Sky Go, Sky Ticket
20.09 - 15:30 VfL Wolfsburg - Bayer 04 Leverkusen Sky, Sky Go, Sky Ticket

Fußball-EM 2021

Die EM 2020 sollte eigentlich in zwölf unterschiedlichen Ländern ausgetragen und zwischen dem 12. Juni und dem 12. Juli 2020 im deutschen Free TV ausgestrahlt werden. Zum ersten Mal in der Geschichte des Fußballs wurde die Europameisterschaft nun allerdings offiziell abgesagt und um ein Jahr in den Zeitraum vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 verschoben. Die Playoffs wurden bereits im März auf Juni verschoben, jedoch musste die UEFA auch diese Termine streichen. Wann die Playoffs fortgeführt werden, ist derzeit ungewiss. Bei den Playoffs spielen 16 Mannschaften um den Einzug in die EM – nur vier Teams können den Sprung schaffen.

Zwar diskutierte die Europäische Fußball-Union (UEFA) per Videokonferenz zunächst noch über sogenannte Geisterspiele, also Spiele ohne Zuschauer, doch zu guter Letzt wurde die EM für das Jahr 2020 offiziell abgesagt und auf das kommende Jahr verschoben. Damit finden im Jahr 2021 gleich zwei Fußball-Ereignisse statt: die Europameisterschaft und die Klub-WM, bei der acht Mannschaften aus Europa teilnehmen sollen.

Der Spielplan lautet wie folgt:

Playoff A: 
Halbfinale 1: Island – Rumänien 
Halbfinale 2: Bulgarien – Ungarn
Finale: Sieger 1 – Sieger 2

Playoff B:
Halbfinale 1: Bosnien & Herzegowina – Nordirland
Halbfinale 2: Slowakei – Irland
Finale: Sieger 1 – Sieger 2

Playoff C:
Halbfinale 1: Schottland – Israel
Halbfinale 2: Norwegen – Serbien
Finale: Sieger 1 – Sieger 2

Playoff D:
Halbfinale 1: Georgien – Weißrussland
Halbfinale 2: Nordmazedonien – Kosovo
Finale: Sieger 1 – Sieger 2

Die Gruppenaufteilung für die EM 2021 setzt sich dann folgendermaßen zusammen:

Gruppe A Gruppe B Gruppe C Gruppe D Gruppe E Gruppe F
Türkei Dänemark Niederlande England Spanien Sieger Playoffs A
Italien Finnland Ukraine Kroatien Schweden Portugal
Wales Belgien Österreich Sieger Playoffs C Polen Frankreich
Schweiz Russland Sieger Playoffs D Tschechien Sieger Playoffs B Deutschland

 

Der vorläufige Turnierplan der Gruppenphase für die verschobene EM 2021 sieht wie folgt aus:
 

