Apple TV+ • Alles zum neuen Streaming-Service

Lange hatte man auf die offizielle Apple TV+-Startmeldung gewartet – am 25. März 2019 war es soweit. Im Hauptquartier in Cupertino wurden Details zum neuen Streaming-Dienst verkündet, der Netflix, Amazon und Co. Konkurrenz machen will.

Zur Einstimmung auf den Start zeigte Apple allererste Bilder aus einigen der vielen Originalserien, die zum Gutteil bereits abgedreht sind – siehe Trailer oben.

Die Fakten auf einen Blick

  • Start: Im Herbst 2019 in 100 Ländern, einen genauen Termin gibt es noch nicht
  • Wer kann's sehen: Natürlich alle Nutzer von Apple-Geräten (Smartphone, Tablet). Aber auch die Integration in Amazons Fire TV ist überraschenderweise geplant.
  • Apple TV: Die bereits existierende App erhält schon im Mai 2019 ein kostenloses Softwareupdate verfügbar auf iPhone, iPad, Apple TV, Mac, Smart TVs. Apple TV wird dann (wie Amazon) zubuchbare Channels wie HBO und Starz anbieten. 
  • Kosten: Werden erst zum Start im Herbst 2019 bekannt gegeben. Sicher ist, dass die Streaming-Plattform werbefrei sein wird.
  • Download: Alle Inhalte von Apple TV+ werden downloadbar sein

Apple Originalserien

Offensichtlich wurden keine Kosten gescheut, um Apple TV+ gleich zum Start mit einem vielseitigen Angebot von Originalserien auszustatten. Viele hochkarätige Stars sind vor und hinter den Kulissen dabei. Hier einige Highlights:

  • "Morning Show": Drama über eine Frühstücksfernsehen-Sendung mit Jennifer Aniston, Reese Witherspoon und Steve Carrell
  • "Amazing Stories": Comeback des Erfolgsformats aus den 80ern, produziert von Steven Spielberg
  • "Are You Sleeping": Thriller-Bestseller-Verfilmung mit Octavia Spencer ("Hidden Figures") in der Hauptrolle
  • "For All Mankind": SciFi-Format das in einer Welt spielt, in der der globale Wettlauf um die Eroberung des Weltraums nie geendet hat. Stars: Joel Kinnaman ("Altered Carbon").
  • "See": Jason Momoa ("Aquaman") spielt einen Krieger und Anführer in einer futuristischen Welt.
  • "Dickinson": Hailee Steinfeld ("Pitch Perfect 2 & 3") spielt die berühmte US-Poetin Emily Dickinson in ihren Jugendjahren. 
  • "Life Undercover": Serienandaption des noch nicht erschienen Buches "Life Undercover: Coming of Age in the CIA", das die wahre Geschichte einer jungen Undercover-Agentin des US-Geheimdienstes erzählt. In der Hauptrolle: Brie Larson ("Captain Marvel").
  • "Central Park": Animierte Musik-Comedy, die Starstimmen wie die von Kristen Bell, Josh Gad und Kathryn Hahn bereithält.
  • Serie von M. Night Shyamalan: Der Macher von Hits wie "Unbreakable" wird auch hier sicher wieder seinen erfolgreichen Mix von Mystery und Thrill präsentieren. Stars: Toby Kibell, Lauren Abrose, Rupert Grint.
  • "Little Voices": Dramödie über das Finden der eigenen Stimme in der Musikszene von New York. Singer/Songwriterin Sara Barailles ("Love Song") steuert die Originalmusik bei.
  • "Little America": Anthologie-Serie über Immigranten in den USA mit Kumail Nanjiani und Emily V. Gordon
  • "Planet of the Apps": Eine Art "Höhle der Löwen"-Show, in der aber ausschließlich neue Apps präsentiert werden. In der Jury: Jessica Alba, Gwyneth Paltrow, Will.i.am und Gary Vaynerchuk.
  • "My Glory Was I Had Such Friends": Drama, bei dem Starregisseur J.J. Abrams ("Star Trek") und Jennifer Garner ("30 über Nacht") zum ersten Mal seit der Agentenserie "Alias" wieder zusammenarbeiten.
  • Oprah Winfrey: Mehrere noch nicht spezifizierte Formate von und mit der Talk-Queen.
  • Serie von Damien Chazelle: Der Erfolgsregisseur ("La La Land") wird ein noch nicht näher beschriebenes Drama für Apple TV+ inszenieren.
Veröffentlich am 26.03.2019
Aktualisiert am 09.08.2019