„Die Reimanns“: In den neuen Folgen läuft Konny zu Höchstform auf

Die Corona-Pandemie bestimmt auch den Alltag der Reimanns auf Hawaii. Doch das bekannteste deutsche Auswanderer-Paar fällt nicht in Lethargie. Ganz im Gegenteil: Heimwerkerkönig Konny Reimann nimmt neue Projekte in Angriff.

In den neuen Folgen der RTLZWEI-Doku-Soap (ab heute) wollen „Die Reimanns“ ihr trautes Heim auf Hawaii noch schöner machen und haben sich dafür ein neues Arbeitsgerät bestellt: einen Bagger.

Doch nach langer, Corona-bedingter Wartezeit hängt Konnys neues Spielzeug im Hafen fest. Eine Lieferung bis zum Grundstück der Reimanns war durch die Spedition nicht vorgesehen.  Konny und Manu müssen den Transport des Baggers selbst organisieren. Eigentlich eine willkommene Abwechslung für die zwei Wahl-Hawaiianer, doch die steile Einfahrt zu ihrem Haus wird zum echten Abenteuer. Eingefleischten Reimann-Fans dürfte das Szenario bekannt vorkommen.

Riskante Abschlepp-Aktion am steilen Hang? Da war doch was!

Vor ein paar Monaten blieb Manus geliebter Schulbus auf der Straße liegen. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion musste der 6-Tonner den steilen Hang zu Konny Island hochgeschleppt werden. Die Aktion wäre beinahe schief gegangen.

Ein weiteres Projekt klingt deutlich weniger spektakulär, hat aber das Potenzial für einen ordentlichen Corona-Krach im Hause Reimann: Ein neuer Anstrich für das traute Eigenheim. Konny kümmert sich ohne Rücksprache mit seiner Frau um die Farbe und ruckzuck erstrahlt die erste Wand in einem neuen Blau. Kommt die neue Farbe fürs Haus bei Manu gut an? Denn nicht jedes blau ist blau...

Die Heimwerker-Aktivitäten können die Reimanns allerdings nur wenig darüber hinwegtrösten, dass sie schon seit Wochen von ihren Kindern und Enkeln getrennt sind und sich nur noch per Video-Chat sehen. Das schmerzt. Eigentlich wollte Janina mit Coleman und Charlie am Muttertag zu Besuch kommen. Wird das trotz Corona möglich sein?

"Die Reimanns": Sechs neue Folgen, ab dem 25. November immer mittwochs bei RTLZWEI.

Veröffentlich am 04.11.2020
Aktualisiert am 25.11.2020