Fidel Castro - Ein Leben für die Revolution

Zum Tode von Fidel Castro

Geschichtsportrait / D 2004
Mi, 30.11.
03:10 - 04:00
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Zum Tode von Fidel Castro - Wie war seine Willenskraft zu erklären? Worin bestand sein Stolz? Was machte seinen Sexappeal aus? Wie äusserte sich seine Härte, seine Skrupellosigkeit? Castro schottete sein Privatleben völlig ab. Nur wenige Personen standen dem misstrauischen Staatschef nahe. Um seine bewegende Lebensgeschichte machte er ein großes Geheimnis. Der Dokumentarfilmer Stephan Lamby und der Buchautor Volker Skierka ("Fidel Castro. Eine Biographie") haben ein aufwendig recherchiertes Psychogramm des kubanischen Revolutionärs verfasst. Detailgenau schildern sie, wie der kubanische Revolutionär historische Augenblicke erlebt hat: von der Ermordung John F. Kennedys über spannungsgeladene Besuche in New York und Moskau bis zum Tod von Che Guevara. Darüber hinaus haben sie den Fidel Castro der Vergangenheit beobachtet. Fidel Castro war stets ein politischer Überlebenskünstler - bis zu seiner schweren Krankheit und der Machtübergabe an seinen Bruder Raúl. Zu den Interviewpartnern der Dokumentation zählen unter anderen Castros große Liebe Natalia Revuelta, ihre gemeinsame Tochter Alina, Castros früherer Kampfgefährte Huber Matos, Michail Gorbatschow, der frühere US-Aussenminister Henry Kissinger, der ehemalige deutsche Botschafter auf Kuba Bernd Wulffen, der frühere Che-Guevara-Freund Jean Ziegler, der Schriftsteller Norberto Fuentes sowie Che Guevaras Tochter Aleida.

Filmstab

Drehbuch
Stephan Lamby
 
Volker Skierka

Alternative Sendeplätze

Sendungseigenschaften

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop