Anfang 2022 läuft die neue Staffel der RTLZWEI-Dokusoap 

„Die Geissens“: Neue Folgen ab Januar – eigene Show für Shania und Davina

07.12.2021 um 14:14 Uhr

Schon bald steigen "Die Geissens" wieder in den Privatjet und nehmen ihre Fans mit auf ihr dekadentes Luxusleben in Monaco, Dubai, Miami & Co.

Ab Januar 2022 starten die neuen Folgen der RTLZWEI-Dokusoap, die seit nunmehr zehn Jahren die exzentrische, von ihren Fans heiß geliebte und vor allem immer unterhaltsame Millionärsfamilie begleitet. Nach über 300 Folgen in elf Jahren wird die vierköpfige Luxusfamilie wieder auf Reisen gehen, aufregende Jet-Set-Abenteuer bestehen und einen sonnigen Glamour-Alltag erleben, von denen Otto-Normalverbraucher nur träumen können.

FÜNF FAKTEN ZU DEN GEISSENS

  • Seit 1994 sind Carmen Geiss und Robert Geiss verheiratet
  • Robert Geiss wurde durch den Verkauf der Modemarke "Uncle Sam" zum Millionär
  • Das Unternehmer-Paar (ursprünglich aus Köln) hat zwei Kinder: Davina (18) und Shania (17)
  • Seit 2011 sind sie in der Reality-Soap „Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie“ zu sehen
  • Seit 2015 lebt die Jetset-Familie in Südfrankreich, Monaco und Miami

Nach wie vor zählen „Die Geissens“ zu den Erfolgsformaten bei RTLZWEI und wer den ebenso erfolgreichen Social-Media-Kanäle der Familie folgt, dürfte auch mitbekommen haben, wo diesmal Station gemacht wird.  Carmen und Robert Geiss reisten in diesem Jahr in die Dominikanische Republik, drehten auf Mallorca und Ibiza, waren natürlich auch wieder zu Gast in der Glamour-Metropole Dubai und sind nach einem Zwischenstopp in New York gerade in ihrem Winterdomizil in Miami angekommen - was man in diesem neuen Instagram-Post unschwer erkennen kann.

Ob Carmen und Göttergatte „Rooobärt“ bei allen neuen TV-Trips von ihren beiden Töchtern begleitet werden, ist noch unklar. Schon vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Shania und Davina flügge werden, um die Welt auf eigene Faust zu erkunden. „In ihrer eigenen Show ziehen die Geschwister gemeinsam in ihre erste eigene Wohnung in Monaco und sorgen dort für jede Menge Trubel“, heißt es in einer Ankündigung von El Cartel Media, dem TV-Vermarkter von RTLZWEI. 

"Rich Kids of Monaco" soll das neue Format heißen und wie auch schon bei "Die Geissens" nimmt die Geiss-Familie die Produktion mit ihrer Firma Geiss TV selbst in die Hand.

Auch die neue Dokusoap mit den beiden Geiss-Töchtern soll 2022 bei RTLZWEI zu sehen sein, aber wohl erst in der zweiten Hälfte des Jahres.

„Die Geissens“: Neue Folgen ab Januar 2022, genauer Sendetermin noch nicht bekannt

„Die Geissens“: Ist Tochter Davina längst ausgezogen?
„Die Geissens“: Ist Tochter Davina längst ausgezogen?
Die Antwort nach ihrem aktuellen Wohnort bleibt sie schuldig
Tags: