Endlich Ruhe vor Pollen: Diese deutsche Trauminsel garantiert allergiefreien Sommer!

26.06.2024 um 14:00 Uhr

Wenn du zu den Millionen von Menschen gehörst, die an einer Pollenallergie leiden, kennst du sicher das lästige Gefühl von Niesattacken, juckenden Augen und gereizten Atemwegen! Doch es gibt Hoffnung: Die Nordseeinsel Borkum, Europas erste allergikerfreundliche Insel, könnte deine Rettung sein!

5 Schmerzen, die durch Gefühle verursacht werden

Allergien und die Pollensaison: Ein kurzer Überblick!

Mit dem Frühling beginnen für viele Menschen nicht nur warme Tage und blühende Landschaften, sondern auch die ungeliebte Pollensaison! Pollenallergien gehören weltweit zu den häufigsten Allergien und betreffen Menschen aller Altersgruppen. Die Symptome reichen von Niesen über tränende Augen bis hin zu Atembeschwerden und beeinträchtigen oft den Alltag vieler Betroffener.

In gemäßigten Klimazonen wie Mitteleuropa beginnt die Hauptpollensaison oft im März oder April und erreicht ihren Höhepunkt im Mai. In dieser Zeit sind vor allem Pollen von Bäumen wie Birke, Erle und Esche in der Luft und lösen bei vielen Menschen allergische Reaktionen aus! Aber auch der Herbst ist keine Verschnaufpause für Allergiker*innen, denn zu dieser Zeit verbreiten vor allem Ragweed und Ambrosia ihre Pollen.

 

 

Atemfrei auf Borkum: Die allergikerfreundliche Nordseeinsel

Mit ihrer Lage an der Nordsee und der damit verbundenen reinen Luftqualität hat sich Borkum einen Ruf als Rückzugsort für Allergiker*innen verdient! Die Nordseeheilbad Borkum GmbH verkündete stolz, dass die Insel das Qualitätssiegel der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) erhalten hat. Diese renommierte Auszeichnung wird nur an Orte verliehen, die sich durch ihre allergikerfreundliche Umgebung auszeichnen.

Ein wesentlicher Faktor für die allergenarme Atmosphäre auf Borkum ist zweifellos die reine Luft, die durch die Meeresbrise und das Fehlen von Industrie in der Umgebung gewährleistet wird. Diese frische Luft macht Borkum zu einem wahren Paradies für Pollenallergiker*innen, die hier endlich frei durchatmen können! Untersuchungen haben ergeben, dass der Jodgehalt auf den Nordseeinseln zehnmal höher ist als auf dem Festland! Dieser hohe Jodgehalt, kombiniert mit dem hohen Kochsalzgehalt, wirkt schleimlösend und befreit die Atemwege.

Aber nicht nur die Luftqualität spricht für einen Aufenthalt auf Borkum! Die Insel bietet auch eine Vielzahl an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt. Ob entspannte Strandspaziergänge oder ausgedehnte Radtouren - auf Borkum findet jeder etwas, um den Kopf frei zu bekommen und die Natur zu genießen. Wenn du also genug von den lästigen Symptomen deiner Pollenallergie hast, dann ab nach Borkum!

 

*Affiliate-Link

Du willst mehr Entertainment-News?
FOLGE UNS AUF GOOGLE NEWS