Frontier • Mit "Game of Thrones"-Star Jason Momoa

+++ NEWS +++

Staffel 3 startet am 23. November bei Netflix, einen Trailer gibt es auch schon (siehe unten).

In "Frontier" geht es um Pelze, um Geld, Gier und um tödliche Auseinandersetzungen in der Wildnis Nordamerikas. 

Kampf ums Monopol: "Frontier" auf einen Blick

Darum geht's:

Eingewanderte Europäer und kanadische Ureinwohner kämpfen im Kanada im 18. Jahrhundert ums Gewinnmonopol im lukrativen Pelzhandel. So auch Declan Harp. Der Sohn einer Cree-Indianerin und eines Iren will sich die Ausbeutung durch die Briten nicht länger gefallen lassen und wehrt sich. Mit allen Mitteln.

Warum gucken:

Atemberaubende Bilder von den Drehorten in Neufundland, Kanada und Cornwall und dazu eine spannende Story, die zum Teil auf historischen Fakten beruht. Im Mittelpunkt: Jason Momoa, der schon als Khal Drogo in "Game of Thrones" mit seinem beachtlichen Body und seinem kriegerischen Charisma punktete.

Die Trailer zu Staffel 1 bis 3:

Jason Momoa spielt Declan Harp

Declan Harp ist ein ehrgeiziger und charismatischer Pelzhändler und Anführer, der alles unternimmt, um der verhassten britischen Hudson's Bay Company die Vormachtstellung abzujagen. Skrupel kennt er dabei keine.

Jason Momoa ist Sohn eines hawaiianischen Ureinwohners, seine Mutter hat deutsche, irische und indianische Vorfahren. Momoa ist weltbekannt seit seiner Rolle als Dothraki-Fürst Khal Drogo aus der Kult-Serie "Game of Thrones" bekannt. Zuvor spielte er in den Staffeln zwei bis fünf der Serie "Stargate Atlantis" den Ronon Dex. In dem Action-Blockbuster "Batman v Superman: Dawn of Justice" war er als Arthur Curry alias Aquaman zu sehen. Eine Rolle, die er auch 2017 im Superhelden-Gruppen-Movie "Justice League" wiederholte. 2018 startet ein eigener Kinofilm um "Aquaman".

Landon Liboiron spielt Michael Smyth

Michael Smyth ist als blinder Passagier nach Kanada gekommen und wird zu Lord Bentons Spion, um seine Haut zu retten.

View this post on Instagram

Cafe 50's

A post shared by LANDON LIBOIRON (@77flippedofficial) on

Landon Liboiron ist ein kanadischer Schauspieler, der vor allem durch die kanadischen Jugendserie "Degrassi: The Next Generation" Bekanntheit erlangte. In der Netflix-Serie "Hemlock Grove" spielte er die Hauptrolle des Peter Rumancek. In der von Steven Spielberg mitproduzierten Science-Fiction-Drama-Serie "Terra Nova" verkörperte er die Rolle des 17-jährigen Josh Shannon.

Zoe Boyle spielt Grace Emberly

Grace Emberly führt den Pub in Fort James und weiß deshalb Bescheid über ziemlich alles, was vor sich geht.

Zoe Boyle ist Fans der Serie "Downton Abbey" als Lavinia Swire aus Staffel zwei bekannt. Die englische Schauspielerin spielte außerdem eine wiederkehrende Rolle in der Serie "Sons of Anarchy" als Trinity Ashby. In der Komödie "Die Hollywood-WG: Schmeiß die Loser aus dem Haus" war sie als Emma Greenwood dabei.

Christian McKay spielt Father James Coffin

Father James Coffin ist nicht nur dem Glauben zugewandt. Er ist vor allem ein Trinker und auch allen anderen Sünden nicht abgeneigt.

