Martha's Vineyard - Wo Präsidenten Urlaub machen

Dokumentation / D 2011
So, 09.07.
07:00 - 07:45
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Barack Obama kommt regelmäßig hierher. Die Clintons sind Stammgäste. Die Kennedys waren da. Meg Ryan und Lady Gaga haben hier Sommerhäuser, und Steven Spielberg drehte den Weißen Hai: Martha's Vineyard, die kleine Insel im US-Staat Massachusetts, ist der legendäre Urlaubs- und Rückzugsort der amerikanischen Upperclass. Die echten Insulaner lassen sich von all der Prominenz allerdings nicht beeindrucken: Sie sind entspannt, bodenständig und fidel. Die Jungs der Band "Johnny Hoy And The Bluefish", die charmanten Hauptpersonen des Films, führen durch eine ungewöhnliche Inselwelt. Auf Martha's Vineyard gibt es weder einen Fast-Food-Imbiss noch ein Einkaufszentrum. Große Handelsketten sind unerwünscht. Sogar die Banken bleiben Lokalunternehmen. Die Insel scheint in einer anderen Welt zu liegen. Johnny, der Sänger der Band, ist eigentlich Fischer, und es fällt ihm schwer, mal einen Tag lang an Land zu bleiben. Jeremy, der Komponist und Keyborder, ist in Amerika als Mitspieler von Bill Clinton bekannt: Bill und Jeremy musizieren immer mal wieder miteinander. Während der Dreharbeiten geht es mit der Band zu ganz unkonventionellen Insulanern: Jan Buhrman ist mit Langsamkeit und rustikalen Zutaten zu einer begehrten Köchin geworden. Wer auf Martha's Vineyard heiratet - die Insel ist sehr beliebt dafür - und das nötige Kleingeld hat, engagiert Jan fürs Menü und die Band für die Tanzfläche. Carol Fligor ist die "Hai-Frau". Während Steven Spielberg seinen berühmten Thriller auf Martha's Vineyard drehte, war Carol mit ihrer Super-8-Kamera stets zur Stelle und dokumentierte ein spektakuläres Stück Inselgeschichte. Und der Pilot Paul Santopiedro betreibt mit seiner uralten Propellermaschine eine Art Flugdienst auf der Insel, vorausgesetzt, das Staatsoberhaupt weilt nicht auf Martha's Vinayard - dann gilt nämlich absolutes Flugverbot.

Sendungseigenschaften

ANZEIGE
Die neue TV DIGITAL TV DIGITAL Blick ins Heft