Freitag, 11. Juni 2021, 21.00 Uhr: Türkei – Italien
Samstag, 12. Juni 2021, 15.00 Uhr: Wales – Schweiz
Samstag, 12. Juni 2021, 18.00 Uhr: Dänemark – Finnland
Samstag, 12. Juni 2021, 21.00 Uhr: Belgien – Russland
Sonntag, 13. Juni 2021, 15.00 Uhr: England – Kroatien
Sonntag, 13. Juni 2021, 18.00 Uhr: Österreich – Playoff D/A
Sonntag, 13. Juni 2021, 21.00 Uhr: Niederlande – Ukraine
Montag, 14. Juni 2021, 15.00 Uhr: Playoff C – Tschechien
Montag, 14. Juni 2021, 18.00 Uhr: Polen – Playoff B
Montag, 14. Juni 2021, 21.00 Uhr: Spanien – Schweden
Dienstag, 15. Juni 2021, 18.00 Uhr: Playoff A/D – Portugal
Dienstag, 15. Juni 2021, 21.00 Uhr: Frankreich – Deutschland
Mittwoch, 16. Juni 2021, 15.00 Uhr: Finnland – Russland
Mittwoch, 16. Juni 2021, 18.00 Uhr: Türkei – Wales
Mittwoch, 16. Juni 2021, 21.00 Uhr: Italien – Schweiz
Donnerstag, 17. Juni 2021, 15.00 Uhr: Ukraine – Playoff D/A
Donnerstag, 17. Juni 2021, 18.00 Uhr: Dänemark – Belgien
Donnerstag, 17. Juni 2021, 21.00 Uhr: Niederlande – Österreich
Freitag, 18. Juni 2021, 15.00 Uhr: Schweden – Playoff B
Freitag, 18. Juni 2021, 18.00 Uhr: Kroatien – Tschechien
Freitag, 18. Juni 2021, 21.00 Uhr: England – Playoff C
Samstag, 19. Juni 2021, 15.00 Uhr: Playoff A/D – Frankreich
Samstag, 19. Juni 2021, 18.00 Uhr: Portugal – Deutschland
Samstag, 19. Juni 2021, 21.00 Uhr: Spanien – Polen
Sonntag, 20. Juni 2021, 18.00 Uhr: Italien – Wales
Sonntag, 20. Juni 2021, 18.00 Uhr: Schweiz – Türkei
Montag, 21. Juni 2021, 18.00 Uhr: Playoff D/A – Niederlande
Montag, 21. Juni 2021, 18.00 Uhr: Ukraine – Österreich
Montag, 21. Juni 2021, 21.00 Uhr: Russland – Dänemark
Montag, 21. Juni 2021, 21.00 Uhr: Finnland – Belgien
Dienstag, 22. Juni 2021, 21.00 Uhr: Tschechien – England
Dienstag, 22. Juni 2021, 21.00 Uhr: Kroatien – Playoff C
Mittwoch, 23. Juni 2021, 18.00 Uhr: Playoff B – Spanien
Mittwoch, 23. Juni 2021, 18.00 Uhr: Schweden – Polen
Mittwoch, 23. Juni 2021, 21.00 Uhr: Deutschland – Playoff A/D
Mittwoch, 23. Juni 2021, 21.00 Uhr: Portugal – Frankreich

Der vorläufige Turnierplan für die K.O.-Phase (jeweils Platz 1-3 der jeweiligen Gruppen): 
 

Samstag, 26. Juni 2021, 18.00 Uhr: 2A – 2B
Samstag, 26. Juni 2021, 21.00 Uhr: 1A – 2C
Sonntag, 27. Juni 2021, 18.00 Uhr: 1C – 3D/E/F
Sonntag, 27. Juni 2021, 21.00 Uhr: 1B – 3A/D/E/F
Montag, 28. Juni 2021, 18.00 Uhr: 2D – 2E
Montag, 28. Juni 2021, 21.00 Uhr: 1D – 2F
Dienstag, 29. Juni 2021, 18.00 Uhr: 1F – 3A/B/C
Dienstag, 29. Juni 2021, 21.00 Uhr: 1E – 3A/B/C/D

Die Viertelfinale werden am 02. und 03. Juli 2021 jeweils um 18:00 Uhr und um 21:00 Uhr ausgestrahlt.
Die beiden Halbfinale laufen am 06. und 07. Juli 2021 jeweils um 21:00 Uhr.
Das Finale wird am 11. Juli 2021 um 21:00 Uhr gezeigt.

Die Champions League im TV

Ab der kommenden Saison 2020/21 hat nur noch DAZN die Rechte für TV-Übertragungen von Champions-League-Spielen. Dort werden fast alle Spiele der Königsklasse gezeigt. Davon ausgenommen sind das Top-Spiel am Dienstagabend, welches künftig auf Amazon Prime zu sehen wird, und das Champions-League-Finale, das parallel zur DAZN-Übertragung im ZDF übertragen wird. 

Die Bundesliga im Fernsehen

Die 1. und 2. Bundesliga ist wieder da! Die Spiele finden vor leeren Zuschauertribünen als sogenannte Geisterspiele statt. Außerdem müssen sich die Vereine und die Spieler an strenge Hygienevorschriften halten: So gibt es keinen Handshake vor dem Spiel und auch das gemeinsame Teamfoto vor Anpfiff entfällt. Auch bei Torjubeln dürfen sich die Spieler nicht berühren, sondern müssen dabei Abstand halten.

