Bloodline • Familiendrama in Florida

In "Bloodline" löst die Rückkehr des verlorenen Sohns eine Folge von Ereignissen aus, die die ganze Familie ins Chaos stürzt.

Netflix-Thriller in den keys: "Bloodline" auf einen blick

Darum geht's:

Das schwarze Schaf der angesehenen Rayburn-Familie kommt nach Hause und die Geschwister unternehmen alles, um die Geheimnisse der Vergangenheit zu bewahren.

Warum gucken:

Thriller und Familiendrama in einem erzählt die Serie ihre Geschichte in packender Atmosphäre vor der melancholisch-schönen Kulisse von Floridas Inselparadies.

Die Trailer zu Staffel 1 bis 3:

Kyle Chandler spielt John Rayburn

John Rayburn, ist der zweitälteste Sohn von Robert Rayburn und Deputy Sheriff in Monroe County. Wenn es in der Familie Probleme gibt, dann er meist derjenige, der sie regelt.

Kyle Chandler wurde in den 1990ern mit der Serie "Allein gegen die Zukunft" bekannt, in der er die Rolle des Börsenmaklers Gary Hobson spielte. In der Serie "Friday Night Lights" war er in der Hauptrolle als Coach Eric Taylor des Highschool-Footballteams Dillon Panthers zu sehen. Als Schauspieler Bruce Baxter trat er in Peter Jacksons Neuverfilmung von "King Kong" auf. Die Rolle des Gesetzeshüters liegt ihm, denn er war auch in dem Abenteuer-Science-Fiction-Movie "Super 8" als Deputy zu sehen. Im oscarprämierten Drama "The Wolf of Wall Street" war er als FBI-Agent Patrick Denham bestrebt, Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) zur Strecke zu bringen. Im ebenfalls preisgekrönten Drama "Manchester by the Sea" spielte er den herzkranken Bruder der Hauptfigur Lee Chandler.

Ben Mendelsohn spielt Danny Rayburn

Danny Rayburn, ist der älteste Sohn und das schwarze Schaf der Familie. Seine Rückkehr sorgt dafür, dass der Familienfrieden in Florida gestört wird.

Ben Mendelsohn ist ein australischer Schauspieler, der durch das Crime-Drama "Königreich des Verbrechens" bekannt wurde. In dem Actionfilm "The Dark Knight Rises" war er als reicher Bösewicht John Daggett zu sehen. Action liegt ihm genauso wie Drama: Im Agenten-Movie "Killer Elite" spielte er an der Seite von Robert De Niro als Martin mit. Im Drama "The Place Beyond the Pines" gab er als Robin Van der Hook dem Motorradartisen Luke Glanton (Ryan Gosling) Unterschlupf. Zuletzt war er in "Rogue One: A Star Wars Story" als Direktor Orson Krennic zu sehen. Für die außergewöhnliche Darstellung des Danny Rayburn in "Bloodline" erhielt er 2016 den Emmy für die beste Nebenrolle in einer Drama-Serie.

Linda Cardellini spielt Meg Rayburn

Meg Rayburn, ist das jüngste Kind der Rayburn-Familie und arbeitet als Rechtsanwältin.

Linda Cardellini spielte als Lindsay Weir in der Jugendserie "Voll daneben, voll im Leben" ihre erste größere Rolle. Die meisten kennen sie aber vermutlich aus der Kult-Serie "Emergency Room – Die Notaufnahme", in der sie in 128 Folgen Krankenschwester Samantha Taggart verkörperte. Im oscarprämierten Drama "Brokeback Mountain" hatte sie als Kellnerin Cassie Cartwright eine kurze Romanze mit Ennis Del Mar. In der Comicverfilmung "Avengers: Age of Ultron" trat sie als Hawkeyes Frau Laura Barton in Erscheinung.

Norbert Leo Butz spielt Kevin Rayburn

Kevin Rayburn, ist der jüngste Sohn der Rayburn-Dynastie und ein Hitzkopf. Er repariert Boote in seiner Werft Indian Key Channel Marina.

Norbert Leo Butz ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Musicaldarsteller mit deutschen Wurzeln. In dem Familiendrama "Disconnect" trat er in einer Nebenrolle als Peter auf. In dem Politthriller "Fair Game – Nichts ist gefährlicher als die Wahrheit" war er als Steve zu sehen. Er spielte außerdem zahlreiche Gastrollen in TV-Serien wie "CSI: Las Vegas", "Good Wife" und "Blue Bloods". Mit zwei Tony Awards als bester Musical-Hauptdarsteller ("Dirty Rotten Scoundreis" und "Catch Me if You Can") ist er einer von nur neun Musical-Darstellern, denen dies zwei Mal gelang.

