Fast 6 Millionen Zuschauer – Heute neue Folge

Die Rosenheim-Cops: Nach Quotenrekord jetzt drei Programmplätze im ZDF

19.01.2021 um 12:10 Uhr

Fast 6 Millionen Zuschauer haben die Ermittlungen der Rosenheim-Cops Anfang Januar in der Episode "Schönheit mit Hindernissen" verfolgt. Damit sind die bayerischen Kommissare mit Herz und Humor ganz weit vorne im Quoten-Rennen. Zum Vergleich: Der letzte Stuttgart-Tatort in der ARD – Das ist unser Haus – holte zur besten Sendezeit knapp über 10 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm. Die Rosenheim-Cops haben sich also eine Belohnung verdient. Ab Mitte Februar sind sie dreimal die Woche zu sehen.

Aktuell läuft die 20. Staffel der Rosenheim-Cops. Neue Folgen gibt es immer dienstags um 19.25 Uhr im ZDF und vorab in der ZDF-Mediathek. Außerdem werden alte Fälle am frühen Nachmittag gesendet. Ab dem 13. Februar 2021 dürfen laut Bavaria Fiction die Kommissare zusätzlich samstags um 16.10 Uhr ermitteln. Auch hier werden Wiederholungen gezeigt.

Rosenheim-Cops: Bei drei ist einer zu viel

Dann wollen wir mal hoffen, dass der Titel der neuen Folge kein schlechtes Zeichen ist. Unter dem Motto "Bei drei ist einer zu viel" suchen die Rosenheim-Cops heute den Mörder von Bauunternehmer und Lebemann Heiko Berg. Der wurde in einem Pool ertränkt. Die Kommissare Stadler und Hensen finden gleich mehrere Verdächtige. Derweil hat Frau Stockl im Büro einen eigenen Fall aufzuklären. Der Beistelltisch ist gestohlen worden.

"Die Rosenheim Cops – Drei ist einer zu viel" läuft heute, 19. Januar 2021, 19.25 Uhr im ZDF. Die Folge ist in der ZDF-Mediathek noch bis zum 29.03.2022 abrufbar.