Die Verteilung der Spiele im Free TV und Pay TV sieht wie folgt aus:

MONTAG/FREITAG


Sky: Alle Highlights der Freitagsspiele direkt nach Abpfiff, alle Montagsspiele.

DAZN: Alle Freitagsspiele laufen live auf DAZN – Anstoß ist wie gewohnt um 20:30 Uhr. Zudem zeigt DAZN noch fünf Sonntagsspiele um 13:30 Uhr und fünf Montagsspiele um 20:30 Uhr. 

Free TV: Im ZDF laufen drei Spiele: das Auftakt-Spiel der Hin- und Rückrunde sowie das letzte Freitagsspiel der Hinrunde. Montags zeigt RTLNitro um 22:10 Uhr eine Zusammenfassung aller Spiele eines Spieltages.

SAMSTAG


Sky: Alle  Samstagsspiele – Abpfiff wie gewohnt um 15:30 Uhr und 18:30 Uhr. Ebenso alle Highlights der Samstagsspiele um 20:30 Uhr. 

Free TV: Um 18:30 Uhr zeigt die ARD-Sportschau Zusammenfassungen der Spiele von 15:30 Uhr. Im Aktuellen Sportstudio auf ZDF werden ab 23:00 Uhr Zusammenfassungen gezeigt.

SONNTAG


Sky: Alle Sonntagsspiele um 15:30 Uhr und 18:00 Uhr 

DAZN: Fünf Sonntagsspiele um 13:30 Uhr 

Die Spiele um 15:30 Uhr und 18:30 Uhr werden live auf Sky übertragen. DAZN zeigt 40 Minuten nach Abpfiff die Highlights. Während der Saison werden fünf Partien bereits um 13:30 Uhr angepfiffen – diese Spiele zeigt DAZN.

Free TV: Zwischen 6:00 und 15:00 Uhr zeigt Sport1 eine Zusammenfassung der Spiele von Freitag und Samstag. ARD und die Dritten strahlen ab frühestens 21:15 Uhr Zusammenfassungen der beiden Sonntagsbegegnungen aus. 

DIE BUNDESLIGA AUF AMAZON

Amazon Prime Video überträgt wie DAZN alle Freitagsspiele um 20:30 Uhr, fünf Sonntagsspiele um 13:30 Uhr und fünf Montagsspiele um 20:30 Uhr. 
 

30-Tage kostenlos testen

2. BUNDESLIGA


Pay TV: Unabhängig der Spieltage und -zeiten zeigt Sky alle Spiele der zweiten Bundesliga. DAZN zeigt die Highlights nach Spielende. Gibt es in der ersten Bundesliga ein Montagsspiel, wird das Montagsspiel der zweiten Bundesliga auf Samstag verschoben.

Free TV: Sport1 zeigt die Zusammenfassungen aller Spiele der Zweiten Bundesliga. Zudem zeigen auch ARD, ZDF und RTLNitro neben den Zusammenfassungen der Ersten Bundesliga auch vereinzelt die Zusammenfassungen der Zweiten Liga.

ENGLISCHE WOCHE

Die Spiele der Englischen Woche am Dienstag und Mittwoch werden ausschließlich auf Sky gezeigt. 

Im Free TV zeigt die ARD-Sportschau jeweils um 22:45 Uhr eine Zusammenfassung der Spiele der Englischen Woche.

ENGLISCHE LIGA

Die Premiere League wird in Deutschland auf Sky exklusiv gezeigt. Sie startet am 12. September. 

FRANZÖZISCHE LIGA

Die französische Liga (Ligue 1) startet am 21. August. Spiele der Ligue 1 können auf DAZN gesehen werden. 

ITALIENISCHE LIGA

Nach einer turbulenten Saison 2019/20 startet die italienische Serie A am 19. September in die neue Saison. Sie wird exklusiv auf DAZN gezeigt.

SPANISCHE LIGA

Auch Spanien wurde besonders heftig von der Corona-Pandemie getroffen. In die neue Saison startet die La Liga am 12. September. Die Spiele werden ebenfalls auf DAZN übertragen. 

Veröffentlich am 15.01.2020
Aktualisiert am 23.09.2020