Sam Shepard spielt Robert Rayburn

Robert Rayburn ist das Familienoberhaupt und der Vater von John, Kevin, Danny, Meg und der verstorbenen Sarah.

Sam Shepard ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Autor. Er schrieb das Drehbuch für Michelangelo Antonionis Klassiker "Zabriskie Point" für den Pink Floyd die Musik beisteuerte. Man kennt ihn aus dem Meisterwerk "In der Glut des Südens" als Farmer oder aus der Literaturverfilmung "Homo Faber", als Walter Faber. Shepard spielte aber auch in Hollywood-Blockbustern mit: Im Thriller "Die Akte" war er an der Seite von Julia Roberts als Jura Professor Thomas Callahan zu sehen, im Action-Movie "Passwort: Swordfish" trat er als Senator James Reisman auf. An der Seite von Brad Pitt und Casey Affleck spielte er in dem Western "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" die Rolle des Frank James. Im Film "Im August in Osage County" war er neben Meryl Streep zu sehen.

Sissy Spacek spielt Sally Rayburn

Sally Rayburn ist die Mutter von John, Kevin, Meg, Danny und der verstorbenen Sarah.

Sissy Spacek avancierte in den 1970er Jahren zum Filmstar. Im Roadmovie "Badlands – Zerschossene Träume" spielte sie an der Seite von Martin Sheen die Holly Sargis. Viele kennen sie auch aus der Stephen King-Verfilmung "Carrie – Des Satans jüngste Tochter", in der sie die schüchterne Carrie White mimt, die telekinetische Fähigkeiten entwickelt. Für die Rolle der Country-Legende Loretta Lynn in "Nashville Lady" erhielt sie 1981 den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Spacek wurde insgesamt sechs Mal für den Oscar nominiert. Ein jüngeres Publikum kennt sie aus dem Horror-Film "The Ring 2 – Das Grauen kehrt zurück", wo sie als Evelyn auftrat. In dem Drama "The Help" spielte sie Mrs. Walters, im Independent-Drama "In the Bedroom" war sie als Ruth Fowler zu sehen.

Jacinda Barrett spielt Diana Rayburn

Diana Rayburn ist John Rayburns Frau und Krankenschwester.

Jacinda Barrett ist ein australisches Model und Schauspielerin. In der Romanverfilmung von Philip Roths "Der menschliche Makel" war sie als Steena Palson zu sehen. In der Komödie "Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns" spielte sie Bridgets Konkurrentin um die Liebe von Mark, Rebecca Gillies. In der romantischen Indie-Drama-Komödie "Der letzte Kuss" schlüpfte sie in die Rolle der Jenna, die schwangere Partnerin von Michael (Zach Braff), der an der Beziehung zweifelt und fremdgeht. Als Linda Morrison spielte sie in dem Action-Drama "Im Feuer" die Frau von Jack Morrison (Joaquin Phoenix). Barrett übernahm auch aus Gastrollen in Serien wie "The Following" und "Suits".

Jamie McShane spielt Eric O'Bannon

Eric O'Bannon ist ein Kleinkrimineller, Freund von Danny und der Bruder von Chelsea.

Jamie McShane ist vor allem aus der Serie "Sons of Anarchy" bekannt, in der er den Charakter Cameron Hayes verkörperte. Einige kennen ihn vermutlich auch aus der Drama-Serie "Southland", in der er Sergeant Hill spielte. McShane ist zudem in zahlreichen Gastrollen in TV-Serie aufgetreten: Als Gerry Whitehorn in sechs Episoden von "24", oder in "CSI: New York", "Breaking Bad" und "Fear the Walking Dead".

Enrique Murciano spielt Marco Diaz

Marco Diaz, hatte eine lange Beziehung zu Meg, ist Detective beim Monroe County Sheriffs Office und Partner von John.

Enrique Murciano ist nicht nur in "Bloodline" ein Gesetzeshüter. Er spielte die Rolle des FBI-Agenten Danny Taylor in der Serie "Without a Trace". In der Filmkomödie "Miss Undercover 2" konnte man ihn als Jeff Foreman sehen. In dem Science-Fiction-Movie "Planet der Affen: Revolution" trat er als Kemp auf. Murciano ist außerdem Teil der Serie "Power" gewesen, in der er in vier Staffeln die Rolle des Felipe Lopez spielte.

Owen Teague spielt Nolan Rayburn

Nolan Rayburn ist der Sohn von Danny, von dem außer Robert niemand der Rayburn-Familie etwas wusste.

Owen Teague spielte zuvor vor allem Gastrollen in TV-Serien wie zum Beispiel "Reckless", "Bones – Die Knochenjägerin" und "Mercy Street". In dem Bürgerkriegsdrama "Echoes of War" verkörperte er die Rolle des Samuel Riley.

