Fürchten und Lieben

Drama / F | I | D 1988
Fr, 20.01.
08:15 - 10:05
2 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Nominiert für die Goldenen Palme, Cannes Nominiert für den Deutschen Filmpreis In Pavia leben die Schwestern Velia, Maria und Sandra Parini. Die Drei leiden, jede auf ihre Art und Weise, unter dem Leben und darunter, nicht zu wissen, welchen Weg sie beruflich und privat einschlagen sollen. Velia, die älteste und für die beiden anderen Leitbild und Mutterfigur zugleich, hat sich schon mit dem Allein-sein abgefunden als sie den verheirateten Universitätsprofessor Massimo kennenlernt. Zu allem Überfluss wird ihr jedoch Maria, die wegen ihrer unglücklichen Ehe mit einem Fernsehkomiker unter tiefen Depressionen leidet, zur Konkurrentin um Massimo. Sandra ist gerade 18 Jahre alt geworden und studiert verbissen Medizin. Doch dann verliebt sich das Nesthäkchen in einen Arzt und vernachlässigt ihr Studium. Als Sandras Geliebter dann aber bei einem Autounfall umkommt, während Sandra selbst unverletzt bleibt, besinnen sich die drei Frauen darauf, wie wichtig ihr Zusammenhalt immer war.

Stars

Velia
Fanny Ardant
Maria
Greta Scacchi
Sandra
Valeria Golino
Massimo
Peter Simonischek
Roberto
Sergio Castellitto
Sabrina
Agnès Soral
Cecchini
Jan Biczycki
Federico
Paolo Hendel
Nicole
Ralph Schicha
Erika
Gila von Weitershausen
Giacomo
Giampiero Bianchi
Marco
Giovanni Colombo
Baretti
Guido Alberti
Savagnoni
Beniamino Placido
Nun
Sonia Gessner
Zaira
Véronique Barrault

Filmstab

Regie
Margarethe von Trotta
Drehbuch
Anton Tschechow
 
Dacia Maraini
 
Margarethe von Trotta
Musik
Franco Piersanti
Kamera
Giuseppe Lanci
Produzent
Angelo Rizzoli
 
Eberhard Junkersdorf
 
Marina Gefter
 
André Djaoui
 
Romano Cardarelli
 
Cinemax
 
Bioskop
 
WDR
Schnitt
Enzo Meniconi

Sendungseigenschaften

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop