Sönke Wortmann

Sönke Wortmann
Beruf: Regisseur, Drehbuchautor, Produzent
Geschlecht: männlich
Nationalität: Bundesrepublik Deutschland
Familien-Status: verheiratet
Haarfarbe: blond
Augenfarbe: blau
Geburtsdatum: 25.08.1959 (engl.: 1959-08-25)
Sternzeichen: Jungfrau

Sönke Wortmann – Autogramm-Adresse

Sönke Wortmann c/o Above The Line Goethestraße 17 80336 München

Sönke Wortmann – Biografie

Sönke Wortmann hat den Beruf des Regisseurs von der Pieke auf gelernt - nach dem Abitur absolvierte er ein Studium an der Münchner Hochschule für Film und Fernsehen. Sein Kinodebüt gab Wortmann 1991 mit der Erfolgs-Komödie "Allein unter Frauen", ein Jahr später erhielt er für "Kleine Haie" den Bundesfilmpreis. Unsterblich machte sich Sönke Wortmann 1994 mit dem Kinohit "Der bewegte Mann". Der Film avancierte mit sechseinhalb Millionen Zuschauern zu einem der größten Erfolge des deutschen Nachkriegskinos und machte Hauptdarsteller Til Schweiger zum Star. 2001 ereilte Komödien-Spezialist Wortmann der Ruf aus Amerika: Mit Starbesetzung, u. a. Burt Reynolds, Rod Steiger und Tom Berenger, drehte er "Der Himmel von Hollywood". Für das Filmprojekt "Das Wunder von Bern", ein Film über die Fußball-Weltmeisterschaft 1954, schien Sönke Wortmann geradezu prädestiniert - in seiner Jugend kickte er für Westfalia Herne.

weitere Sendungen mit Sönke Wortmann

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TVDIGITAL Abo-Shop