Weitere Rollen

John Leguizamo spielt Ozzy Delvecchio, einen Kleinkriminellen und Bekannten von Danny. Leguizamo ist kolumbianischer Schauspieler und wurde vor allem durch das Kriegsdrama "Die Verdammten des Krieges" bekannt, wo er den PFC Antonio Diaz spielte. In dem Action-Blockbuster "Stirb Langsam 2 – Die Harder" war er als Burke zu sehen. Die Rolle des Gangsters scheint ihm auf den Leib geschrieben, so wie in Brian De Palmas Epos "Carlito's Way", in dem er Benny Blanco spielte. Viele kennen ihn auch aus Baz Luhrmanns Verfilmung von William Shakespeares "Romeo + Julia", in der er den Tybalt verkörperte. In der Kult-Serie "Emergency Room - Die Notaufnahme" war er in zwölf Episoden als Dr. Victor Clemente zu sehen.

Andrea Riseborough spielt Evangeline Radosevich, die Mutter von Nolan Rayburn und frühere Partnerin von Danny, die auch in Beziehung zu Ozzy Delvecchio steht. Riseborough fiel erstmals in der Komödie "Happy-Go-Lucky" als Dawn auf. Im oscarprämierten Drama "Birdman" verkörperte sie die Rolle der Laura Aulburn. Die Rolle der Alessia Holt spielte sie in dem Neo-Noir-Thriller "Nocturnal Animals". Eine Hauptrolle hatte sie in dem Science-Fiction-Movie "Oblivion" an der Seite von Tom Cruise.

Katie Finneran spielt Belle Rayburn, die Frau von Kevin, die mit ihrem Mann immer wieder Auseinandersetzungen auszustehen hat. Finneran ist Schauspielerin und Musicaldarstellerin und erhielt für das Broadwaystück "Noises Off" einen Tony Award. Im TV ist sie aus zahlreichen Serien bekannt. In der Comedy-Serie "Brockmire" gab sie die Lucy Brockmire und in der "Michael J. Fox Show" war sie als Leigh Henry dabei.

Beau Bridges spielt Roy Gilbert, einen wohlhabenden Lobbyisten, der John Rayburn im Wahlkampf um das Amt des Sheriffs unterstützt. Bridges ist der Sohn von Schauspieler Lloyd Bridges ("Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug") und Bruder von Oscarpreisträger Jeff Bridges ("The Big Lebowski"). In der Komödie "Die fabelhaften Baker Boys" spielte er an der Seite von seinem Bruder Jeff. Man kennt ihn auch aus der Serie "Stargate – Kommando SG-1" und "Stargate: Atlantis" als Major General Hank Landry.

Chloë Sevigny spielt Chelsea O'Bannon, eine Krankenschwester und die jüngere Schwester von Eric. Sevigny ist durch das Independent-Drama "Kids" berühmt geworden. Sie spielte außerdem an der Seite von Hilary Swank in dem Drama "Boys Don't Cry". Für ihre Rolle in "Big Love" erhielt sie einen Golden Globe. Die Kritiker lobten ebenfalls ihre Rolle als transweibliche Auftragskillerin in "Hit & Miss", auch wenn die Serie eingestellt wurde. Sie spielte außerdem in "American Psycho", "Broken Flowers" und "Zodiac - Die Spur des Killers" mit.

Steven Pasquale spielt Alec Moros, Megs Klienten und Kurzzeit-Lover. Pasquale ist vor allem aus der Serie "Rescue Me" als Sean Garrity bekannt. Fans der Serie "Good Wife" kennen ihn aus 13 Episoden in der Rolle des Johnny Elfman. In der Serie "The People v. O. J. Simpson: American Crime Story" verkörperte er den Charakter Mark Fuhrman.

Mia Kirshner/Angela Winiewicz spielen Sarah Rayburn, Sally und Roberts verstorbene Tochter. Kirshner spielte in der TV-Serie "Defiance" die Rolle der Kenya Rosewater. In dem Thriller "Black Dahlia" war sie als Elizabeth Short zu sehen. Jungschauspielerin Winiewicz ist noch relativ neu im Schauspielgeschäft. Sie spielte in dem Horror-Streifen "One Night of Fear" eine Camperin.

Brandon Larracuente spielt Ben Rayburn, John and Dianas Sohn. Larracuente hatte eine Nebenrolle in der Serie "Tote Mädchen lügen nicht" als Jeff Atkins. Im Kino-Remake "Baywatch" mit Dwayne Johnson ist er als Skateboarder mit dabei.