Christian McKay wurde mit dem San Francisco Film Critics Circle Award für die beste Nebenrolle in dem Drama "Ich & Orson Welles" ausgezeichnet. Der Theaterschauspieler war im Kinofilm "Florence Foster Jenkins" neben Meryl Streep und Hugh Grant als Earl Wilson zu sehen. In dem Rennfahrer-Movie "Rush – Alles für den Sieg" verkörperte er die Nebenrolle des Lord Hesketh.

Evan Jonigkeit spielt Captain Chesterfield

Captain Chesterfield spielt einen britischen Captain, der genau weiß was er will und ohne Skrupel seinen Weg geht.

Evan Jonigkeit kennt man vor allem als Mortimer Toynbee alias Toad. Er ist einer der Mutanten, die mit Magneto in dem Marvel-Blockbuster "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" gegen die Menschen kämpfen. 2018 wird er die Rolle in "X-Men: Dark Phoenix" erneut spielen. Im Western "Bone Tomahawk" war er an der Seite von Kurt Russel als Deputy Nick zu sehen.

Shawn Doyle spielt Samuel Grant

Samuel Grant ist ein reicher Geschäftsmann, der alles dafür tut, die "Neue Welt" zu beherrschen und Gewinn zu machen.

Shawn Doyle ist ein kanadischer Darsteller, der in der Kult-Serie "Fargo" als Polizist Vern Thurman eine Nebenrolle spielte. In der Science-Fiction-Serie "The Expanse" war er als Untersekretär der Vereinten Nationen Sadavir Errinwright in einer tragenden Rolle zu sehen. Manche kennen ihn auch als Chirurgen und Ehemann von Jackie Sharp mit dem Namen Alan Cooke aus der HBO-Drama-Serie "House of Cards".

Lyla Porter-Follows spielt Clenna Dolan

Clenna Dolan ist auf den Straßen Londons aufgewachsen und eine Meisterin im Aufbrechen von Schlössern. Sie ist mit Michael Smyth zusammen und träumt von einem besseren Leben.

Lyla Porter-Follows ist eine kanadische Schauspielerin, die in der Serie "Reign" in zwei Episoden die Gastrolle der Ellen Norwood übernahm. In der Serie "Mary Kills People" war sie in drei Folgen als Sonia Danvers zu sehen. In "American Horror Story" spielte sie in einer Folge die junge Bebe Babbitt.

Weitere Rollen

Zahn McClarnon spielt Samoset, bester Kumpel und rechte Hand von Declan Harp. McClarnon ist (im Gegensatz zu Hauptdarsteller Momoa) tatsächlich der Sohn einer amerikanischen Ureinwohnerin und eines Iren. In der Rolle eines Indianers wurde er auch in der Kult-Serie "Fargo" in der zweiten Staffel als Hanzee Dent besetzt. In der Neo-Westernserie "Longmire" spielte er die Rolle des Officer Mathias.

Diana Bentley spielt Imogen eine Prostituierte, die mit Lord Benton nach Kanada reist. Bentley war schon in zahlreichen TV-Serien in Gastrollen zu sehen. In "The Expanse" spielte sie in zwei Episoden die Rolle der Sergent Grimes. In "Hemlock Grove" trat sie als Hannah in Erscheinung und in "12 Monkeys" war sie in einer Folge als Victoria Mason zu sehen.

Greg Bryk spielt Cobbs Pond, Businesspartner und Liebhaber von Samuel Grant. Der kanadische Darsteller spielte in dem Drama "A History of Violence" als Billy einen Killer. In dem Fantasy-Actionfilm "Krieg der Götter" gab er einen Mönch in einer Nebenrolle. Bryk war außerdem als marsianischer Captain Lopez in der Serie "The Expanse" dabei.

Breanne Hill spielt Mary, eine Kellnerin in dem Pub in Fort James. Hill war in einer Nebenrolle in dem Action-Movie "San Andreas" als Larissa zu sehen. In dem Horror-Movie "Incarnate" spielte sie die Ilsa.

