artour Neu

Das Kulturmagazin des MDR

Magazin / D 2018
Do, 17.05.
22:05 - 22:35
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Das Kulturmagazin des MDR - Cello - Das Porträt eines Instrumentes Die 41. Dresdner Musikfestspiele vom 10.05. bis 10.06. stehen unter dem Motto "Spiegel". Das heimliche Highlight aber ist das kleine Festival im Festival. "Cellomania" heißt es und widmet sich ganz dem Cello. Das Cello ist das Instrument des Jahres 2018. Intendant Jan Vogler, selbst ein Starcellist am Klassikhimmel, hat 30 der besten Cellisten der Welt an die Elbe geholt. "artour" widmet dem besonderen Streichinstrument einen eigenen Beitrag und wirft einen Blick in die Welt des Cellos und in die Welt der Cellisten. Wir sprechen mit Jan Vogler und mit dem Cellisten Steven Isserlis, nehmen eine Cellostunde bei und mit Kajana Pačko, einer jungen Solistin aus Kroatien, die Kinder in Leipzig am Instrument unterrichtet und besuchen eine Cellowerkstatt in Leipzig. Wladimir Kaminer "Ausgerechnet Deutschland: Geschichten unserer neuen Nachbarn" Täglich beobachtet Wladimir Kaminer, wie der Zuzug von Flüchtlingen Deutschland verändert. Und wie das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Kulturen zahllose Geschichten hervorbringt. Diese erzählt Wladimir Kaminer voll Humor und echter Neugier, aber ohne falsches Pathos. Er berichtet vom syreralistischen Komitee zur Rettung der Welt, das in seinem Dorf in Brandenburg gegründet wurde; von einem Zuckerbäcker aus Damaskus, der mit seinen Kreationen auf Rügen scheitert, von schockierten muslimischen Asylbewerbern, die Wladimirs Sohn mit leckeren Schweineöhrchen beschenken will, oder von Syrern, die in Babelsberg als Komparsen für die Serie "Homeland" abgelehnt werden, weil Albaner "syrischer" aussehen als sie. Und am Ende fragt er: Haben wir es geschafft? Frank Schätzing "Die Tyrannei des Schmetterlings" - Science-Fiction-Thriller über das Leben nach der digitalen Revolution Frank Schätzing hat - nach seinen Erfolgsromanen "Der Schwarm" und "Breaking News" - das vielleicht wichtigste Thema der Zeit, die digitale Revolution, in einem Science-Fiction-Thriller verarbeitet. 760 Seiten lang geht es in der "Tyrannei des Schmetterlings", seinem neuen Roman, um unser Leben in der ziemlich nahen Zukunft, in der die Digitalisierung alles, was ist, verändern wird. Schätzing schreibt über die ungeheuren Chancen und die desaströsen Gefahren, die mit dem Einzug der Künstlichen Intelligenz in alle Lebensbereiche entstehen. Ein epochaler Wandel. Das erste Mal in der Geschichte haben wir es mit einer menschengemachten Technologie zu tun, die sich aus sich selbst heraus weiterentwickelt und in kurzer Zeit sehr viel intelligenter sein wird als wir. Roboter und Künstliche Intelligenz werden einen großen Teil der Arbeit übernehmen - mit unabsehbaren Konsequenzen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Schwindelerregende Wohnungspreise und die Stadtgesellschaft in der Krise Die Wohnungs- und Immobilienpreise steigen in unseren Städten unaufhörlich. Wohnraum, ganz gleich ob Miet- oder Eigentumswohnungen, wird für einen wachsenden Teil der Bevölkerung unerschwinglich. Spekulanten, nationale und internationale Investmenttrusts tummeln sich auf den Immobilienmärkten und fahren fantastische Renditen ein, während immer mehr normal verdienende Menschen sich das Wohnen in der Stadt nicht mehr leisten können. David Chipperfileld, einer der gefragtesten Architekten weltweit, sagt, es ginge gar nicht mehr ums Wohnen, sondern nur noch ums Investment. Wohnungen und Häuser stehen leer, ihr steigender Wert werde nur noch zur Vermögensentwicklung benutzt. Die entfesselten Bodenmärkte entfalteten eine zersetzende Wirkung auf den sozialen Zusammenhalt der Stadtgesellschaft. Nun regt sich in Deutschland prominenter Widerstand. Die "Münchner Initiative für ein anderes Bodenrecht", zu der u.a. Hans-Jochen Vogel und die ehemalige Münchner Stadtbaurätin Christine Thalgott gehören, fordert in einer bundesweiten Diskussion dazu auf, in Deutschland eine radikal andere Bodenpolitik einzuführen.

Crew

Moderation
Evelyn Fischer

Alternative Sendeplätze

Fr / 03:05 - 03:35 / MDR
artour Neu
Sendungseigenschaften
Highlight des Tages
Regionaldoku
Wunderschön! Urlaub in Nordholland
20:15
ZDFneo WDR
Doku & Info Tipp
Umweltmagazin
planet e.: Streit um neue Stromtrassen
16:30
ZDFneo ZDF
Die neue TV DIGITAL
TV DIGITAL Blick ins Heft