Taylor Rouviere spielt Janie Rayburn, John und Dianas Tochter, die eine besondere Nähe zu Dannys Sohn Nolan entwickelt. Rouviere sammelte schon als Kind Erfahrungen in Werbespots in TV und Magazinen. Im Horror-Movie "Sea Devil" spielte sie ihre erste Filmrolle.

Glenn Morshower spielt Wayne Lowry, Betreiber eines Shops für Angelbedarf und Drogendealer. Fans der Serie "24" kennen Morshower vor allem als Secret-Service-Agent Aaron Pierce. Als Mike Chysler, Berater des Präsidenten, trat er in der Polit-Serie "West Wing" in Erscheinung.

Gino Vento spielt Rafi Quintana, einen Angestellten von Wayne Lowrys und Drogenschmuggler. Vento war in der Serie "The Deuce" als Carlos zu sehen. Er spielte auch in der Serie "Complications" als Tico Rodriguez mit.

Bill Kelly spielt Clay Grunwald, einen DEA-Agenten. Kelly ist einigen aus der Serie "24: Legacy" bekannt, in der er die Rolle des Officer Paul Vernon spielte. In der Serie "Ballers" war er als Dr. Paul Grodan zu sehen.

Frank Hoyt Taylor spielt Lenny Potts, einen alten Navy-Freund von Robert Rayburn und Monroe County Detective im Ruhestand. Taylor war in der Serie "Rectify" als CJ Pickens zu sehen. In "Big Fish - Der Zauber, der ein Leben zur Legende macht" spielte er einen Pächter. In der Serie "Christy" war er als Uncle Bogg Teil des Casts.

David Zayas spielt Sheriff Aguirre, den lokalen Sheriff in Monroe County. Aguirre war in der Serie "Oz – Hölle hinter Gittern" als Enrique Morales zu sehen. Viele kennen ihn auch aus der Kultserie "Dexter", wo er in 96 Episoden den Charakter des Polizisten Angel Batista verkörperte. In "Gotham" ist er als Al Maroni dabei.

"Bloodline" – Staffel 1: Die angesehene Familie Rayburn betreibt ein kleines Hotel auf den Florida Keys. Als das schwarze Schaf der Familie, Danny Rayburn, zum 45-jährigen Jubiläum des Hotels anreist, gerät die scheinbare Harmonie in Unordnung. Die Familie hat schwer mit dem Tod eines der Kinder vor langer Zeit zu kämpfen und alte Geheimnisse, die sich um dieses tragische Ereignis drehen, treten jetzt wieder zutage. Danny ist außerdem in Drogengeschäfte verwickelt, die er in die Familie mit hinein trägt.

"Bloodline" – Staffel 2: Von der Existenz von Dannys Sohn Nolan wusste außer Robert Rayburn niemand. Mit Nolan taucht auch dessen Mutter Evangeline und ein schmieriger Kleinkrimineller namens Ozzy Delvecchio auf. Während Marco Diaz versucht herauszufinden, was wirklich mit Danny passiert ist, wird ausgerechnet dessen ehemaliger Kumpel Eric O'Bannon zum entscheidenden Faktor. Währenddessen versucht Kevin seine Werft zu retten und John, zum Sheriff gewählt zu werden.

"Bloodline" – Staffel 3: Nachdem Kevin durchgedreht ist, bittet er erneut John um Hilfe. Das Schicksal des zweitältesten Sohns der Familie steht erneut im Mittelpunkt der Geschichte. Auch die anderen haben noch mit den Nachwurkungen der erschütternden Ereignisse zu kämpfen. Zudem wird immer deutlicher, welche Pläne der generöse Unterstützer Roy Gilbert mit der Familie hat.

Ursprünglich hatte Co-Autor Daniel Zelman die Serie auf fünf bis sechs Staffeln angelegt. Doch Netflix informierte die Macher, dass die dritte Staffel auch die letzte sein wird.

"Bloodline" wurde von Todd A. Kessler ("Sopranos"), Glenn Kessler ("Damages") und Daniel Zelman geschaffen. Sony Pictures Television produzierte die Serie für den Streaming-Anbieter Netflix. Der offizielle Trailer mit dem Lissie-Cover von Metallicas Song "Nothing Else Matters" wurde über 3,2 Millionen Mal aufgerufen. Mit geschätzten 231–289 Million Dollar Produktionskosten gehört die Serie zu den teuersten Netflixserien bislang, was vor allem auch am Dreh an Originalschauplätzen in Florida liegt.

Veröffentlich am 22.05.2017
Aktualisiert am 20.06.2018

Leider wird in den nächsten acht Tagen keine Episode der Serie ausgestrahlt. Das tut uns leid.