Jessica Matten spielt Sokanon, Ureinwohnerin und Mitglied der Black Wolf Company. In der TV-Serie "Blackstone" verkörperte die kanadische Darstellerin ihre erste tragende Rolle als Gina. Außerdem ist sie in einigen Serien in Gastrollen aufgetreten, zum Beispiel in "Mohawk Girls" als Anishnawbe-Mitglied Jessica Yee oder in "Shadowhunters: The Mortal Instruments" als Maria.

Allan Hawco spielt Douglas Brown, einen von drei Brüdern, die im Pelzgeschäft mitmischen. Hawco ist vor allem durch die kanadische Krimi-Serie "Republic of Doyle – Einsatz für zwei" bekannt geworden. In dem romantischen Drama "Love & Savagery" spielte er die Hauptrolle des Michael. In Bruce McDonalds Drama "Weirdos", war er als Dave zu sehen.

"Frontier" – Season 1: Pelze sind in Nordamerika eines der wertvollsten und damit lukrativsten Güter. Dass davon nur die verhasste britische Hudon's Bay Company profitieren soll, sieht Declan Harp gar nicht ein. Seine guten Kontakte zu den Ureinwohnern helfen Declan, im umkämpften Geschäft eine Rolle zu spielen. Dass wiederum sehen die Britien nicht gerne und unternehmen alles, um den lästigen Konkurrenten aus dem Weg zu räumen. Doch auch Declan ist jedes Mittel Recht, um in diesem Kampf zu siegen.

"Frontier" – Season 2: Der Konflikt zwischen den kanadischen Ureinwohnern und den europäischen Siedlern in Sachen Fellhandel ist längst nicht beendet – im Gegenteil. Alte Bündnisse werden aufgehoben und neue Allianzen geschmiedet. Declan Harp ist nach den drsamatischen Ereignissen in Fort James verschwunden und die Black Wolf Company scheint führerlos dem Untergang geweiht. Lord Benton geht auf Nummer sicher und setzt ein Kopfgeld auf Declan aus.

Staffel 3 ist bereits abgedreht und wird ab 23. November 2018 bei Netflix verfügbar sein.

Zur Story: Declan Harper ist nicht bereit, aufzugeben. Im Gegenteil: Er will Rache, er will Grace retten und die Hudson's Bay Company endlich zu Fall bringen. Ein aussichtsloses Unterfangen? Vielleicht. Aber Declan setzt alles auf eine Karte.

Schöpfer der Serie sind die Produzenten und Regisseure Brad Peyton ("San Andreas"), Rob Blackie ("Republic of Doyle - Einsatz für zwei") und Peter Blackie ("Caught"). Peyton führte auch bei den ersten beiden Folgen der Serie Regie. Die Serie wurde im hochauflösenden 4K-Format aufgenommen.

Veröffentlich am 01.03.2018
Aktualisiert am 16.11.2018

Leider wird in den nächsten acht Tagen keine Episode der Serie ausgestrahlt. Das tut uns leid.

Die Serie wird vom Discovery Channel Canada produziert und startete dort am 6. November 2016. Alle sechs Folgen der ersten Staffel sind bereits bei Streamingdienst Netflix abrufbar, der sich die rechte an der Serie für Europa sicherte.

Die erste Folge von Staffel 2 wurde am 25. Oktober 2017 beim Discovery Channel ausgestrahlt. Wann genau Netflix nachzieht, ist noch nicht bekannt. Zwischendurch war vom 24. November 2017 die Rede, nun wird die Serie in der Startliste nur noch mit dem Vermerk "2017" geführt. Wir melden es hier, sobald klar ist, wann die sechs Episoden der zweiten Staffel zum Abruf bereitstehen werden.

 

Video-on-Demand-Angebote
Netflix
2 Staffeln verfügbar Flatrate Staffelliste Staffelliste
Weitere Anbieter und Details auf