Das Paar hat große Pläne

Schutzanzug statt Dschungelcamp: Reality-TV-Stars eröffnen Corona-Testzentrum

07.04.2021 um 15:23 Uhr

Noch vor wenigen Monaten kämpfte Christina Dimitriou bei RTL um ein Ticket für das „Dschungelcamp“ 2022. Ihr neuer Job ist weniger glamourös, aber deshalb nicht unbedingt unbedeutender und sicher auch lukrativer.

Zusammen mit ihrem Freund Aleks Petrovic (30) hat die 29-jährige Griechin jetzt nach dreimonatiger Vorbereitung in Bochum ein Corona-Testzentrum eröffnet und bietet professionelle Corona-Schnelltests an.  Das Paar hat große Pläne und ihr erster Standort soll nur der erste Schritt sein im Corona-Test-Business: „Wenn wir uns da jetzt aufstellen und ein großer Player werden, dann werden wir demnächst auch Konzerte, Stadien oder wie auch immer vorher abtesten, mit mobilen Teststationen“, erklärt Aleks im Interview mit RTL.

Die Schulung zum Corona-Tester dauert nur zwei Stunden

Viel Zeit in eine spezielle Ausbildung investieren mussten die gelernte Kosmetikerin und der Applications Engineer übrigens nicht: Eine Schulung zum Corona-Tester dauert nur ca. zwei Stunden.  Dafür kann sich der Umsatz sehen lassen. Laut Christina und Aleks liegt der bei 1500 Euro pro Tag.

 

Ob das Paar seine Reality-TV-Karriere nun für immer auf Eis legt, wissen wir nicht, aber das dürfte wohl unwahrscheinlich sein. Denn ist irgendwann ist ja hoffentlich auch wieder Schluss mit Corona-Schnelltests.

Der vorläufige Karriere-Höhepunkt für das Paar im Reality-TV war die Teilnahme an der „Couple Challenge“ bei TVNOW. Zuvor unterzog sich Christina mit ihrem Ex Salvatore bei "Temptation Island" dem TV-Treuetest. Aleks hatte 2019 bei der RTLZWEI-Show „Love Island“ seinen ersten TV-Auftritt und hoffte danach bei "Are You The One?" auf sein "Perfect Match".

Ein Paar wurden Christina Dimitriou und Aleks Petrovic schließlich bei "Ex on the Beach" 2020. Vor den Dreharbieten hatten die beiden über Instagram Kontakt aufgenommen, näherten sich an und verließen die Show als Paar.