Flucht im Namen Gottes - Die Hugenotten

Aufbruch ins Ungewisse (Staffel: 1, Folge: 1)

Geschichtsdoku / D 2018
Do, 06.08.
19:15 - 20:00
4 out of 4 based on 1 reviews

Beschreibung

Aufbruch ins Ungewisse - Aufgrund ihres protestantischen Glaubens werden sie geächtet und ermordet. Mit einem Federstrich löst der französische König Ludwig XIV. 1685 die Verfolgung der Hugenotten aus. Als sie keinen anderen Ausweg mehr sehen, fliehen sie in die protestantischen Gebiete Europas: In deutsche Fürstentümer, aber auch nach England, in die Niederlande oder weiter nach Amerika. Es handelt sich um eine der größten Fluchtbewegungen der Frühen Neuzeit. Mit ihrem Einfluss auf Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur hinterlassen die Hugenotten Spuren. Besonders sichtbar sind die Leistungen der Hugenotten in der Architektur. So etwa mit dem Französischen Dom am Berliner Gendarmenmarkt. Die hugenottischen Einwohner bereichern das Leben in Deutschland. Sie tragen maßgeblich zur Entwicklung des preußischen Staates bei und sind untrennbar mit der deutschen Geschichte verknüpft, wie der Film eindrucksvoll anhand von Spielszenen, reichhaltigem Archivmaterial, dokumentarischen Aufnahmen und der kenntnisreichen Einordnung von Historikern zeigt. So wurde der Reichstage vom Hugenotten Paul Wallot entworfen. Das Fridericianum in Kassel, Mittelpunkt der Documenta, stammt von Louis du Ry, auch er ein Hugenotte. Auch Theodor Fontane, Anton Philipp Reclam und Carl Benz sind Hugenotten, so wie Thomas de Maizière, der von 2013 bis 2018 Bundesinnenminister war. Unter den Geflüchteten befinden sich die Handwerkerfamilie Loyal, die Kaufleute Godeffroy, sowie der kleine Pierre Boué (Nils Brunkhorst), der versteckt in einem Zuckerfass mit dem Schiff außer Landes geschmuggelt wird. In packenden Spielszenen werden die Traumata der Vertreibung und die Herausforderungen des Ankommens in der Fremde emotional erlebbar. Suzanne Loyal (Anja Antonowicz) und ihr Ehemann Abraham (Björn von der Welle) müssen erfahren, wie aus Nachbarn plötzlich erbitterte Feinde werden. In ihr werden die Zweifel und Hilflosigkeit, aber auch der Mut der einfachen Bevölkerung sichtbar, die mit der Flucht alles verloren hat. Die Familien Boué und Godeffroy hingegen sind mit einem internationalen Netzwerk ausgestattet und werden erfolgreiche Unternehmer in der Hansestadt Hamburg und Brandenburg-Preußen.

Crew

Regie
Paul Wiederhold
Regie
Saskia Weisheit
Regie
Gordian Maugg
Regie
Marvin Entholt
Drehbuch
Paul Wiederhold

Alternative Sendeplätze

So / 09:15 - 10:00 / tagesschau24
Fr / 07:20 - 07:50 / WDR
Sendungseigenschaften
Highlight des Tages
Dokumentation
natur exclusiv
20:15
ZDFneo BR
Doku & Info Tipp
Dokumentation
Another Reality
22:05
ZDFneo Arte
Die neue TV DIGITAL
TV DIGITAL Blick ins Heft