Die allerletzte Rose wurde heimlich vergeben

„Der Bachelor“: Happy End! Niko Griesert und Michèle de Roos sind ein Paar

23.04.2021 um 18:46 Uhr

„Bachelor“ Niko Griesert sorgte mit seinem Wechselspiel für Schlagzeilen – und Unmut bei den Fans. Nun gab es aber ein nachträgliches Happy End!

„Kann er sich bitte mal entscheiden!“ dürften viele Fans dem Fernseher zugerufen haben, als sie in der letzten Staffel „Der Bachelor“ mit ansehen durften, wie Nico zwischen zwei Frauen (Mimi und Michèle) hin- und hergerissen war.

Denn dieser „Bachelor“ brach so einige Herzen (das von Mimi, das von Michèle und die der Zuschauer), als er sich im Finale für Mimi „entschied“, nur um danach festzustellen, dass er sich doch nicht zu hundert Prozent auf sie einlassen kann. Eine komplizierte Liebesgeschichte wie im wahren Leben, könnte man meinen. Oder eben wie in einer wirklich gut geschriebenen TV-Show?

Ohne Kameras und ohne Mikrofone die Liebe gefunden

Nun ließen Michèle und Nico die Bombe platzen: Die erst rausgewählte, dann fürs Halbfinale zurückgeholte und schlussendlich im Finale abgeblitzte Kölnerin hat doch die letzte Rose abgesahnt und Nicos Herz erobert, selbstverständlich hinter den Kameras. Michèle de Roos und Nico Griesert teilten ihr Glück heute Nachmittag mit einem fast synchronen Instagram-Post.

„Ohne Kameras, ohne Mikrofone, einfach echt“ haben sie nun zueinandergefunden, wie der „Bachelor“ selbst unter das Bild schreibt. „Wir haben uns die Zeit genommen, uns ohne all diese Dinge kennenzulernen … Und es passt verdammt gut“. Viele Fans würden vermutlich behaupten, dass sie ihm das auch vorher hätten sagen können. Aber ohne das Liebesdrama und die Aufreger wäre „Der Bachelor“ vermutlich auch wesentlich weniger spannend gewesen.

Sie kannten sich schon vorher

„Bachelor“ Niko und Michèle waren sich nicht fremd, sie hatten schon online Kontakt und haben ein paarmal miteinander geschrieben. Doch zu einem persönlichen Treffen kam es vor dem TV-Dating nie. Seit dem tragischen „Bachelor“-Finale wurde immer wieder spekuliert, ob die zwei inzwischen ein Paar seien. Vor allem, weil sich Niko ab und zu in Köln aufhielt und mit Michèle (auf Instagram) zusammen gesehen wurde.